Frage von Helmi2, 56

Jordanien individuell als Frau (52) alleine?

Ich würde gerne nächstes Jahr individuell so günstig wie möglich durch Jordanien reisen. (10 Tage) Ist das gut machbar? Ich hätte an den wichtigen Stellen allerdings auch gerne eine Führung (engl. oder deutsch) wird sowas irgendwo lokal angeboten ohne dass man Horrorpreise zahlt? Habt ihr Hotelempfehlungen? Amman Petra Wadi Rum Aqaba

Antwort
von worldtravellers, 25

Hallo Helmi2,

wir waren im Mai 2014 8 Tage in Jordanien. Das Straßennetz ist sehr gut ausgebaut und es war sehr sicher. Man kann super mit einem Mietwagen das Land bereisen. 10 Tage reichen auf jeden Fall, um die Highlights anzuschauen: Amman, Jerash, Totes Meer, Madaba, Petra, Wadi Rum, Aqaba. An den meisten Orten werden Führungen angeboten. Oftmals stehen die Guides direkt vor den Eingängen zu den Sehenswürdigkeiten. Zu den Preisen kann ich leider nichts sagen, da wir alles auf eigene Faust angeschaut haben.

Für Hotelempfehlungen kannst du gerne auf unserer Website schauen: http://world-travellers.de/jordanien-reisefuehrer-highlights-sehenswuerdigkeiten...

Viele Grüße, worldtravellers

Antwort
von Roetli, 37

Jordanien war auch in der Vergangenheit schon sehr einfach durch allein reisende Frauen zu bereisen, das hat sich bisher auch (noch?) nicht geändert. Man kann überall Autos anmieten, das Straßennetz ist gut ausgebaut, das Mobilnetz ist flächendeckend vorhanden und es gibt viele hilfsbereite und freundliche Menschen unterwegs.

In den Städten und größeren Ortschaften gibt es Tour Agencies, die Ausflüge anbieten oder auch private guides vermitteln können, manchmal machen das auch Hotels.

Hotels gibt es in allen Preisklassen, auch Hostels und Bed&Breakfasts werden angeboten. Auf den üblichen Buchungsportalen kannst Du Dir zu den einzelnen Orten eine Übersicht mit Preisen und Beurteilungen anzeigen lassen.

Für eine besonders preiswerte Art des Reisens, die auch tiefe Einblicke in das Leben der Menschen vor Ort ermöglicht, wäre auch noch Couchsurfing.com zu überlegen. Jordanier sind sehr gastfreundlich, weltoffen und weitestgehend europäisch geprägt. Es gibt im Land eine große Zahl von in Frage kommenden, auch weiblichen oder Familien-Hosts.

Im übrigen - unter 'Suche' hier auf der Seite rechts oben, findest Du
noch eine Menge zusätzlicher Informationen bzgl. Jordanien.

Für eine Reise erst im nächsten Jahr solltest Du aber die politische Entwicklung im Land abwarten - da könnte sich bei der derzeitigen politischen Großwetterlage in der Region auch in Jordanien einiges ändern (was dem Land nicht zu wünschen wäre).


Antwort
von Bummler23, 26

Habe mal etwas recherchiert und ich denke mal es besteht keine Gefahr. Aber ich an deiner Stelle würde mich einer Reisegruppe anschließen.

Kommentar von Roetli ,

Warum???

Antwort
von Ponai, 23

Ich würde auch nicht überstürzt buchen, erstmal warten.

Aber grundsätzlich sollte es keine Probleme geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten