Frage von holgerkh,

Feuerzeuge im Koffer

Habe im Koffer 6 Feuerzeuge gehabt, die ich bei einem Aufenthalt von 3 Wochen in wärmeren Ländern benötige (nicht in meinem Handgepäck) Denn nach 3 Tagen ist das Gas bei der Sonneneinstrahlung und den Temperaturen meistens leer. Beim Auspacken meiner Sachen fand ich einen Zettel, dass diese Feuerzeuge entsorgt wurden von Zöllnern in Berlin Tegel. Es war nicht mal 1 Feuerzeug drin. Gibt es da neue Bestimmungen???

Antwort von sternmops,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe dir hier mal die Seite von der Lufthansa zum gefährlichen Gepäck. Klick mal rein und dann wirst du sehen, daß man Feuerzeuge nicht im aufgegebenen Gepäck mitnehmen darf. http://www.lufthansa.com/de/de/Gefaehrliche-Gegenstaende

Antwort von AnhaltER1960,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja, Feuerzeuge ist so ein Kapitel für sich. Für den Transport im Koffer hast Du die Bestimmungen bereits im Beitrag von sternmops und bei daniG gelesen.

Im Handgepäck wird auf dem Papier ein Feuerzeug gestattet. In der Realität wird das sehr unterschiedlich gehandhabt. Berlin-Tegel haben sich besonders äpplig und kassieren alle weiteren Feuerzeuge ein. An anderen Flughäfen interessierte sich niemand für ein 2., 3. und 4 (weiss nicht, wieviel ich ausprobierte).

Antwort von daniG,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja. Feuerzeuge sind Gefahrengut und dürfen nicht im Koffer mitgeführt werden oder denkst du die wurden einfach mal so entfernt?

Antwort von Serienchiller,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Pech gehabt. Ich habe auch schon mehrere Feuerzeuge bei einem längeren Interkontinentalflug im Koffer gehabt und sie sind nicht entdeckt worden. Aber eigentlich darf man keine drinhaben, notfalls muss man vor Ort neue kaufen (gibt es ja eigentlich überall, wo es auch einen Flughafen gibt).

Antwort von Revolera,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Bestimmung dass keine Explosivstoffe und ähnliches (und dazu gehören nun mal Feuerzeuge, unter Druck stehende Spraysdosen usw.) nicht ins Gepäck gehören sind fast so alt wie die Passagierfliegerei und nichts Neues. Hat auch nichts mit Terrorismus und 9/11 oder ähnlichem zu tun sonderN schlicht mit der Sicherheit des Flugzeugs. Steht auch überall im Kleingedruckten (das keiner liest) über Gepäck.

Antwort von anonymous,

ist mir auch in Hannover passiert, Feuerzeuge sind verboten. Komisch ist nur, dass man hinter der Sicherheitskontrolle in den Geschäften Feuerzeuge kaufen konnte.

Antwort von Kaiss,

feuerzeug kann man sich auch im urlaub kaufen wie zigaretten oder zündhölzer mitnehmen schon mal gesehen wenn ein feuerzeug explodiert las es doch mal in der sonne liegen das glaubst du nicht im koffer hast du zusätzlich noch brennbare ausserdem gibt es genaue sicherheitsbestimmungen man wird sogar gefragt bei kontrolle ob man etwas unerlaubtes mithat gilt auch für gebäck du willst ja auch wieder gut landen landen mit einen ganzen flieger und alle anderen passagiere auch

Kommentar von rfsupport2 Support,

Liebe/r Kaiss,

bitte achte doch in Zukunft etwas besser auf deine Rechtschreibung. Gelegentliche (Tipp)Fehler sind überhaupt nicht schlimm, aber die Beiträge sollten doch immerhin leserlich sein, damit sie dem Fragesteller weiterhelfen. Niemand liest gerne Antworten, die so anstrengend zu entziffern sind.

Danke für dein Verständnis und viele Grüße,

Anna vom reisefrage.net-Support

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community