Frage von tiloc, 20

Hallo, kennt sich jemand mit Kremasti auf Rhodos aus, wie sieht es dort mit Bars oder Clubs aus und was kosten Strandliegen?

Antwort
von aitutaki, 13

Hallo war vor einigen Tagen nach laengerer Zeit mal wieder auf Rhodos,allerdings nur einen Tag waehrend einer Kreuzfahrt auf der ich mich noch befinde.In vollem Umfang moechte ich Hallertauer zustimmen die Insel bietet sehr viel und auch in Kremasti wirst du dich wohlfuehlen obwohl eine Abneigung gegen deutsche Gaeste leider deutlich spuerbar geworden ist.Beispiel wir haben in Rhodos mit einem Tuck Tuck eine Fahrt in die Weinberge und zu einem Strand unternommen.Sprachkommentar ueber den Lautsprecher russisch,englisch,franzoesisch Frage warum nicht in Deutsch? 80 % waren deutsche Gaeste  Antwort.der deutsche Kanal ist defekt das war auch im Hop on Bus so leider...Auch die EU Fahne war schon eingeholt ,nur noch die beschmierten Schilder fuer die durch die EU finanzierten Bahvorhaben waren da.Trotzdem schoenen Urlaub in Griechenland.Aitutaki

 

Antwort
von ManiH, 10

Kremasti sagt mir jetzt mal nichts, obwohl wir Rhodos bereist haben. Die Insel kann man mit einem Mietwagen oder Roller gut abfahren, sie ist auch nicht besonders groß. 

Außer Rhodos-Stadt und Lindos hat die Insel keine Besonderen Sehenswürdigkeiten. In den Touristenorten findest du selbstverständlich Hotels, dort sollten die Strandliegen und Schirme (wie meist üblich) kostenfrei sein. Da findet man auch meist Bars, Clubs und andere Vergnügungsstätten.

Antwort
von hallertauer, 15

Ich kann Dir da gar nichts sagen, aber mein Tip ist: Rhodos ist viel zu schön, um die Zeit in Bars und Clubs zu verbringen, warum nicht abends in kleinen Tavernen essen gehen und die Griechen erleben.....Und tagsüber viel rumfahren, die Insel erleben und Badezeug mitnehmen - da lohnt sich dann nirgendwo eine Strandliege und man erlebt mehr. Ansonsten - vielleicht kommen noch hilfreichere Antworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten