Frage von Kristel, 29

Interrail Spanien

Ich plane mit einer Freundin im März eine Interrail Tour durch Spanien für zwei Wochen. Die Strecke soll ungefähr von Barcelona über Madrid nach Malaga mit Zwischenstationen gehen. Für 14 Tage planen wir 6 Fahrtage ein, da wir am Ende wieder von Malaga nach Barcelona zurück müssen wegen Flug. Hat schon jemand Erfahrung mit Interrail in Spanien gemacht bzw. lohnt sich das Ticket überhaupt ? Habe gesehen, dass es in Spanien nur 2 Züge gibt, die man ohne Zuschlag nutzen kann.

Freue mich über Antworten ! =)

Antwort
von Roetli, 21

Das ist ein einfaches Rechenbeispiel: Wenn Ihr unter 26 seid, kostet ein One-Country-Pass für 6 Fahrten innerhalb eines Monats 184€/Pers. (über 26 kostet er 281€). Wen Ihr auf die Seite der spanischen Bahngesellschaft geht, könnt Ihr Euch die Preise für die von Euch vorgesehenen http://www.renfe.com/EN/viajeros/index.html ausrechnen und anzeigen lassen und dann vergleichen, was günstiger ist!

Ich weiß ja nicht, wo Ihr das mit den zwei Bahnlinien gesehen habt, aber die Fahren innerhalb Spaniens, solange sie nicht im Schlaf-/Liegewagen oder in extra-schnellen Zügen sein sollen, könnt Ihr alle damit nutzen und das sind in Spanien nicht wenig!

Interrail allgemein ist ja eher gedacht für längerübergreifende Fahrten in Europa und es hat seinen guten Grund, warum da der günstigste Zeitraum 4 Wochen sind...

Antwort
von Anatolie, 19

Hallo Kristel. Also ich würde euch empfehlen, dass ich euch einen one way Flug nach Barcelona und einen von Malaga nach Deutschland holt. Über Ryanair sind die günstig und ihr verliert nicht so viel Zeit, 14 Tage ist ja nicht so lang.... Für die Fahrten dazwischen würde ich überlegen, ob es euch nicht günstiger kommt mit Bussen zu fahren und evtl. mal mit dem Zug. Busse sind in Spanien viel billiger.

Kommentar von Roetli ,

Mir scheint, die Flüge sind schon gebucht - "da wir am Ende wieder von Malaga nach Barcelona zurück müssen wegen Flug"...

Kommentar von kofferchen ,

Ok das kann man übersehen... ich war zwar schon in Madrid, Barcelona und Valencia, weiß aber nicht wie sie das mit Interrail handhaben. Wenn es zu teuer kommen würde, würde ich ebenfalls Busfahrten vorschlagen und wenn die Distanzen zu weit sind Zugfahrten.

Antwort
von AnhaltER1960, 18

Wenn es nur zwei Züge wären, die Du in Spanien zuschlagsfrei mit Interrail nutzen kannst, wäre das etwas wenig. Aber ich vermute, Du hast Dich missverständlich ausgedrückt und meinst Züge im Sinne von Zugklassen, wie beispielsweise D-Zug, Regionalzug, EuroCity (oder in Spanien auch der Talgo). Da gibt es in Spanien in der Tat eine eindrucksvolle Liste von Zügen, die trotz Fahrkarte (Interrail) teilweise kernige Zuschläge erfordern. Das betrifft alle reservierungspflichtigen Züge (und damit nahezu alle über weitere Strecken fahrende Züge.

Ob das lohnt, ist eine Rechenfrage, die Ihr mit Euren konkreten Plänen und Vorstellungen hinsichtlich Flexibilität selbst leisten müsst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten