Frage von reiser1991, 27

Ist es zu empfehlen wenn man zu dritt ist, in den USA kein Hotel im vorraus zu buchen ?

Ich habe das schon gemacht, aber da waren wir zu zweit. Aus kostengründen wollten wir jetzt keine zwei Zimmer nehmen, sondern ein Dreibettzimmer, aber wenn die Hotels im vorraus nicht bescheid wissen, haben die oft kein Dreibettzimmer, da das dritte Bett ja oft ein Zustellbett ist und wenn wir mittags gegen 4 oder 5 Uhr ankommen, haben die oft nicht mehr viel Zimmerpersonal da um ein drittes Bett hinzustellen. Zudem reisen wir nur in kleinere Orte oder nehmen ein Hotel neben der Autobahn, die haben oft sowieso nicht viel Personal.

Hat jemand das schon gemacht.

Antwort
von Americanet, 27

Das kommt natürlich auf Reisezeit und -ort an. Achte ein wenig darauf, ob irgendwo große Touristenströme erwartet werden, z.B. Spring Break in Texas, Arizona und Florida, große Sportveranstaltungen, etc. Generell handhabe ich es aber immer so, dass ich am Abend, wenn ich in einem Hotel angekommen bin, online das Zimmer für den nächsten Tag reserviere. Dann hast du schon einen Überblick, wo du ungefähr sein wirst und hast noch genug Flexibilität für die Hotelwahl.

Antwort
von cruisetricks, 23

Ich würde die Hotels/Motels eher im Voraus buchen, v.a. auch in kleineren Orten. Man weiß im Voraus nie, ob am jeweiligen Ort zufällig gerade an dem Tag ein Rodeo, eine Messe, eine Sportveranstaltung stattfindet und dann ist mit Pech alles ausgebucht oder relativ teuer. Längerfristig voraus gebucht kann man a) vorab genauer und umfassender nach dem günstigsten Hotel suchen, bekommt b) i.d.R. günstigere Preise und c) spart sich vor Ort viel Zeit bei der Hotelsuche. Bei den meisten Hotels kann man Reservierungen kostenfrei auch noch am Anreisetag bis 18 Uhr wieder stornieren, sodass Voraubuchung nicht schadet ... (jeweils Buchungsbedingungen genau anschauen).

Falls Ihr aber ohne vorausgebuchte Hotels fahrt, solltet Ihr Euch im Welcome Center des jeweiligen Bundesstaats die kostenlosen Coupon-Hefte besorgen, die einerseits einen guten Überblick über die Hotels an den Orten geben und v.a. auch Rabatt-Gutscheine für Hotels enthalten. Die Welcome Center gibt es auf den großen Straßen (Interstates) meist kurz nach der Bundesstaaten-Grenze.

Ob Ihr das Zimmer mit 2, 3 oder 4 Personen belegt, ist fast immer egal (und auch preislich dasselbe), wie anna61 schon richtig angemerkt hat.

Antwort
von Sannemann, 19

Wir haben bis auf Key West, wo ja bekanntlich immer Zimmerknappheit herrscht, während unserer gesamten Floridarundreise nicht vorgebucht, sondern uns die Motels auch mithilfe der Coupon-Hefte herausgesucht. Meist gibt es wirklich saftige Rabatte, oftmals 50 %. Ich würde es allerdings nicht darauf ankommen lassen, und eine dritte Person mit hineinschmuggeln, sondern diese offiziell mit registrieren. Probleme gibt es da meist keine, gegebenenfalls (sofern man überhaupt in dem Motel frühstücken will) kann etwas für das Frühstück berechnet werden.

Antwort
von anna61, 15

Zuerst kommt es natürlich mal auf die Reisezeit an. Im Sommer wenn in den USA Ferien sind würde ich persönlich lieber im voraus buchen. Ob ihr zu zweit oder zu dritt fahrt ist eigentlich relativ egal. Im Zweibettzimmer sind ja in der Regel 2 Queensize betten und da können drei locker schlafen.

LG Anna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten