Frage von Becci277, 50

ESTA verlängern ohne Ausreise, da Aufenthalt in Kanada?

Hallo zusammen, ich habe eine dringende Frage! Ich benötigte für meine Einreise in Kanada ein ESTA, da ich die USA als Transitland genutzt habe. Meine 90 Tage laufen weiter, da Kanada nicht als Ausreiseland gilt. Ich bin jetzt für ein paar Monate in Kanada und würde gerne Ende Dezember nochmal von Kanada in die USA um Urlaub zu machen und dann zurück nach Deutschland zu fliegen. Jetzt meine Frage: Wie mach ich das mit dem ESTA, da ich keinen Ausreisestempel habe aber die 90 Tage zu diesem Zeitpunkt schon verstrichen sind. Gibt es eine Möglichkeit noch in die USA zu fliegen und ein neues ESTA zu bekommen obwohl die 90 Tage rum sind?

Antwort
von cruisetricks, 43

Mit ESTA hat das nichts zu tun, denn ESTA gilt für zwei Jahre. Was Du meinst ist die maximale Aufenthaltsdauer im Rahmen des Visa Waiver Program, die auf 90 Tage begrenzt ist und eben durch einen Aufenthalt in Kanada nicht unterbrochen wird. Da kannst Du leider auch nichts neu beantragen.

Letztlich gibt's zwei Möglichkeiten: Zwischendurch mal kurz Nordamerika verlassen (am nächst gelegenen wäre wohl Costa Rica oder Island -- Karibik dagegen geht nicht, weil das wie Kanada in dieser Hinsicht nicht als Ausreiseland zählt). Oder gleich von Anfang an für die USA ein Visum beantragen, das Dir eine längere Aufenthaltsdauer als 90 Tage gewährt.

Kommentar von Roetli ,

Karibik ginge schon - z.B. die nederländischen Antillen oder die französischen Karibik-Inseln wie St. Martin oder Guadeloupe etc. Das würde genau so gelten, wie ein Rückflug nach Europa. Aber letztendlich wäre Costa Rica wahrscheinlich das Günstigste neben einem regulären Visum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten