Frage von worldtravel3r, 22

Italien Reise - welche Städte?

Hallo zusammen, ich plane schon für nächstes Jahr meinen Urlaub. Es soll auf jeden Fall nach Italien gehen und natürlich kennt man die typischen Städte, wie Mailand, Rom, Florenz usw. Da ich noch nie Italien bereist habe wollte ich ein paar Tipps von Euch einholen. Welche Städte findet Ihr am Schönsten, was lohnt sich mal gesehen zu haben? Meine Interessen liegen da bei kulturellem, wie Museen und typischen Sehenswürdigkeiten, hin zu landschaftlich schön, aber auch Shopping-Möglichkeiten. Schon im Voraus vielen Dank für Eure Ratschläge/Vorschläge und Tipps. =)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von signpero55, 22

An erster Stelle steht für uns Venedig, trotz der Horden an Touristen und hohen Preise, weil es einfach eine einzigartige Stadt ist, die, wenn man sich nur ein paar Minuten vom Markusplatz entfernt und durch die engen Gässchen flaniert, genauso romantisch ist, wie man es sich vorstellt. Auch die Preise fallen dann vom Abzock- auf Normalniveau. Insbesondere in den Abendstunden, wenn die Tagestouristen abgereist sind, präsentiert sich der Charme dieser wunderschönen Stadt. Über die o.a. genannten Städte wie Mailand, Florenz hinaus gefällt uns Bologna sehr. Eine lebendige Stadt mit viel Flair, die älteste Universitätsstadt Europas, mit unzähligen Shoppingmöglichkeiten, guten Restaurant und vielen kulturellen Möglichkeiten. Das Preis-/Leistungsverhältnis fanden wir auch in Ordnung, d.h. nicht so überzogen wie in Venedig und Florenz. Hier kann man es leicht ein paar Tage aushalten. Wir waren schon zweimal dort in einem traumhaften B&B (Antica Residenza d'Azeglio). Flugtechnisch von Deutschland auch sehr gut und schnell zu erreichen.

Antwort
von CharlyL, 15

Als ich in Italien war, habe ich Bologna besucht. Die Stadt an sich ist sehr interessant, vor allem was die Geschichte angeht, allerdings ein wenig bedrückend durch die zahlreichen hohen Gebäude und Säulen. Von dort aus bin ich mit dem Zug dann ein wenig durch die Gegend gefahren (was übrigens verhältnismäßig sehr günstig ist in Italien). Meine absoluten Highlights waren Venedig, Florenz, Verona und auch Padua und Ferrara, auch wenn etwas kleiner, fand ich sehr sehr schön :)

Antwort
von Keira, 11

Ich war total begeistert von Florenz, das ist eine so wunderschöne Stadt. Wenn man sich dann noch für Kunst interessiert, muss man die Stadt und ihre Museen einfach lieben. Schließlich steht dort der David von Michelangelo :))) Ansonsten fand ich Verona noch sehr schön und nicht so überlaufen wie Venedig, obwohl die Stadt auch absolut sehenswert ist. Von Mailand war ich eher enttäuscht.

Antwort
von Pascalei, 10

Ich würde dir die Gegend um Neapel empfehlen. Von dort kannst du sehr viele Ausflüge unternehmen. Zu den Inseln Ischia oder Capri ist es nur ein Katzensprung. Neben dem Vesuv kannst du auch noch viel Kultur erleben.

Antwort
von mada12, 11

Hallo worldtravel3r,

ich kann Dir folgende Städte besonders empfehlen:

  1. Venedig ist einfach eine Stadt, die man gesehen haben muss, wenn man in Italien ist. Der Charme der Stadt ist wirklich schwer zu übertreffen.
  2. Rom und Florenz, dazu glaube ich muss ich nichts sagen, absolut empfehlenswert!
  3. Bologna, meine Lieblingsstadt in Italien. Hier fühlt man sich einfach wohl und geborgen, vielleicht liegt es an den warmen Rottönen der Häuser oder am ausgezeichneten Essen, ich weiß es nicht, aber Bologna ist auf jeden Fall eine Reise wert!
  4. Lecce im südlichen Teil Apuliens, für mich die schönste Barockstadt Italiens!

Ich wünsche dir eine schöne Reise nach Bella Italia!

Lg, mada12

Kommentar von mada12 ,

Wenn du Lust hast, kannst Du noch bei meinen Antworten vorbeischauen, dort habe ich eine noch genauere Beschreibung von Bologna!

Kommentar von worldtravel3r ,

Hey mada12, vielen Dank für deine Tipps. :) Habe auch deine Antworten auf andere ähnliche Fragen gelesen. Bologna hört sich wirklich sehr reizvoll an und kommt in die engere Wahl! Danke nochmal! Lg, worldtravel3r

Kommentar von mada12 ,

gern :)

Antwort
von Carsten030, 9

Ich bin ein absoluter Rom-Liebhaber! Mich hat die Stadt einfach nur verzaubert. Es gibt unzählige Sehenswürdigkeiten. Man kann durch die kleinen Gassen bummeln und sich treiben lassen. Auch zum Shoppen lohnt es sich nach Rom zu fahren.

Antwort
von Benja, 9

Also mir gefiel bisher Rom am besten, Venedig war auch ganz schön. Was ich enttäuschend fand, war Bozen und Mailand: die Städte sind relativ klein und bieten keine wesentlichen Sehenswürdigkeiten

Antwort
von DrHank, 9

Ich war sehr angetan vom Klein-Staat "San Marino". Landschaftlich schön ist das Trentino oder überhaupt Südtirol. Den schiefen Turm von Pisa sollte man einmal gesehen haben. Von San Marino ist es nicht weit bis Rimini und seine Strände!

Antwort
von mona26, 8

In Rom und anderen Städten gibts viel zu sehen, aber man sollte da wirklich sehr gut auf seine Sachen aufpassen. Einem Ehepaar das ich kennen wurde der Rucksack mit der Kammera geklaut und einige Tage später der Geldbeutel.

Antwort
von qtbasket, 9

Im Mai die Toscana, mit vielen tollen kleinen Städten...

Gutes Hotel mieten und mit dem Auto jeden tag Neues entdecken.

Antwort
von Foerderung20, 10

Venezia, Roma, Pompeji. Die Begründung wird sich von alleine ergeben, wenn Du dann dort bist!

Antwort
von heima, 8

Unsere Favoriten: Florenz, Siena, Orvieto, Alberobello, Lecce und und. Um Rom und Venedig machen wir jetzt einen großen Bogen. MfG

Antwort
von antonio2, 8

Letztes Jahr habe ich auch Urlaub Rundreise http://www.galavital.de/angebote-rundreisen.html gemacht. Trentino, Gardasse und Lago Maggiore sind eine perfekte Kombination. Lago Maggiore ist mein absoluter Favorit=)

Antwort
von Lioni, 6

Hallo,

ich würde dir Rom und Venedig empfehlen.

Lg

Antwort
von Gemma777, 6

Die Toskana ist echt schön. Besonders die schon oft genannte Stadt Florenz und Pisa :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten