Frage von Selina1997, 9

Ich bin 17 und möchte mit einer volljährigen Person in den Urlaub, geht das?

Ich wollte dieses Jahr mit einem Freund und meiner Cousine in die Türkei, das Problem ist aber das ich in diesem Zeitraum erst 17 bin. Meine 2 Begleitpersonen sind aber schon 18 in der Zeit , kann ich dann trotzde mit denen Fliegen und werde ich dann auch den Flughafen verlassen können in der Türkei?

Danke für die Antworten schonmal (:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von travelchris, 2

Liebe Selina,

hier gerne noch mal die Infos zu einer anderen ähnlichen Frage. Das dürfte alles keine große Schwierigkeit darstellen.

Aber ihr solltet ein paar Dinge noch mal checken:

  1. Es könnte sein, dass die Airline eine eigene Richtline zum Transport von Minderjährigen hat. Check das mal am besten. Ist aber eigentlich kein Problem, solange ein über 18 Jähriger dabei ist und auch noch die Eltern zugestimmt haben. Generell habe ich da noch nie von Problemen gehört.

  2. Einreise in die Türkei: Minderjährige haben derzeit kein Problem, solange "die Ausreise aus Deutschland legal erfolgt ist", so der offizielle Wortlaut. Einschränkungen gibt es, wenn einer von euch zusätzlich die türkische Staatsbürgerschaft hat. Dann wendet euch an die türkische Botschaft in Berlin.

  3. Hotel: Hotels können unter Umständen noch mal eigene (oder auch gesetzliche Regeln) haben für die Unterbringung alleine Reisender Minderjähriger. Ihr solltet das Hotel vorher kontaktieren. Das ist besser. Vielleicht verlangen die so eine Art schriftliche Einverständnis.

  4. Haftung während der Reise: Dem 18-jährigen muss klar sein, dass er möglicherweis für die anderen Mitreisenden haftbar gemacht werden kann, wenn etwas passiert. Er ist per Gesetz automatisch schlechter gestellt in diesem Fall. Da hilft auch keine Unterschrift "auf jegliche Art von Ansprüchen zu verzichten".Das könnt ihr euch sparen. Sprich, bei Alkoholmissbrauch oder etc. könnte es (muss nicht) zu Problemen kommen. Ihr solltet ihn also auf keinen Fall in eine solche Situation bringen. Er vertraut euch ja bestimmt.

Ich würde mich an das Reisebüro wenden, in dem ihr gebucht habt. Das Reisebüro hat nämlich für solche Fälle die nötige Erfahrung. Wenn ihr über das Internet gebucht habt, solltet ihr euch an die Airline und das Hotel wenden.

Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß und einen schönen Urlaub. Wenn noch Fragen sind, einfach als Kommentar posten. ;-)

liebe Grüße

Chris

Kommentar von Roetli ,

Hallo Chris, das Problem könnte schon bei der Ausreise aus Deutschland entstehen. Um unberechtigten Kindsentziehungen entgegen zu wirken, überprüfen die Airlines wie auch die Bundespolizei bei der Ausreise aus Deutschland seit ein paar Jahren verstärkt die Einwilligungserklärungen der Sorgeberechtigten, im Regelfall sind das die beiden Eltern. Dafür ist die genannte Erklärung nötig, die von den Sorgeberechtigten unterschrieben ist und Fotokopien der diesbezüglichen Reisepässe! Manchmal wird sogar ein extra Formblatt überprüft, daß man bei den entsprechenden Melde- bzw. Ausländerbehörden bekommen kann.

Kommentar von travelchris ,

Danke für die Ergänzung, Roetli!!! PS: Morgen geht es los. ;-)

Antwort
von fnullerbacke, 1

Hallo,

ich hatte das Problem auch mal mit einer Freundin, da musste Ihre Mutter eine Bescheinigung schreiben das ich so lange ihr Vormund bin und eine Kopie des Ausweises mit vorlegen. War allerdings eine Busreise. Soltest dich auf jedenfall bei der Fluggesellschaft erkundigen oder im Reisebüro

Antwort
von Nightwish80, 1

Hallo,

Wenn du eine Einverständniserklärung deiner Eltern dabei hast, sollte das kein problem sein.

Kommentar von Selina1997 ,

Okay gut , dankeschön

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten