Frage von trixini, 310

Gibt es in Deutschland eine "Stadt der Liebe", quasi ein Pendant zu Paris?

Die Deutschen gelten ja eigentlich als verklemmt und unromantisch, gibt es in Deutschland überhaupt eine "Stadt der Liebe"? Welche könnte das sein? Wohin reisen zum Hochzeitstag?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Blnsteglitz, 310

Na da gibt es nur eine:

;-)

Kommentar von Schwabenpower ,

Irgendwie hatten wir lange nichts mehr über Heidelberg...!

Kommentar von fraukeemmer ,

Flirt, Lust und Liebe kann man überall in Deutschland finden. In jeder Stadt und in jedem Ort sind Singles und Menschen die ein Abenteuer suchen auf der Suche. Unter http://lustagentengutscheine.blogspot.de/2016/12/flirtportal-lustagenten-gratis-... gibt es für die wohl beste Flirtcommunity Deutschlands Gutscheine und Aktionen. Schau mal rein - vielleicht hast ja Glück.

Antwort
von Toinette, 235

Nach München. Am besten im Frühling oder, noch besser, im Sommer. München hat ein großes Angebot an romantischen Parks, die von einem verliebten Paar bei einem Picknick genossen werden können. Melde dich gerne bei mir, wenn du Tipps brauchst.

Antwort
von veilchenfan, 291

Mir geht es wie vielen anderen hier auch, ich war von Paris auch enttäuscht. Vor allem von den katastrophalen sozialen Zuständen in einigen Stadtbezirken, das hat mich nachhaltig beeindruckt. Für mich sind die romantischen Städte, immer die etwas kleineren, und ich muss sagen, die liegen für mich vorrangig in Bayern. Da gibt es die verwinkelten Gassen, die alte Bausubstanz, zum Teil wunderbar erhalten, oder wieder hergestellt und jede Menge ganz gemütliche und urige Gasthöfe, Restaurants und Kneipen. Auch viele kleine Seen und Grünflächen für ein gemütliches, oder romantisches Picknick findet man da. Rotenburg o. d. T., Bamberg, Regensburg, Mürnberg, Coburg evtl. noch. In Mainfranken gibt es auch "kuschelige" Orte.... Natürlich ist auch Heidelberg immer eine Reise zu zweit wert! Auch in der Weingegend in der Pfalz gibt es niedliche Orte, in die ich gerne fahre.. Oft wird in den Orten dann auch noch von den Hotels ein Wochenende für Verliebte, oder für Hochzeitstag-Jubiläum etc. angeboten, wer so was mag, mit Rosenblättern auf dem Bett, oder dem Frühstückstisch und gemeinsame Wannenbäder... Jedem das, was ihm gefällt. Die Ratschläge hier sind meist subjektiv, so auch mein Tipp.

Kommentar von dorle48 ,

DH! Dem ist nichts hinzuzufügen!

Antwort
von Misteriks, 264

Ich finde Weimar und Regensburg sehr romantisch und malerisch. Ob man das mit Paris vergleichen kann, ist natürlich eine andere Baustelle. Von den großen Städten ist München sicher auch eine Option.

Antwort
von Wumbaba, 205

Paris hat das attribut "Stadt der Liebe" ja vor allem durch die entsprechende stilisierung in populären büchern und filmen der letzten hundert jahre erlangt. Modern, energetisch, elegant, verwegen, liberal und urban in einer art, wie man es als dörfler oder kleinstädtbewohner nie in seinem leben selbst nur ansatzweise erlebt hat. Und wenn man dann dorthin kommt, gibt es dort auf den märkten, auf den strassen, in den cafe's und restaurants gerüche, produkte, aromen und momente, die dem eigenen kleinstädtischen extrems entgegenstehen.

Heutzutage ist das ganze bei weitem weniger kontrastreich als vor noch 20-30 jahren, als man nicht im internet oder in der kartstadt-delikatessen abteilung st. marcelin, kleine modelables im direktvertrieb und zweimarkfünfzig greasyjet tickets überallhin kaufen konnte.

Wenn man die attribute "Modern, energetisch, elegant, verwegen, liberal und urban" heute für die internet & hipster generation verorten will, dann landet man in deutschland aktuell unweigerlich bei Berlin. Anything goes, alles ist hip, im sommer am donnerstagmorgen um vier in der beachbar bei einem drink den sonnenaufgang sehen und nachmittags nach dem frühstück an meinem fairtrade, nachhaltigkeits, crazy-stuff startup basteln was über crowdfunding finanziert wurde, das ist sexy.

Leute, die heutzutage Paris noch als stadt der liebe in der gegenwart sehen, sind wahrscheinlich einfach nur zu alt. ;-)

Antwort
von Flowri, 158

Wenn ihr eine große Stadt wollt, würde ich Hamburg empfehlen. Als kleines Städtchen eignet sich definitiv Heidelberg...

Kommentar von krushy ,

Hamburg? - Deutschlands Gefahrenzone ( ja, ja, das ist übertrieben, trotzdem) - das stelle ich mir im Moment nicht sehr romantisch vor........

Kommentar von Schwabenpower ,

Heidelberg als kleines Städchen abzutun, ist irgendwie nicht passend. Sogar definitiv nicht passend! Ob du es glaubst, oder nicht, Heidelberg ist eine Großstadt!

Kommentar von Nightwish80 ,

Ist alles so ne sache mit den kleinen und grossen städten.meine Geburtsstadt(erlangen) gilt als Großstadt aber ist dennoch ein kaff.

Kommentar von Schwabenpower ,

Das kann man übrigens auch von Leverkusen sagen... Erlangen hat aber dennoch irgendwie einen Sympathiebonus!

Kommentar von Nightwish80 ,

Erlangen als meine Geburtsstadt ist natürlich toll ;-) Erlangen ist offiziell eine Großstadt aber manchmal wie ein dorf.

Antwort
von ManiH, 169

Für mich gibt es da nur eine und das ist Rothenburg o.d. Tauber".

Es ist zwar nur eine Kleinstadt, aber gerade deswegen und wegen des noch erhalten gebliebenen mittelalterlichen Stadtkerns, ist es für mich die romantischste Stadt in Deutschland.

Hier haben meine Frau und ich schon sehr schöne Stunden und Tage verbracht. Es gibt einiges zu sehen und zu besichtigen und z.B. Im Mai ist es durch die neu erwachte Natur einfach herrlich.

Von hieraus kannst du dann auch wenn du magst, die romantische Strasse entlang fahren und immer wieder an schönen interessanten Orte Halt machen und diese besichtigen.

Antwort
von lisapisa, 147

Hat schon jemand Regensburg gerufen? Dann mache ich das : Regensburg! - da findest du auch genug Reiseangebote für "Regensburg für Verliebte", nur ein Beispiel, hier: www.kurzurlaub.de/ort-romantisches-wochenende-regensburg.html

Antwort
von Nightwish80, 121

Hallo,

ich weiß nicht was alle an Paris finden. Mir hat es dort gar nicht gefallen. aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Aber zurück zum Thema, ich denke die kleineren Städte sind Romatisch z.b. Würzburg, Bamberg oder auch auch Heidelberg.

Kommentar von AnhaltER1960 ,

Geht mir ähnlich. Ich finde die Stadt auch völlig überbewertet.

Kommentar von Nightwish80 ,

Danke! wir waren vor zwei jahren für ein paar Tage dort. Und jeder hat gesagt das ist so eine toll stadt und ich war nach dem Urlaub sehr ernüchtert.

Kommentar von traveller52 ,

Paris hat sich inzwischen sehr zum Nachteil verändert. Das war vor 30-40 Jahren wirklich noch anders. Zumindest empfand ich die Stadtentwicklung negativ, als ich vor wenigen Jahren wieder einmal meine alte Lieblingsstadt besucht habe.

Früher, in den 70er und 80er Jahren, war ich dort mindestens einmal jedes Jahr, oft häufiger. Paris zog nicht nur mich damals an wie Magnetismus. Die Stadt war mit ihrem romantischen Flair in diesen Jahren immer ein Garant für einen schönen, häufig unvergeßlichen Aufenthalt.

Antwort
von ViktoriaB, 103

Romantik findest du in Weimar auf jeden Fall. Ich finde je älter und traditionsreicher eine Stadt ist, je verwinkelter die Architektur und je schöner die Parks, desto romantischer ist die Stadt auch. Weimar hat da auf jeden Fall einiges zu bieten! Ein weiterer Favorit ist Potsdam! Der wunderschöne Park um die Schlösser herum, das holländische Viertel und die vielen kleinen Straßen lassen Romantik aufkommen :-)

Kommentar von Schwabenpower ,

In Weimar gibt es nur Geschichte... Romantischer ist es hier: http://www.heidelberg.de/,Lde/7071.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community