Frage von Haudegen, 181

Ich plane im nächsten Sommer für 3 Wochen nach Kasachstan zu reisen - wie viel Geld soll ich mitnehmen?

Antwort
von tengri, 181

Das hängt natürlich von der gesamten Planung der Reise ab. Wo ist eine Übernachtung geplant - in Mittelklasse-Hotels, ca. 50-50 Euro pro Nacht, in sehr bescheidenen Hostels oder Hotels, ca. 20-40 Euro pro Nacht (die aber nicht an den Standard guter Hostels in Europa heranreichen). Wo soll es hingehen, nur nach Almaty und Astana oder auch aufs Land? Wie soll innerhalb des Landes gereist werden und soll überhaupt gereist werden? Bahnfahrt von Almaty nach Astana im Talgo-Zug ca. 40-50 Euro, Flug dieselbe Strecke einfach ca. 40 Euro. Air Astana kann man auch online buchen und bezahlen. Mietautos gibt es nicht, man kann aber mit Fahrer mieten, dann ca. 150 Euro pro Tag. Es gibt überall Geldautomaten, die alle internationalen Kreditkarten annehmen, auch in vielen Restaurants und großen Supermärkten kann mit Kreditkarte gezahlt werden. Ca. 500 bis 1000 Euro pro Woche, je nach Anspruch sollten reichen.

Antwort
von Haudegen, 165

Für übernachtung ist gesorgt (halbpension). Ich verbleibe nur in almaty ca. 2-3 wochen. Wichtig sind für mich kosten einer gehobenen verpflegung, ein mietauto wollte ich unbedingt und halt taschengeld für bisschen souvenire shopping und freizeit. Aufgrund des starken eurokurses und des relativ niedrigen durchschnittseinkommen habe ich mit 1000euro gerechnet. Übernachtung und frühstück ist schon abgezogen. Was meint ihr

Kommentar von Roetli ,

'Starker Eurokurs'? Auch in Kasachstan orientiert der sich am Verhältnis zum Dollar...

Auch ich finde 1000€ für drei Wochen eher grenzwertig, auf keinen Fall würde das reichen für Mietauto und 'gehobene Verpflegung' während der gesamten Zeit.

Antwort
von IndyGuide, Business, 103

Dein Budget könnte durchaus gut ausreichen, sofern du keine überteuerten Souvenirs kaufst.

Ein durchschnittliches Mittagessen kostet ca. 1'000 Tenge (ca. 2.60 EUR). Die gehobenere Klasse beträgt ca. 2'700-4'000 Tenge (7-10 EUR pro Mahlzeit).

Betr. Mietauto: Vielleicht findest für diesen Preis sogar einen lokalen Fahrer, der dich chauffiert. Vielleicht können wir dir jem. vermitteln, wenn du interessiert bist.

Auf jeden Fall viel Spass in Almaty!

Antwort
von tauss, 133

1000.-- Euro sind sehr knapp. Die bist Du schon für eine Woche Mietwagen los.... Kleinwagen bei Europcar um die 1.200.--- Euro/ Woche!!  Da musst Du Dich erkundigen, ob es günstigere Anbieter am Airport gibt.. Sollte der Mietwagen NICHT dabei sein, kannst Du hinkommen. Billig ist der Spaß aber nicht. 

Antwort
von ManiH, 118

Die von dir kalkulierten 1000 Euro bei, den von dir geschilderten Ansprüchen für 3 Wochen, halte ich persönlich für mehr als illusorisch. 

Ich empfehle dir ergänzend zum Bargeld die Mitnahme einer Kreditkarte, damit du bei Fehlkalkulation noch ein sicheres Polster zum Ausweichen hast. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten