Frage von Herzmelodie, 30

Ist eine 4-wöchige Reise von Buenos Aires nach Patagonien (bspw. El Calafate) ohne Inlandsflüge möglich?

Wir wollen im Februar nach Buenos Aires fliegen und von dort aus 3-4 Wochen reisen. Da Patagonien unbedingt auf dem Plan steht, ist nun die Frage, wie wir das umsetzen. Ab Patagonien, z.B. El Calafate wollen wir dann per Inlandsflug zurück nach Buenos Aires, wo dann der Rückflug geht. Bis auf diesen einen Inlandsflug würden wir gerne auf weitere verzichten. Meint ihr, das ist machbar? Hat schon jemand Erfahrungen mit einer ähnlichen Route gemacht?

Antwort
von Roetli, 26

Bei meiner Reise damals wäre der Einzelflug teurer gewesen als der Return-Flug...

Grundsätzlich ist das gut machbar, wenn man nicht den Ehrgeiz hat, "ALLES" in Patagonien zu sehen. Dafür ist der Teil Süd-Amerikas zu groß und die Entfernungen, die bestritten werden müssen, zu lang. Von Calafate aus kann man aber eine prima Rundreise durch die Provinz Santa Cruz machen mit zahlreichen Attraktionen am Weg und trotzdem durch menschenleere Gegenden. Ich habe damals Ushuaia bewußt ausgelassen - was ich dafür gesehen und erkundet habe, war bestimmt interessanter :-) Auf dieser Seite und ff. könnt Ihr nachlesen, wie das so war https://grannyontour.wordpress.com/sud-amerika/argentinien/patagonien/

Antwort
von StefanBielmann, 2

Kann man machen. 5 Wochen wäre entspannter, aber da Ihr eine Strecke fliegt geht das schon.

Antwort
von Armando696, 14

Das ist gut machbar, vor allem, wenn ihr auf dem Rückweg fliegt. So bleibt genügend Zeit für die einzelnen Orte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community