Frage von kolobrzegde, 1

Hat aus Sicht eines Deutschen die Fussball-EM zur Bekanntheit der Destination: Polen beigetragen?

Hat aus Sicht eines Deutschen die Fussball-EM zur Bekanntheit der Destination: Polen beigetragen? Ähnlich wie im Fall Berlin?

Antwort
von Christiane3, 1

jein, ich finde, die Berichterstattung hat sich sehr auf den Fußball konzentriert und nicht so auf das Land. Von Reportagen habe ich relativ wenig mitbekommen.

Was Polen bekannter macht sind eher so Reisereportagen in bekannten Magazinen, wo einzelne Regionen vorgestellt werden, wie die Masuren oder die polnische Ostseeküste.

Antwort
von fellfreund, 1

In erster Linie bei den Fans die auch live vor Ort waren - beim Rest wohl eher weniger.

Antwort
von aitutaki, 1

Hallo Kolobrzegde,

JA,

mein Sohn als großer Fußballfan (Dauerkarte Hannover 96) hatte für alle Spiele der deutschen Mannschaft in Polen während der EM Karten;Transport und Unterkunft gebucht.Der Aufenthalt in diesem Teil Europas war für ihn ein völlig neues Erlebnis und er wäre ohne diese Veranstaltung niemals dorthin gefahren.Er hat überwiegend positiv über seine Erlebnisse berichtet.Es ist ja zu dieser Veranstaltung auch viel in Polen gebaut und organisiert worden.Er hatte auch Karten zum Endspiel aber die weite Strecke nach Kiew wollte es sich fustriert nach der Halbfinalniederlage dann nicht mehr antun.Ich war gestern zur Reisemesse nach Leipzig eines meiner nächsten Reiseziele wird ein Kururlaub in Kolobrzeg sein.War schon mal eine Woche in Bad Flinsberg,hat mir sehr gut gefallen. Grüße aus Halle/Saale

Antwort
von Blnsteglitz, 1

Ähnlich wie im Fall Berlin?

Was soll das denn? Hüstel ...... Berlin durch Fußball bekannter ?

Nee- peinlicherweise eher durch den BER :-(((((

Und:

Wer sich vor der EM für das wunderschöne Polen nicht interessiert hat - tat es nach der EM auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten