Frage von Spee4, 89

Flugplanänderung - Flug gratis stornieren

Hallo Zusammen

Bei einem auf der Website von TUI gebuchten Flug mit Lufthansa ist es zu einer (kleinen) Flugplanänderung gekommen. Dadurch erreiche ich einen abgemachten Termin nicht. Bei Flugplanänderungen habe ich ja das Recht, gratis zu stornieren. Muss ich mich dabei an TUI wenden oder kann ich den Flug direkt auf Lufthansa-Homepage nach Eingabe der Buchungsnummer etc. stornieren? Falls via TUI, darf mir TUI dabei zusätzlich noch Bearbeitungsgebühren verrechnen? (Das wäre ja dann ein grober Nachteil ggüber der Buchung direkt auf der Lufthansa-Homepage .....).

Danke für eurer Feedback!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Penguin8, 70

Haettest Du direkt bei der Airline gebucht, koenntest Du nicht kostenlos stornieren. Da TUI aber ein Veranstalter ist, kommt es auf die Buchungsbedingungen an: TUI gebucht, ueber eine Agentur (Vermittler) oder Callcenter: Dann erhaelt man eine Information ueber die Aenderung, und bekommt eine Bedenkzeit, innerhalb der man umbuchen oder stornieren kann. Bei Online-Buchungen ist das meist ausgeschlossen, sollte aber im Einzelfall bei den Buchungsbestimmungen nachlesbar sein. Ich bin mir da ganz sicher, da ich es erlebt habe: Ein Freund hat seinen Flug online gebucht (auch bei TUI) Und ich habe in einem Reisebuero genau den gleichen Flug gebucht. Nach der Flugplanaenderung konnte ich - kostenlos - stornieren. Und er hatte ueber 50 % Stornokosten. Er hat logischerweise protestiert, aber TUI blieb hart und wies auf die unterschiedlichen Buchungsbedingungen hin.

Kommentar von Spee4 ,

Hallo Penguin 8

Sorry, aber das habe ich - bei einer Direkt-Buchung bei SWISS - ganz anders erlebt: Ich habe eine E-Mail erhalten, welche mich auf die Flugplanänderung aufmerksam gemacht hat. Danach habe ich die Service-Line angerufen und gefragt, ob ich den Flug gratis stornieren könne, obwohl es sich um einen unumbuchbaren Tarif gehandelt hat. Selbstverständlich, hiess es da auf der anderen Seite der Linie. Stornieren oder Umbuchen auf einen anderen Flug, kein Problem - und erst noch gratis. (Ich habe dann sogar einen Flug ausgwählt, den ich ursprünglich bevorzugt hatte, aufgrund des viel höheren Tarifs nicht gebucht hatte, und kam so günstiger zu meinem Wunschflug.)

Kommentar von Penguin8 ,

Swiss gehoert zwar 100 % der Lufthansa, unterliegt aber dennoch noch immer Schweizer Gesetzgebung. Und in der Schweiz haben Kunden - auch NICHT-Schweizer Kunden eines Schweizer Unternehmens - erheblich besser gesetzlich geschuetzte Rechte, als in den meisten anderen Laendern. Daher hat Swiss auch ein eigenes Kunden-Service-Team. In der Schweiz sind z.B. 100 % Stornokosten nicht erlaubt. In Deutschland u.a. schon. Es gibt noch eine andere Regel: Wenn der gebuchte Flug in der urspruenglich gebuchten Form nicht mehr existiert. z.B. anderer Flugtag oder andere Flugnummer, ist die urspruengliche Buchung ungueltig. Dann muss natuerlich der gezahlte Preis erstattet werden. (In der Schweiz kann man sogar Schadensersatz geltend machen. In Deutschland nur in seltenen Faellen, und meist nur nach langwierigen Gerichtlichen Auseinandersetzungen. Dann gibts natuerlich "Kulanzfaelle" Aber da ist bei Lufthansa selten was zu machen. Da habe ich sehr gute Erfahrungen mit Middle East und einigen Asiatischen Airlines gemacht, vor allem bei Umbuchungen oder verpassten Fluegen.

Antwort
von moglisreisen, 58

Hallo Spee,

TUI ist und bleibt Dein Vertragspartner, von daher bitte alles über die abwickeln. Kostenlos stornieren kannst Du nur, je nachdem wie lange die "Verspätung" ist. Unter uns: Eine kleine Flugverschiebung? Dann spar Dir doch den Heckmeck und ruf lieber ganz unkompliziert Deinen "Termin" an, der ganz bestimmt für eine kleine Verspätung Verständnis hat. Glaube mir, dass ist in der Business-World gang und gebe. Guten Flug und erfogreichen Termin!:-)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten