Frage von RexMundi, 7

Gute Hotels für Reisekombi Disneyland und Paris (Sightseeing)

Hallo,

wir beabsichtigen Mitte/Ende September für 10 Tage nach Paris zu fahren. Dort wollen wir 3 Tage ins Disneyland und dann die restliche Zeit mit der Erkundung von Paris zubringen. Wir wollten selbst mit dem Auto anreisen und das selbst so zurecht kombinieren. Allerdings suchen wir nach einem Hotel, das für diese Kombination eine günstige Ausgangslage bietet, sowohl was den Transfer oder die Fahrt in den Park betrifft als auch eine mögliche Bahnanbindung für die Innenstadt (mit dem Auto soll das sonst ziemlich stressig sein). Wenn möglich sollte die Übernachtung auch nicht weit mehr als 30 €/Nacht kosten.

Vielleicht hat jemand so etwas schon gemacht und kann mir helfen oder ihr sagt, diese Zusammenstellung oder unsere Vorstellungen sind kompletter Blödsinn ... Dies oder das wäre besser (sollte es Anbieter geben, die so etwas zufriedenstellend anbieten, bin ich auch nicht generell abgeneigt).

Danke schonmal für etwaige Antworten.

Antwort
von Voyageur, 4

1.) Spart Benzin und Autobahngebühren und schont Eure Nerven: es gibt Busreiseveranstalter, die regelmässig Tagesreisen inklusive Eintritt bei Mickey organisieren (ab 50 euro aufwärts, je nach Abreiseort) und mit denen man - vorbehaltlich freier Kapazität - auch verhandeln kann, dass man bei einer Reise nur die Hinfahrt, bei der nächsten nur die Rückfahrt in Anspruch nimmt. Kostet darüber hinaus zwei zusätzliche Tage Eintritt bei Disney, wofür der Unternehmer u.U. auch ermässigte Karten im Ärmel hat, und zwei Übernachtungen im oder beim Resort und besser NICHT auf der Bahnstrecke nach Paris (grenzwertige Gegend).

2.) Wenn Ihr die restlichen 7 Tage in Paris verbringen wollt, ist es nicht sinnvoll, so weit draussen zu wohnen: die Bahnkarte Hin/Zurück kostet jeweils um die 12 Euro/Person, die legt Ihr besser für eine Unterbringung in Paris oder in der nahen banlieue an (bis Zone 2 mit normalen Metrotickets erreichbar), das schont nochmal Geldbeutel und Nerven und hat den Vorteil dass Ihr nicht nur das öffentliche Verkehrsnetz der Vorstadt von innen und aussen kennenlernt, sondern auch was von Paris seht. 30 euro ist die allerunterste Schallgrenze in Paris - in der Jugendherberge -> Suchmaschine "MIJE Paris".

Was besseres fällt mir ad hoc nicht ein. Wenn Ihr mit dieser Kalkulation nicht hinkommt, müsst Ihr abwarten und das Sparschweinchen mästen.

Antwort
von uknabe, 4

Also ob es etwas für 30 EUR je Nacht in oder um Paris gibt mag ich zu bezweifeln, vielleicht hat ja jemand doch etwas im Petto ... Ich persönlich würde Dir eines der Hotels empfehlen, welches 1 RER-Station entfernt ist im/am Marne la Vallee Shopping Center. Sie sind zwar auch nicht besonders günstig, haben aber einige Pluspunkte:

  1. In unmittelbarer Nähe zum Park
  2. 1 Station mit der RER oder dem, Bus zum Park, nach Paris mit der RER 30 Minuten
  3. Nicht so teuer wie ein Dinseyhotel und doch in der Nähe und das für mich entscheidenste
  4. Du musst nicht mit dem Auto nach Paris rein und Dir einen teuren Parkplatz mieten oder dir einen kaum vorhandenen Parkplatz auf der Straße suchen

Sonst schau mal unter trivago.de in Paris, was man da bei Preisen bis 35 EUR bekommt. 1 Hotel wird angeboten, welches aber wenig vertrauenserweckend ist. Sonst geht es da so bei 60 EUR die Nacht los, die sehen schon ganz ansprechend aus. Musste nur schauen auf der Stadtkarte wo die liegen, wo eine Metro in der Nähe ist, die nach Möglichkeit direkt zur RER der Linie A führen

Antwort
von Sannemann, 4

Glaube nicht, daß es das gibt. Höchstens ganz weit draußen in der Banlieue, St. Dénis oder die Richtung, aber das wird dann ganz sicher nicht das sein, was Ihr Euch vorgestellt habt. Die Hotellerie in Paris, vor allem im alten Stadtgebiet, ist extrem teuer und das Niveau entspricht dabei nicht immer dem, was wir aus Deutschland so unter "gepflegter Gastlichkeit" vorstellen. Ihr solltet Eure Preisvorstellung mindestens verdoppeln.

Fragen, die Eurer ganz ähnlich sind, sind hier in den letzten Wochen häufiger gestellt worden. Ich kann da immer nur wieder empfehlen, ein Hotelbuchungsportal wie booking.com zu durchsuchen und mir vor allem die ganz aktuellen Hotelbewertungen durchzulesen, ob das Hotel gerade jetzt im Moment gut geführt wird, sauber ist, freundliches Personal hat. Alles Dinge, die man in Paris nicht als selbstverständlich voraussetzen kann, nicht nur bei den billigsten Absteigen.

Antwort
von Nightwish80, 4

Hallo,

puh 30 Euro/ die Nacht ist echt sportlich. Da musst du bei Paris echt noch dein Budget erhöhen. Ich war vor Jahren mal im Disney Land Paris und wir haben in einem Hotel im Park übernahctet. Ich fand das sehr praktisch, da mn in den Park laufen konnte. Wenn du einfach mal in einem Portal wie Expedia deinen Reisetermin eingibst siehst du ja was dabei raus kommt. Ich habe jetzt Paris als recht teuer empfunden. Hats du dir shcon mal überlegt lieber mit dem Flugzeug fliegen oder einem Busreiseunternehmen zu nehmen?

Ich finde günstig ist das Reisen mit dem Auto heutzutage nicht mehr.

Antwort
von RexMundi, 3

Toll. Vielen Dank für die Antworten. Die waren alle sehr hilfreich und ich habe eine Vorstellung von den "Zuständen" dort :)

Dann müssen wir wohl oder übel die höheren Preise in Kauf nehmen und evtl. auch 2 Hotels buchen, oder die Busse nehmen o. ä.

Danke nochmal für eure Ratschläge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten