Frage von Lottili, 22

Gaskartuschen auf Sri Lanka?

Hallo! Weiß jemand ob man Stechgas- oder Schraubgaskartuschen in SriLanka bekommen kann? ZB von Campinggaz oder so. Wir möchten gerne unseren Kocher mitnehmen und nur ganz ungern so einen teuren "Ich-fresse-alles"-Kocher kaufen. Ich bin aber unsicher ob es diese Gaskartuschen dort zu kaufen gibt. Weiß jemand mehr? Danke!

Antwort
von Roetli, 21

Lt. der WebSite von Camping Gaz gibt es in Sri Lanka keine Vertragshändler - der nächste wäre in Karachi! http://www.campingaz.com/DE/ Aber Du kannst die ja auch nochmal anschreiben - vielleicht kann man Dir einen Tipp geben, was dort verbreitet ist! Ich würde allerdings sowas nicht mitnehmen (Kartuschen sind auch bei Flugreisen verboten - auch im aufgegebenen Gepäck!), sondern in Colombo schauen, ob ich etwas ähnliches finde!

Ich weiß ja nicht, was Ihr damit vor habt, aber überall in Sri Lanka kann man für mehr als billiges Geld an den Straßen entlang gut essen. Mir wäre Kocher und Topf etc. zuviel als zusätzliches Gepäck. Kochendes Wasser kann man sich in jedem Hostel/Hotel/Restaurant/Straßenlokal darüber hinaus in eine Thermosflasche füllen lassen - da wäre eine Investition in eine wirklich gute, die die Temperatur über viele Stunden zuverlässig hält, vielleicht besser angelegt? Aber auch die gibt es in überraschend guter Qualität sehr günstig auch vor Ort (aber halt meist noch mit Quecksilber verarbeitet...)

Kommentar von Lottili ,

Danke, eine gute Idee, ich wende mich direkt an Campinggaz! Wir brauchen den Kocher dort um Kinderbrei zuzubereiten, da hilft auch keine Thermosflasche nix:-) Und eben weil man die Kartuschen nicht ins Fluggepäck tun darf, müssen wir ja vor Ort was kaufen!

Kommentar von Roetli ,

Lottili, ich habe eine Thermosflasche, da bleibt kochendes Wasser auch wirklich kochend heiß für Stunden - und damit habe ich schon Kinderbrei angerührt, Tee aufgebrüht oder Instant-Capuccino aufgegossen, zur Zufriedenheit aller Mitreisenden :-)

Kochendes Wasser bekommt man überall kostenlos und gern, noch dazu für Kinder - deswegen mein Hinweis auf eine gute Thermosflasche! Oder Ihr laßt Euch kochendes Wasser direkt in das Fläschchen oder Schüsselchen geben und rührt den Brei gleich an Ort und Stelle an! Aber das müßt Ihr natürlich selbst entscheiden...

Antwort
von ManiH, 16

Mit Verlaub gesagt, dass ist mal eine sagen wir, recht ungewöhnliche Frage, was wollt ihr denn in Sri Lanka selbst kochen und warum, wo man dort so gut und preisgünstig in Restaurants Speisen kann, wenn man nicht das an der Strasse angebotene Essen verzehren möchte.

Wie Roetli schon erwähnte ist die Mitnahme man Gaskartuschen im Gepäck (auch Koffer) verboten und man sollte schon zur eigenen Sicherheit von diesem Gedanken Abstand nehmen.

Kommentar von ManiH ,

Im übrigen ist auch die Mitnahme vom Campingkocher eindeutig verboten.

das kannst du in diesem Link nachlesen und auch die in der Liste weiteren verbotenen Gegenstände sehen.

http://www.frankfurt-airport.de/content/frankfurt_airport/de/check-in_gepaeck/ge...

Kommentar von Lottili ,

Eben genau weil man die Gaskartuschen nicht im Flugzeug transportieren kann möchten wir vor Ort welche kaufen;-) Die Brenner sind im Flugzeug erlaubt! Wir reisen mit Kleinkindern und müssen vor Ort auch mal schnell ein Kinderessen zubereiten oder einen Brei.

Kommentar von ManiH ,

Ich hoffe sehr, dass du dir die Vorschriften des anhängenden Links genau durchgelesen hast, einschließlich der Liste der erlaubten und verbotenen Gegenstände nach JATA bezüglich Campingkocher.

Der Kocher kann offenbar im aufgegeben Gepäck mitgenommen werden, wenn die Erlaubnis der Luftfahrtgesellschaft vorliegt. Ich würde da aber mal sehr genau nachfragen, nicht das es vor dem Flug mit dem Gepäck Ärger gibt, weil man beim Prüfen eurer Koffer feststellt, dass ein unerlaubtes Gerät eingepackt ist.

Die Mitnahme des Kochers ist aber nicht zwingend notwenig, da man euch überall in den Hotels und anderen Unterkünften oder Restaurants eben das Benötigte für ein Fläschchen und für Brei gerne zur Verfügung stellt. Auch die Gläschen werden euch wenn notwendig gerne erwärmt. Wie wir auf unseren Reisen immer wieder sehen, ist das in den Unterkünften (Hotels) oder auch unterwegs überhaupt kein Problem.

Der von Roetli erwähnte Thermobehälter ist jedoch, wie uns auch schon unterwegs aufgefallen ist, die Ideallösung,da gibt es wirklich sehr gute, welche die Hitze stundenlang halten.

Denn auch in den Unterkünften ist ein offenes Feuer verständlicher Weise nicht gestattet, außerdem hat es heutzutage in den meisten Hotels einen Kaffee- oder Teezubereiter (Wasserkocher). Schaut mal in euerer Hotelbeschreibung nach.

Ich hoffe, dass euch unsere Tipps helfen konnten und Wünsche eine gute Reise.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten