Frage von ipi18, 40

Irland oder England? Sommerurlaub

Wo soll ich meinen Sommerurlaub verbringen? Ich bin eher auf Natur aus, aber bräuchte trotzdem eine Großstadt, von welcher ich meine Rundreise starten könnte. Wo gibt es die schönere Natur? Die bessere und interessantere Kultur? Irland oder England oder vlt. Schottland? Danke im Voraus

Antwort
von alaway, 38

Eindeutig Irland - flieg nach Dublin, entdecke die Insel und vor allem die unglaubliche Freundlichkeit der Menschen. Stelle dir eine Rundreise zusammen und vergiss nicht die Pubs, die jeden Abend Live-Musik bieten. Das wird ein herrlicher Urlaub - viel Spaß!

Antwort
von Wimelima, 40

Ich tendiere zu Irland, in Dublin starten. Ich würde sehr gerne mal Irland kennenlernen, habe aber auch schon mit dem Gedanken gespielt, einen Sommerurlaub in Südengland zu verbringen. Allerdings würde ich London eher nicht in eine Reise durch´s Land einbauen, das wäre mir persönlich zu viel Input. London ist ganz eigen und eigentlich nicht unbedingt England : klar, gehört´s dazu, aber irgendwie ist es auch die ganze Welt - das ist bestimmt in Dublin anders, da stelle ich mir vor, dass es eine gute "Einleitung" in einen Irlandurlaub darstellt. Von London muss man sich erstmal erholen, die Eindrücke und Erlebnisse wirken lassen und nicht danach gleich Neues draufsetzen. Ich hoffe, Du versehst, was ich meine. Ich würde mich momentan für Irland + Dublin entscheiden und bin gespannt, wie es bei Dir ausgeht.

Antwort
von Sannemann, 38

Welches dieser Länder schöner, interessanter oder gar besser ist, kann ja jeder nur für sich beantworten, der alle Länder bereist hat. Für mich ist Mittel- und Südengland am interessantesten, die Natur am schönsten in Wales, die Menschen am liebenswürdigsten in Irland und die Historie am spannendsten in Schottland. Die Landschaften sind in Wales und Schottland dramatischer als in Irland, in Irland dafür romantischer, ebenso in Südengland. Man könnte Dir jetzt empfehlen, von Dublin aus Richtung Connemara zu starten, von Edinburgh aus Richtung Highlands oder von London aus Richtung Cornwall. Ich habe meine Erkundungstouren mehrmals von Birmingham aus gestartet, von da aus durch die Cotswolds bis Oxford oder nach Wales bis in den Snowdonia Nationalpark. Alles war schön, Wales gefiel mir von allen Landesteilen Großbritanniens am besten, wobei ich den Peak District in England leider nicht kenne. Aber es bleibt alles Geschmackssache.

Antwort
von joohho, 33

Das ist echt eine schwierige Frage. Beide Länder sind schön und haben schöne Natur wie auch interessante Städte.

Irland: Von Dublin aus kannst Du eine Rundreise starten über Newgrange, über Belfast zu den Cliffs of Moher und wieder zurück durch die irische Landschaft; vielleicht noch andere Ziel ansteuern. Am Ende dann Dublin genießen.

England: Natürlich London erleben, dann über Stonehedge nach Dartmoor (schöne Natur/Gegend) und weiter nach Lands End (Natur an der Küste, in der Nähe auch Strände zum Baden) und wieder zurück.

Schwierig: Wenn Du in einem der Länder schon mal warst, dann nimm das andere. ;-)

Antwort
von Tadddel, 25

Ich glaube auch, dass man von Dublin aus eine ziemlich gute Ausgangspostion für Wanderungen usw. hat :-) Die Stadt an sich ist auch einfach der Hammer, mir aht das super gut gefallen dort!

Antwort
von ManiH, 28

Auch ich würde dir vorschlagen, zuerst das Eine, dann das Andere der von dir angeführten Länder zu bereisen, denn gerade die Natur kannst du dort so wunderbar genießen und erleben. Ich kann mich da nicht entscheiden, so großartig ist die Landschaft.

Schottland habe ich jedoch auch noch auf unserer Liste stehen.

Schau mal oben rechts in der Suchfunktion, da gibt es noch einiges an Antworten und Tipps.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community