Frage von JossisReisen, 17

Flug oder Auto?

Hallo,

wir möchten gerne eine Reise zum Gardasee machen. Da stellt sich uns die Frage, was als Verkehrsmittel besser ist. Der Flug mag ja vielleicht preiswerter sein, aber wir müssen da ja sicher irgendwo umsteigen. Einen Flughafen hat der Gardasee doch nicht, oder? Mit dem Auto dauert das natürlich länger. Aber wäre es dennoch im Gesamtbild billiger?

Antwort
von RomyO, 17

Hallo,

ich würde die Entscheidung davon abhängig machen, von wo Ihr anreist und wie lange Ihr am Gardasee bleiben möchtet. Wenn es nur 2, 3 Tage sind und Ihr findet einen günstigen, unkomplizierten(!) Flug, wäre dieser eine Überlegung wert. Um die Gegend zu genießen, braucht Ihr vor Ort aber einen Mietwagen oder Ihr müsst Euch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln "herumquälen".

Grundsätzlich reisen wir ins nahe Ausland immer mit dem Auto. Man ist einfach flexibler. Wir waren auch schon für nur 2 Tage mit dem Auto am Gardasee. Strecke hin und zurück jeweils ca. 700 Km. Das Fahren macht uns allerdings nix aus. "Der Weg ist das Ziel" ;-)

Kommentar von RomyO ,

Nachtrag: was jetzt "billiger" ist, kann man so nicht beurteilen. Es kommt wirklich auch auf die Dauer Eurer Reise an.

Antwort
von Fionna, 16

kommt drauf an, wo du wohnst aber ich fahre immer mit dem auto an den Gardasee, dauert vielleicht länger aber der Flug ist mir viel zu teuer

Kommentar von Akka2323 ,

Das kommt auf die Personenanzahl an. Du kannst auch billig mit Ryanair nach Bergamo fliegen und da einen Mieteagen nehmen.

Antwort
von IngridMal, 13

Hallo,

also wenn wir mal nach Italien fahren, dann fahren wir immer mit dem Auto und nicht mit dem Flugzeug. Ich glaube der nächste Flughafen befindet sich auch ca. 100Km vom Gardasee entfernt oder?

Kommentar von Roetli ,

Je nach Zielort - etwa 80 km von Riva oder 20 km von Peschiera liegt der Flughafen von Verona entfernt!

Antwort
von ManiH, 15

Aus meiner Kenntnis fliegt man nach Verona. Da musst du dann einen Transfer an den Gardasee beim Hotel oder Reiseveranstalter Buchen. Oder ihr Bucht einen Mietwagen.

Aber ganz ehrlich, wenn ihr noch nicht am Gardasee Urlaub hattet, dann bietet sich eine Autofahrt an und ich kann dir versichern es ist eine sehr schöne Strecke zB über den Rechenpass. Je nachdem wo du zu Hause bist, bietet sich z.B viell auch in der Nähe von Meran eine Übernachtung an. Am frühen Morgen am Gardasee anzukommen und entlang zu fahren ist traumhaft schön.

Auch solltet ihr egal wo ihr wohnt, den Gardasee erkunden und seine schönen Orte wie Sirmione, Garda, Malchesine u.m besuchen.

So meine persönliche Meinung. Habt eine gute Reise.

Kommentar von Roetli ,

Für das Navi - es ist der Reschenpass :-)

Kommentar von Endless ,

Stimme ich uneingeschränkt zu, insofern Anfahrtsweg/Aufenthaltsdauer im vernünftigen Verhältnis stehen. Man ist einfach wesentlich flexibler (und kann auch flott einen Ausflug ins schöne Verona unternehmen).

Für das Navi - es ist Malcesine :-)

Kommentar von ManiH ,

Danke ihr Lieben,

Ooooooo,,ups und sorry, das wird jetzt aber peinlich. Hätte doch nochmal die Schreibweise der italienischen Orte überprüfen sollen :-(((

Antwort
von prestofatto, 12

Oder nach Bergamo fliegen und von dort mit der Bahn nach Desenzano fahren. Habe ich heute gerade in umgekehrter Richtung gemacht; das klappt recht schön und eine Bahnreise ist wie Urlaub. Vor Ort mietet man sich Fahrräder, fährt mit den Bussen oder mit den Schiffen über den Gardasee. Es muss also nicht unbedingt ein Auto sein, nicht mal ein Mietwagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten