Frage von sophieuundklara, 44

Ist ein Massentourismus schädlich für Neuseeland... Und wie kann man Neuseeland davor bewahren?

Antwort
von Sannemann, 25

Massentourismus ist für jedes Land schädlich, weil er eben massive Eingriffe in die  Umwelt und Lebensbedingungen der Bevölkerung mit sich bringt.

Vor den Auswirkungen kann sich nur jedes Land selbst bewahren, indem es seine Wirtschaft nicht allein auf den Tourismus abstellt und wenn ja, diesen dann so nachhaltig wie ökologisch gestaltet.

Wie man sowas macht, kann man sich zum Beispiel in Costa Rica abgucken. Oder teils auch auf den Seychellen. Falls Ihr beide eine Hausarbeit zu schreiben habt, müßtet Ihr das dann allerdings jetzt selbst recherchieren. ;-)

Kommentar von Roetli ,

An eine 'Hausarbeit' habe ich bei der Frage garnicht gedacht :-)! Aber dazu meine Anmerkung, daß in Neuseeland lange schon der ökologische Weg gegangen wird, ganz abgesehen vom Tourismus, und das durchaus vergleichbar mit Costa Rica ist, nur ohne die vielen US-Touristen. Beide Länder halte ich für große Vorbilder für soviel andere!

Der Mehrheit der Neuseeländer ist der 'ökologische Weg' sehr bewußt und sie leben weitestgehend auch schon danach.

Antwort
von ManiH, 31

Was wollt ihr denn mit dieser Fragestellung wirklich? Ich beantworte das mal ganz Allgemein.

Soll nun niemand mehr hin fliegen? Soll man all die schönen und interessanten Länder und Sehenswürdigkeiten (hier geht es ja nicht nur um Neuseeland)  nicht mehr besuchen bzw besuchen dürfen. 

Soll man keinen Tourismus mehr zulassen, wobei manche Länder diese Einnahmequelle bitter notwendig haben?? 

Soll man nur noch im eigenen Land urlauben??  Auch wenn Deutschland sehr interessant und schön ist, will man doch auch verschiedene Länder bzw die Welt kennen lernen. 

Im übrigen Reisen bildet, erweitert den Horizont und trägt zur Völkerverständigung bei, so sprach schon mein hochbetagter Vater und "recht hat er"! 

Kommentar von HeMat ,

Recht hast Du!!! Ich kann mit der Frage auch nichts anfangen.

Kommentar von Roetli ,

Überdies ist von 'Massentourismus' in Neuseeland kaum etwas zu bemerken! Vielleicht während der eigenen Ferienzeiten dort, ansonssten verlaufen sich die Touristen übers Land verteilt!

Antwort
von LissiLisl, 14

Ich glaub Neuseeland ist schon auf dem Weg hin zum Massentourismus, aber sie sind gleichzeitig auch auf nem guten Weg das wieder rückgängig zu machen. Ich denke das wichtigste dabei ist, dass man die Hauptreisezeiten etwas entzerrt und dafür die Nebenreisezeiten etwas stärker "bewirbt"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community