Frage von Couch, 105

Habt ihr Tipps für einen Familienurlaub mit Kleinkind (1,5 J.) an der Cote d'Azur?

Wir möchten nächsten Juni für 2 Wochen an die Cote d'Azur. Unbedingt sehen wollen wir Monaco, Nizza, Cannes, St. Tropez und Marseille und einige Tage Strandurlaub. Wo ist ein guter Platz (Hotel) für diese Strandtage (m. 1,5-jährigem Kind)? Habt ihr sonst auch Hoteltipps od. generell Empfehlungen für uns? Freuen uns auf eure Antworten!

Antwort
von kartoffel, 105

Wollt ihr eine feste Unterkunft für die gesamte Zeit oder wollt ihr den Urlaubsort zwischendurch wechseln?

Wenn ihr einen festen Urlaubsort wollt ist das für 2 Wochen m.M. nach schon recht viel was ihr da alles anschauen wollt. (Monaco und Marseille sind z.B. 220 Km von einander entfernt). Wenn du zudem an der Küste bist, dauert es u.U. eine Weile bis du auf der Autobahn bist.

Zumal ich Monaco und Marseille bei nur 2 Wochen eher streichen würde. Für den Strandurlaub kann ich dir Port Grimaud empfehlen. Der "Campingplatz" Prairie de la mer hat direkte Strandlage und bietet eigentlich alles. Ist aber recht teuer. Einer meiner Lieblingsstrände ist der Plage de Gigaro, allerdings habe ich keine Ahnung wie es dort mit Unterkünften aussieht.

Kommentar von Couch ,

Wir möchten keine fixe Unterkunft, aber auch nicht täglich wechseln (in etwa 3x), damit die Wege eben nicht so weit sind und es dem Kleinen aber auch nicht zu viel wird. Wir wollen es eher relaxt angehen, aber zumindest durch die bekannten Städte hindurch spazieren wäre schon super.

Danke für die Tipps, werd ich mir ansehen (bei recht teuer wird es dann aber vermutlich nichts werden).

Kommentar von kartoffel ,

Teuer muss man relativieren. Ich meinte teuer für einen Campingplatz. Wenn ihr den Standort wechselt würde sich natürlich für Monaco, Nizza und Cannes ein Standort in der Nähe von Nizza anbieten. Für St. Tropez z.B. Port Grimaud, aber da gibt es unzählige Möglichkeiten der Übernachtung. Da müsste man eure Wünsche besser kennen. 

Aber nur mal so als Tipp, es gibt für mich an der Cote d'Azur so viele kleine schöne Orte die sich m.M. nach eher lohnen zu besichtigen als Marseille, Toulon oder Monaco etc. Da wären z.B. Grimaud, Bormes les Mimosas, Gassin, Biot. Dort erlebt man den besonderen Flair der Cote d`Azur. Aber jedem das seine :D

Kommentar von Couch ,

Wir sind für alle Empfehlungen offen, aber eben noch am Beginn der Planung (und da kommen einem halt die größeren Städte in den Sinn, da man diese ja kennt). 

Unsere Wünsche ... am nettesten wäre so eine kleine typisch, französische Pension - weiß aber nicht ob es da so einfach etwas zu finden gibt mit Kleinkind!? Oder eine kleine Ferienwohnung - hätte den Vorteil, dass wir dem Kleinen schnell mal was kochen könnten.

Antwort
von kieljo, 102

Wie @urlaubsreise schon schreibt, La Favière bei Le Lavandou wäre ein schöner Urlaubsort. Schöner breiter Sandstrand und noch nicht so dolle  überlaufen. Von dort aus kann man dann gut in die eine Richtung Marseille oder die andere Richtung Monaco fahren. Wir sind dort jetzt schon zum 10. Mal gewesen und werden immer wieder dorthin fahren. Denkt aber dran, Juli und August haben die Franzosen Ferien. Diese Zeit kann dann schon stressig werden. Aber Juni und September ist auch eine schöne Reisezeit.

Kommentar von Couch ,

Wir werden im Juni fliegen. Hast du konkrete Tipps für Unterkünfte dort?

Kommentar von kieljo ,

Dieses Hotel ist sehr ansprechend:

www.hotel-bormes-parenthese.com/de

Schönen Urlaub.

Antwort
von Gerhard1948, 89

Eine Stadt die ihr nicht auslassen solltet ist Avignon. Auch wenn ihr dann nicht mehr direkt am Meer seid. Avignon ist eine wunderschöne Stadt und nur circa 1 Stunde von Marseille entfernt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community