Frage von Marlisa, 842

Kosten für ein ca. 10kg-Päckchen: zu verschicken von Neuseeland nach Deutschland?

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal bitte eure Hilfe :)

Und zwar befinde ich mich aktuell in Neuseeland und möchte gerne in den nächsten Wochen ein Päckchen (ca. 10 kg) nach Deutschland schicken. Darin würde ich gerne all meine "Wintersachen" & Uni-Sachen nach Hause schicken, sodass ich zum Reisen im November und Dezember, nach Beendigung meines Auslandssemesters hier, nicht mehr allzu viel zu schleppen habe.

In sämtlichen Poststellen hier in Neuseeland, in denen ich mich bereits informiert habe, lautet das "Angebot" für die Versendung eines 10kg-Päckchens um die 230 NZ Dolllar (also ca. 140 €). Das ist ja unglaublich teuer!! Und andersherum von Deutschland nach Neuseeland hat das gleiche Päckchen nur ca. 50€ gekostet..

Habt ihr vielleicht zufällig Erfahrung mit Päckchen-verschicken von Neuseeland nach Deutschland, bzw. einen Tipp für mich, wie oder wo ich das Ganze evtl. doch etwas günstiger verschicken könnte??

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!!

Ganz liebe Grüße Marlisa

Antwort
von Roetli, 784

Ein 'Päckchen' ist das mit 10kg ja auch nicht mehr!

Ich habe schon häufig von Neuseeland aus Pakete nach Hause geschickt. So teuer sind sie normalerweise nur, wenn Du sie als 'priority' schickst (das geht dann per Luftpost). Man kann auch 'langsam' schicken (ich weiß jetzt nicht mehr, wie das genau hieß), das geht dann per Schiff und dauert mehrere Wochen. Das hat dann

Wenn es das nicht mehr geben sollte, mußt Du wohl in den sauren Apfel beißen. Wie der Preis von Deutschland aus ist , ist völlig unerheblich - jedes Land hat eigene Preise. Die großen internationalen Paketdienste verlangen noch viel mehr. Da sollte ich in Argentinen mal 150€ für ein Päckchen bezahlen...

Du könntest aber die Sachen auch bei Freunden oder Deinen Vermietern/Studentenheim etc. einlagern bis zum Ende Deiner Reise und sie dann wieder 'aufklauben', wenn Du nach Hause startest.

Kommentar von Marlisa ,

Erstmal vielen Dank für deine Antwort und für deine Hilfe.

Ja genau, davon hatte ich nämlich vorab auch schon öfter gehört bzw. gelesen - Pakete einfach per Schiff & langsamer zu verschicken.. Allerdings wurde mir in der Poststelle gesagt, dass diese nur per "priority" Pakete verschicken und per Schifffracht wird dann wohl immer per Quadratmeter abgerechnet. Was dann sehr wahrscheinlich auch nicht günstiger ist..

Aber danke, trotzdem :)

Antwort
von Kiwiuli, 701

Die neuseelaendische Post hat eine Berechnungsmoeglichkeit im Internet: https://www.nzpost.co.nz/tools/rate-finder/sending-internationally/parcels.

Der Preis haengt nicht nur vom Gewicht ab, sonden auch von den Ausmassen und der Art des Versendens.

Gruss Kiwiuli

Kommentar von Marlisa ,

Vielen Dank für deine Hilfe :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten