Frage von Jammik, 2

Fischen an der Ostsee

Wir machen bald Urlaub an der Ostsee und möchten dort auch fischen gehen. Meine Frage ist jetzt welchen Köder sollte man dort am besten benutzen?

Ich hab mir schon ein paar Kunstköder rausgesucht aber bin mir nicht genau sicher welcher davon am besten wäre.

Hat jemand damit mehr Erfahrung und kann mir helfen?

http://www.royber.de/royber-meeresangelkoeder

Antwort
von Seehund, 2

Hallo,

das kommt ebenso darauf an, ob Du vom Boot aus angeln willst, oder ob Du vom Ufer aus fischst. Auf dem Boot könntest Du auf einem Angelkutter mitfahren, so z.B. ab Heiligenhafen, da würdest Du dann entweder mit Pilker und Pilkrute, oder eben doch mit Naturköder fischen. Schleppfischen (Kunstköder) wäre auch eine Möglichkeit, aber beide Formen des Bootsangelns gehen ohne Anbieter vor Ort nicht wirklich. Vom Ufer aus wäre die Brandungsrute (Naturköder) oder eine etwas größere Spinnrute sinnvoll. Für letztere gäbe es eine Vielzahl von Kunstködern, ob die gut sind oder nicht, hängt u.a. von den Gewässerbedingungen, dem Wetter und vor allem von den Fischen ab, die Du fangen möchtest. Insofern kann man deiner Liste (Link) nicht ganz klar eine Empfehlung entnehmen, wenn ich wüsste, wo an die Ostsee Du fährst und welche Rute(n), Rolle(n) und Schnur/Schnüre Du hast, wäre eine Empfehlung einfacher.

LG

Antwort
von Ladolcevita1507, 1

Hallo, schau mal hier: http://www.ostsee-vermittlung.de/aktivurlaub/angeln.html - da findest du schonmal viele Informationen - ansonsten ist da ein Angelgeschäft verlinkt. Ruf doch einfach mal dort an und frag. Das sind die Profis für die Ostsee - die helfen bestimmt gerne weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten