Frage von larow, 37

Ist die erste Aprilwoche ein guter Zeitraum für eine Irlandreise?

Würdet ihr in der ersten Aprilwoche (also über Ostern 2015) nach Dublin reisen? Sollten wir die Reise eher später im Jahr machen oder ist das Wetter zu der Zeit schon ganz ordentlich für Sightseeing, einen Ausflug ans Meer und ein Picknick am Strand? Keiner von uns wird an Ostern schon baden wollen ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sannemann, 37

Wenn die Reise nur nach Dublin gehen soll, wär's mir egal, wann. In Irland regnet es das ganze Jahr über beständig immer mal wieder und es ist auch nie richtig frostig kalt. Auf jeden Fall wird das Wetter gut genug sein für einen Städtetrip, man muß in Irland nicht mit verspäteten Schneestürmen oder sowas rechnen, die einen ans Hotel fesseln.

Bei einer richtigen Irland-Rundreise, bei der ich auch die Landschaft genießen will, würde ich später fahren. Irland ist ja praktisch baumlos, die Abwechslung bringen der viele Rhododrendron und der Ginster, die beide ab Mai/Juni blühen und in rauhen Mengen wild wachsen. Ein weiterer Hingucker sind die vielen mit Clematis überwachsenen Häuser, die auch erst ab Mai/Juni blüht, je nach Sorte. Das ist wirklich ein Hingucker.

Ans Meer fahren die Iren auch wenns regnet, mit Picknick im April wär ich mir jetzt nicht so sicher, da würde ich mir schon warme Pullover einpacken.

Antwort
von ManiH, 28

Ich habe mal die Klimatabellen durchforstet und kam zu dem Schluss, dass wohl die Sommermonate Juni, Juli und August am wärmsten sind. Aber regnen soll es durchschnittlich ca 10-12 Tage im Monat. Nur warum solltet ihr all diese Regentage am Stück erwischen? Im Übrigen kann man sich ja bekleidungstechnisch darauf einstellen.

Wir hatten vor Jahren im Frühjahr auch mal zur Osterzeit eine Rundreise in England. Natürlich hat es geregnet, daher war auch alles herrlich grün, das war schon sehr schön. Es hat uns trotzdem gefallen und wir konnten viel besichtigen. Wir waren auch am Meer, welches zu dieser Zeit noch ziemlich rauh war.

Ich denke mal, das lässt sich mit Irland vergleichen.

Aber ein Picknick am Strand sehe ich da eher nicht. Anbei mal eine der vielen Klimatabellen u.a mit Reiseführer. Vielleicht berichtet auch noch Jemand aus persönlicher Erfahrung.

http://www.online-reisefuehrer.com/europa/irland/klimatabelle-reisezeit.htm

Kommentar von ManiH ,

Wenn du es mit der klimatabelle für London vom gleichen Anbieter vergleichst wirst du sehen, dass London nur ein wenig davon abweicht und auch hier sind eher die Monate Juni. Juli und August zu empfehlen.

Antwort
von Zinni, 33

Ich kann dir leider keine Prognose geben, aber ich habe eine Irland Reise (incl. Dublin) ab 17.4 gebucht und hoffe dass es keine falsche Wahl war.

Angeblich ist der April der regenärmste Monat im Jahr in Irland und da ich viel wandere brauche ich auch keine Hitze.

Das es kein Badeurlaub wird ist klar, aber ich glaube das selbst im Sommer da Irland nicht punkten kann...

Antwort
von ManfredSielaff, 23

Ich war mal im Juni in Irland und das Wetter war für die "Grüne Insel" wirklich OK, auch wenn es manchmal den ganzen Tag geregnet hat. Im Juni sind auch noch nicht so viele Touristen dort, so daß man Attraktionen, wie den Ring of Kerry ziemlich entspannt rumfahren kann, was im April sicherlich noch genauso gilt. So gilt es auch für andere beliebte Orte, wie Kilkenny und Kilearney, die im Juli und August stets sehr gut besucht sind. Bei Dublin spielt der Monat kaum eine Rolle, da es viel zu sehen gibt und die Pubs und Restaurants das ganze Jahr genug zu bieten haben. Ich habe auf dem Autorenportal pagewizz.com Reiseberichte über Dublin und Irland veröffentlicht, die vielleicht weiterhelfen.

http://pagewizz.com/dublin/

Viel Spaß in Irland. Es lohnt sich.

Antwort
von maiskolben, 18

In Irland regnet es öfter, deswegen ist es schwierig zu sagen, wann die beste Reisezeit für einen Urlaub dort ist. Dublin hat aber unglaublich viel zu bieten, deswegen würde ich sagen, dass es nicht schlimm ist, wenn es mal regnet. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, was ihr sonst noch unternehmen könnt. Und ihr habt sicherlich auch einen schönen Tag, an dem ihr an den Strand fahren und ein Picknick machen könnt. Probiert es doch einfach aus! Ich habe diesen Artikel gefunden, den du vielleicht ganz interessant finden wirst (http://www.sueddeutsche.de/reise/insider-tipps-fuer-die-staedtereise-dublin-fuer...).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community