Frage von RudiRabenkopf, 15

Gibt es eine Reiserűcktrittsversicherung welche bei nichtbestehen einer Prüfung greift?

Hallo,

meine Freund ist gerade dabei ihr Examen zu machen. Nun hat sie bekommt sie mitte November bescheid, ob sie bestanden hat, oder nicht. Falls ja, werden wir bis April verreisen. Falls nicht, wird sie die Zeit zum lernen nutzen müssen und dann im Frühjahr nochmal ran.

Gibt es irgendeine RRV die einen solchen Fall abdeckt? Sprich, wenn Sie durchfaellt, werden die kosteb für die Fluege erstattet?

Gruss ich

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo RudiRabenkopf,

Schau mal bitte hier:
Versicherung Recht

Antwort
von mwollbach, 5

Ja die gibt es. Bspw. der Testsiegertarif "Topschutz" von der TravelSecure. 

Auch die Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen an einer Schule/Universität, die wiederholt werden müssen, um eine Verlängerung des Schulbesuchs/Studiums zu vermeiden oder den Schul-/Studienabschluss zu erreichen, ist oft Bestandteil von Reiserücktritts- und/oder Reiseabbruchversicherungen. Voraussetzung ist, dass die versicherte Reise vor dem Termin der nicht bestandenen Prüfung gebucht wurde und der Termin für die Wiederholungsprüfung unerwartet in die versicherte Reisezeit oder bis zu in der Regel 14 Tage nach Beendigung der Reise fällt.

Schau mal hier gibt es eine Übersicht über alle Rücktrittsgründe: 

https://www.covomo.de/ruecktrittsgruende/

Antwort
von Melly2505, 13

Ja bei einer Stornoversicherung ist das auch ein Grund bei nichtbestehender Prüfung nicht zu fliegen. Jedoch nur dein Freund ist dann für das versichert, du müsstest trotzdem fliegen. 
Also macht auf alle Fälle eine gegenseitige Storno, das dann alles gedeckt ist.

Kommentar von Roetli ,

Dieser Grund ist nicht automatisch in allen RRV enthalten - also vorher gut die Bedingungen studieren!

Kommentar von Melly2505 ,

Aber bei so gut wie allen, natürlich vorher die Bedingungen prüfen!

Antwort
von Roetli, 14

Ob und zu welchen Kosten solche Versicherungen angeboten werden, weiß ich nicht. Wenn Ihr aber nicht die allerbilligsten Tickets kauft, könnt Ihr die normalerweise (gegen kleine Gebühr) umbuchen - vielleicht günstiger oder auch einfacher, als mühsam eine Versicherung zu suchen, wo im Kleingedruckten explizit ein Prüfungsversagen als Grund für Leistungspflich mit enthalten ist.

So einen Flug solltet Ihr jedoch am Besten nicht im Internet buchen, sondern in einem Airline-Büro direkt oder bei einem Reisebüro, damit dort die evtl. notwendige Umbuchung vorgenommen wird.

Antwort
von ManiH, 10

Ja es gibt Reiserücktritts-Versicherungen, wo man sich zu allen möglichen Gründen absichern kannst. Du solltest bei diesem Link mal nachlesen, ob euer evtl. Reiserücktrittsgrund (Wiederholung einer nicht bestandenen Prüfung, wie du es geschildert hast) hier ebenfalls mit abgesichert ist.

Schau mal hier

http://www.merkur.de/reise/reisetipps/reiseruecktritt-wann-zahlt-versicherung-22...

Dann noch konkret evtl bei der Allianz-Versicherung, 

Link folgt im Kommentar

Kommentar von ManiH ,

Dann noch Konkret bei der Allianz-Versicherung, "bei Wiederholung einer nichtbestandenen Prüfung während der Schul-, Berufsschul- oder Hochschul-Ausbildung". Ich denke mal das trifft Euere Situation. 

Im Grunde kann man Alles versichern/absichern, es ist nur eine Frage der anfallenden Kosten und ob die im Verhältnis hier; zu den Reisekosten stehen.

Hier der Link

https://www.allianz-reiseversicherung.de/content/82/de/reiseversicherung/reiseru...

Antwort
von blacknite, 12

Je nach Art der Versicherung. Aber es gibt definitiv Versicherungen, die dir auf alle Fälle alles erstatten, egal aus welchem Grund du die Reise nicht antrittst. Jedoch sind die natürlich teurer.

Kommentar von Caveman ,

Aber es gibt definitiv Versicherungen, die dir auf alle Fälle alles erstatten, egal aus welchem Grund du die Reise nicht antrittst.

Egal aus welchem Grund? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Aber man lernt ja nie aus. Kannst du mir eine nennen, die wirklich in jedem Fall leistet, egal aus welchem Grud man storniert hat?

Kommentar von Caveman ,

Blacknite, warum antwortest du nicht auf meine Frage? Wenn du behauptest, dass es solche Versicherungen "definitiv" gibt, wirst du doch auch mindestens eine benennen koennen. Sonst haettest du dies ja nicht mit solcher Absolutheit behaupten sondern bestenfalls vermuten koennen.

Mich interessiert wirklich, welche Versicherung in jedem Fall leistet und bei der es egal ist, aus welchem Grund man die Reise storniert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community