Frage von Schliemann,

In welcher Kleinstadt in Österreich ist das 19. Jahrhundert lebendig?

In welcher Kleinstadt in Österreich ist die Zeit besonders anschaulich stehen geblieben, so dass dort das 19. Jahrhundert samt Donaumonarchie lebendig ist? Freue mich auf Euere Tipps und werde den ein oder anderen wömöglich befolgen.

Antwort
von viennacallin,

Da würde ich an Deiner Stelle einmal nach Bad Ischl ins Salzkammergut fahren. Immerhin war Sisi mit ihrem Franz oft dort – und nicht nur die Kaiservilla lädt zu einer Besichtigung ein, wie der Film zeigt. Architektur und Atmo sind ingesamt nostalgisch, von ein Paar Bausünden aus den 70-ern einmal abgesehen (das von Außen scheußliche Thermenhotel und ein Paar andere viel zu hoch geratene Betontürme).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten