Frage von Peacock, 308

Hattet ihr Beklemmungen im Eurotunnel?

Im kommenden Jahr würden wir gerne mal London besichtigen. Die Frage ist nun, sollen wir mit dem Auto durch den Eurotunnel, oder mit der Fähre übersetzen? Ich habe Bedenken, dass ich "Platzangst" im Tunnel bekommen könnte. Würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen. Danke!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von soedergren, 308

Ich ziehe normalerweise die Fähren vor, die sind idR auch deutlich billiger (Dünkirch-Dover war gerade als Weihnachtsangebot für €23 pro PKW inkl. aller Insassen zu bekommen), und der Zeitfaktor macht nicht soooo den Unterschied (30 zu 90 Minuten, allerdings dauert die Verladung beim Tunnel meist länger, so dass es netto vielleicht 'ne halbe Stunde Unterschied macht, die durch die von Deutschland aus weitere Fahrt zum Tunnel wieder wettgemacht wird).

Der Tunnel lohnt sich mE in erster Linie dann, wenn man durchgehend mit den Zug fährt - 2,5 Stunden von Paris nach London ist schon super. Mit dem PKW lohnt es sich zeitlich und preislich nicht wirklich, lediglich die "Seekranken" dürften daher im Tunnel besser aufgehoben sein.

Antwort
von Nanuk, 296

Ich hab's einmal kurz nach der Eröffnung gemacht, aber ich habe keine Platzangst. Wenn Dir in geschlossenen Räumen oder in sehr langen Autotunnels unwohl ist oder Du schon Platzangst hattest, dann würde ich es lassen, denn Du kannst nicht einfach aussteigen. Dann würde ich die Fähre vorschlagen. Macht auch mehr Spass und Du siehst die Cliffs von Dover :-)

Kommentar von Schwabenpower ,

...kommt auf die Richtung an, von der man kommt... aber stimmt schon: Man ist an der frischen Luft und alles andere ist unnatürlich.

Dennoch ist eine Fahrt im Eurotunnel reizvoll! Ich würde da gerne mal durchfahren. Die DB hat für ihre ICEs in den letzten Monaten eine Durchfahrtsgenehmigung bekommen, so dass jetzt Verbindungen von Frankfurt nach London möglich sind!

Antwort
von harlequin, 285

Wenn du jetzt schon Angst hast das du "Platzangst bekommen könntest würde ich es an deiner Stelle lassen.Es gibt sehr günstige Flüge nach London und auch die Fähre ist eine gute Alternative. Habe selber schon zweimal die Fähre von Hoek van Holland in den Niederlanden nach Harwich genommen und dann weiter mit dem Zug nach London. Mir hat es unwahrscheinlich gut gefallen. Ich selber mag nicht durch den Tunnel fahren da ich weiß das ich mich nicht wohl fühlen würde. Ich möchte meine Urlaub lieber entspannend beginnen. Allein der Gedanke an den Tunnel gibt mir ein beängstigendes Gefühl. LG

Kommentar von heima ,

Fähre > Sturm > seekrank; dann lieber durch das Tunnel.

Antwort
von ManiH, 263

Also, meiner Frau wäre die Fahrt durch den Tunnel egal mit welchem Fahrzeug unangenehm. Da würde sie trotz ihrer Flugangst doch die Beförderung mit dem Flugzeug nach London vorziehen.

Allein für eine Städtereise nach London benötigt ihr auch kein eigenes Fahrzeug, da gibt es genug andere Verkehsmittel. Um die Sehenswürdigkeiten in der näheren oder weiteren Umgebung anzuschauen, da kann man auch mit der Bahn fahren.

Antwort
von demosthenes, 235

Durch den Tunnel fahren ausschliesslich Züge.

Wenn Du also das Auto mitnehmen willst, dann geht das nur huckepack und Du kannst während der Fahrt die Augen schliessen.

Ausserdem ist ein eigener Wagen in London wirklich nicht der Hit, denn da zahlst Du dann ordentlich City-Maut und Parkplätze sind Mangelware, während Du Dich mit dem ÖPNV problemlos und kostengünstig durch die ganze Stadt bewegen könntest.

Antwort
von Nightwish80, 226

Hallo,

Macht ihr ne england Rundreise oder wollt ihr für ein paar Tage London besuchen? Wenn ihr nur London besuchen wollt nehmt doch den Flieger. Ist günstiger und stress freier.

Antwort
von heima, 216

Nein, der Train fährt so schnell, da hat man keine Zeit zum nachdenken. Einen Brand im Tunnel hatten wir auch nicht.. LG

Antwort
von Schwabenpower, 202

Warum um Himmels willen fragst Du Dich nicht selbst? Du kennst Dich am besten und Du weißt am besten, was Dir gut tut. Hier gibt es 100 Leute mit hundert Meinungen. Ich denke, das Verunsichert nur!

Wenn Du unbedingt also mit dem Auto nach UK möchtest, dann nimm die Fähre!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community