Frage von annale, 89

Ist es "vertretbar" eine Reise zu finanzieren?

Hi,

so wie es aussieht, passt mein Sommerurlaub in diesem Jahr nicht in mein normales Budget. Im öffentlichen Dienst war die Gehaltssituation auch mal besser..Jetzt stehe ich vor der Entscheidung, für die Reise einen Kredit aufzunehmen. Er wäre nicht besonders groß, wahrscheinlich knapp vierstellig oder darunter.

Hat jemand sowas schon gemacht? Oder darüber nachgedacht? Und falls ja, wie habt ihr euch entschieden und seid ihr glücklich mit eurer Entscheidung?

Antwort
von Malinchen, 3

Ich würde es nicht machen. Dann lieber Augen zu und dieses Jahr mal auf den Urlaub verzichten. Das ist besser als dann Monate lang etwas abzubezahlen. 

Bevor ich mich verschulde, würde ich immer dreimal überlegen, ob ich das jetzt wirklich brauche. Einen Kredit würde ich wirklich nur im Notfall aufnehmen. Beispielsweise, wenn dein Auto kaputt ist und du dringend ein Neues brauchst, weil du sonst große Probleme hast zur Arbeit zu kommen. 

Wenn deine Finanzen aber jetzt schon recht knapp sind, machst du dich mit einem Kredit in so einem Fall nicht wirklich glücklich und musst dafür viele andere Monate auf Einiges verzichten. Das ist es nicht wert. Auch könnte ich in so einem Fall den Urlaub nicht richtig geniessen, weil ich immer gucken würde, dass die Kosten nicht zu groß werden. Also ist mein Rat: Gönn dir lieber was, wenn dus dir auch wirklich leisten kannst ;)

Antwort
von Sannemann, 70

Wenn Du die Gehaltssituation im öffentlichen Dienst für nicht gut hältst, würde ich von einer Kreditaufnahme für eine Reise absehen, denn dann wirst Du in den kommenden Wochen ja sicher mit uns streiken, damit sie besser und nicht etwa noch schlechter wird. Streikgeld ist erfahrungsgemäß geringer als das Gehalt und das macht das Abzahlen eines Kredites nicht einfacher. ;-)


Antwort
von Bill789, 20

Kommt darauf an, ob du es aushalten kannst im Urlaub zu sein und dabei zu wissen, dass du dafür Schulden machen musstest.

Antwort
von RafaelMaa, 20

Nein, also ich persönlich würde es nicht machen, dann kann man den Urlaub auch gar nicht genießen, wenn man weiß, dass man im Endeffekt noch einiges an Geld dafür zahlen muss.

Kommentar von Nightwish80 ,

so würde mir es auch gehen. Ich hätte sogar ein schlechtes Gewissen und Vor Ort würde ich dann auch sparsam sein.

das macht ja auch keinen spaß.

Antwort
von Josee, 26

Ist es "vertretbar" eine Reise zu finanzieren?
Hallo annale,

Ich würde versuchen mit deinem zu Verfühgung stehenden Geld, das beste Angebot zu suchen! Ich lebe z.Z. in Kolumbien und kann dir sagen, wenn Du einen günstigen Flug bekommst. Kannst Du hier preiswerten Urlaub machen! Falls Du möchtest kann ich Dir dabei helfen.

LG Josee

Antwort
von Nightwish80, 48

ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum man so was fragen muss. Du kennst doch deine Situation am besten.

Meine persönliche Meinung: für so einen Luxusgut, das vergänglich ist würde ich mich  niemals verschulden.

Wenn man es sich nicht leisten kann, dann geht das mit dem Reisen nicht.

Ein Jahr vielleicht nur eine kleine Reise oder gar keine zu unternehmen ist jetzt auch kein Weltuntergang.

Und sonst würde ich mal bei Verwandten anfragen, ob sie dir ein wenig dazu geben können. Und dann stehst du wahrscheinlich nächstes Jahr vor dem gleichen Problem.

Aus Interesse wo soll es denn überhaupt hin gehen?

Antwort
von Elenago86, 37

Also deine Frage kann ich dir nicht beantworten. Einfach, weil du selber entscheiden musst, was für dich und deine Mittel "vertretbar" ist. Ich kann dir aber sagen, dass du als Diener des Staates für gewöhnlich gute Kredit-Angebote bekommst. Das Ganze nennt sich auch "Beamtenkredit", kannst hier mal weiterlesen: www.creditplus.de/kredite/beamtenkredit

Ich wundere mich allerdings über ein paar der Aussagen hier. Ich würde nur bedingt zustimmen, dass ein Urlaub ein Luxusgut ist. Je nachdem, wie die Lage im Alltag ist (Beruf, Familie, Bekanntenkreis, etc.), ist ein kurzfristiger Ortswechsel schon etwas wichtiger als beispielsweise ein neues Handy, ein größerer Fernseher oder all das.

Vielleicht haben die anderen Antworter solche Erfahrungen nicht gemacht, aber mir ist schon 2-3 Mal im Leben das Dach auf den Kopf gefallen und ich musste unbedingt raus. Da hat mir dann auch nur noch eine Reise geholfen.

Und überhaupt würde ich eine Reise (angenommen es ist keiner herkömmliche Strandliege-Pauschalreise) alles Andere als ein "vergängliches Gut". Ich trage noch wundervolle Erinnerungen an Reisen in meinem Kopf, die ich als Kind unternommen habe. Ein Urlaub in einem neuen Land kann den Horizont ungemein erweitern und sehr gesund für den Geist sein.

Nur musst du dir natürlich im Klaren darüber sein, dass du für die nächsten Monaten abstottern musst. Wenn das Verhältnis von Kosten und Nutzen für dich passt, mach es doch einfach.

Kommentar von Nightwish80 ,

Ich stimme dir zu, dass eine Reise, der Seele tut gut und schöne Erinnerungen viel Wert sind, aber so etwas kann man auch in Deutschland und Europa günstig gestalten.

Für mich bedeutet urlaub auch viel, aber es gibt eben Grenzen.

Einen Kredit würde ich für ein Eigenheim und ein Auto auf nehmen.

Ein Kredit zieht ja einen schufa eintrag und die Abzahlung der Raten mit Zinsen auf sich. Das darf man eben auch nicht vergessen und sowas ist ja meist ein Kreislauf.

Solche Fragen sind eben schwierig, da treffen viele Meinungen aufeinander.

Sowas kann nur jeder für sich selbst beantworten.

Kommentar von Penguin8 ,

Man sollte bei der Einschaetzung seiner finanziellen Situation und Spielraum.... vor allem der Tilgungsmoeglichkeiten...... realistisch sein. Uebrigens Nightwish. Netter Name. Es gibt ein beruehmtes Soft Porno Model dieses Namens. In Deutschland nicht so bekannt, aber in einigen Laendern ein Star. 

Kommentar von Nightwish80 ,

Oehm passt zwar nicht hierher, aber der Name kommt von der Band.

Antwort
von alexbe, 62

Oh also von Krediten für Dinge wie eine Reise würde ich dir grundsätzlich eher abraten.

Auf der anderen Seite ist es natürlich auch nicht so dramatisch wenn du dir sicher bist, dass du das Geld ohne Probleme schnell wieder abzahlen kannst... Ich würde mir sowas abewr auf jeden Fall gut überlegen!

Antwort
von valerie18, 26

Nein - für mich käme das auf keinen Fall in Frage.

Da würde ich lieber in der Nähe zelten und die Heimat genießen - wo doch die Sommer auch bei uns immer schöner werden ;)

Antwort
von Penguin8, 23

Was heisst hier... Knapp vierstellig ?...... also 999 Da kannst Du doch einen Ueberziehungskredit nutzen. Falls Du aber von Deiner Bank nicht mal soviel eingeraeumt bekommst, duerfte Deine finanzielle Situation nicht gerade rosig aussehen. In diesem Falle wuerde ich es mir ueberlegen, mich weiter in die roten Zahlen zu fahren. Oder wie waere es mal mit einer etwas weniger luxurioesen Reise? zu einer etwas guenstigeren Vorsaison. Da macht eine Woche frueher manchmal ne Menge Unterschied

Antwort
von TravelLove321me, 19

Echt? Kredit aufnehmen für ne Reise. Würd ich nur für ne Weltreise machen wo es sich richtig lohnt. Aber sonst hmm mehr sparen ;)

Antwort
von reiserolf, 52

Urlaub ist ein Luxusgut. Wenn ich mir die ausgesuchte Reise nicht leisten kann, schraube ich meine Ansprüche zurück, bleibe also in der Nähe, zelte statt im Hotel zu schlafen und fahre Bus oder Rad statt zu fliegen.

Wenn Du Dir die Reise nicht leisten kannst, wieso willst Du dann einen Kredit dafür aufnehmen. Dann kostet sie ja noch mehr!

bye

Rolf


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten