Frage von tobias0608, 22

Frage an alle Thailand Spezialisten

Ich mache Mitte bis Ende November das erste mal Urlaub in Thailand. Genauer gesagt in Krabi. Und jetzt wollte ich mal wissen auf was für Tagestemperaturen ich mich so ungefähr einstellen muss? Es soll ein reiner Badeurlaub mit ein bis zwei Ausflügen werden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von harlequin, 20

Auch in Thailand können die Temperaturen je nach Ort unterschiedlich sein. November und Dezember sind die kältesten Monate in Krabi, aber mach dir mal keine Sorgen, es wird immer noch rund 28 bis 30 Grad am Tage sein. Nachts kühlt es dann ab bis auf 22 Grad. Zum schwimmen ist der Monat November ausgezeichnet. Das Meer ist dann ziemlich warm mit rund 27 Grad. Des weiteren wirst du schon Regentage haben und zwar manch heftige Schauer, die erst zum Ende des Monats weniger werden. Meist regnet es um die 15 Tage im November. Viel Spaß in Thailand.

Antwort
von Armando696, 17

Im November ist es noch ziemlich heiss, die beste Reisezeit in Thailand ist Dez. - Mitte Febr. Wenig oder kein Regen, je nach Gegend, und Temperaturen im angenehmen Bereich (- 35 Grad tagsüber). Im Norden kann es auch mal 5 Grad am Morgen sein (in den Bergen). Ab Ende Febr. wird es wieder heisser. Die heisseste Zeit ist im April (bis 42 Grad), nachher kommt die Regenzeit.

Antwort
von sternmops, 17

Wie überall in Thailand herrscht auch in Krabi tropisches Klima. Das bedeutet, dass du mit Temperaturen zwischen 25° (nachts) und 35° C (tagsüber) rechnen kannst. Sollte es mal in den Abendstunden regnen (das ist aber wirklich selten), kann die Temperatur schon mal an die 22° C erreichen.

Kommentar von sternmops ,

Habe soeben noch einen Link für Krabi gefunden. Kannst ja mal reinklicken. http://www.krabi-thailand.de/wetter-in-krabi.shtml

Kommentar von harlequin ,

Hallo Sternmops. Leider stimmt das nicht ganz. Durchschnittlich regnet es im November in Krabi 15 Tage und das finde ich nicht "selten".Das wird erst am Ende des Monats bedeutend weniger. LG

Antwort
von ManiH, 16

Du hast auf deine Frage vom 8.10. d.J schon soviele gute, detaillierte und informative Antworten erhalten und an diesen hat sich in einem Monat auch nichts geändert.

Mach dir nicht so viele Gedanken, nimm die Zeit in Thailand, wie's kommt, genieße die Freizeit, die Wärme, das Meer, die schöne andersartige Landschaft und die außerordentlich freundlichen Menschen, sowie die gute thailändische Küche.

Wünsche eine gute Reise und ich bin sicher, du wirst es lieben.

Antwort
von roxy1011, 14

Hallo, der Oktober und auch November sind ziemlich kritisch. Durch den wechselnden Monsun so im Oktober regnet es meist häufiger. Im Dezember nach erneutem Monsunwechsel gehts wieder prima und es herrscht super Wetter. Ich persönlich würde im November nicht nach Krabi fliegen. Es kann durchaus passieren dass es tagelang regnet - muss aber nicht sein. Mir jedoch wäre das Risiko zu hoch meinen Jahresurlaub dafür zu nehmen. Wenn Du mehr Infos brauchst zu Thailand mail mich unter info(at)SonneSandundMehr.com Viele Grüße, Andrea

Antwort
von travelbibi, 15

Ich war im Oktober da und es war heiß, meist über 30 grad.

Antwort
von emozart, 14

Überall in Thailand sind ca Temperaturen zwischen 26° (nachts) und 37° C (tagsüber) .Nur bei Regen wird es etwas kühler, Ud der Regen kann zu dieser Jahreszeit doch schon etwas länger anhalten. Für mich ist der Mai am besten ist zwar sehr warm aber fast kein Regen zumindesten auf Khao Lak. Wenn du in Bankok einen Zwichenstopp einlegts(ist zu empfeheln) muß du immer mit Regen rechnen. Der Regen ist aber nicht schlimm kühlt zum glück etwas ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten