Frage von Wilfri, 29

Es gibt nur wenig Hilfe in Reisebüros - was kann man tun, um Tahiti und Bora Bora tatsächlich günstig zu erreichen?

Antwort
von Roetli, 23

Ich kenn mich mit Flügen nach Tahiti nicht aus, aber ich hatte ein ähnliches Problem mit Flügen zu den Cook Islands. Die waren lt. Auskunft hier auch nur mit extrem teuren Flügen zu erreichen. Letztendlich nahm ich einen Flug von Auckland/NZ mit einem Billigflieger für knapp 60€. Der Flug von Avarua nach Papeete hätte dann allerdings über 200€ gekostet (obwohl er viel kürzer ist als von Auckland nach Avarua) - aber die Cook Islands sind ja genau so schön wie Tahiti (wenn nicht sogar schöner mit viel weniger Touristen!).

Da Du ja in jedem Fall von Deutschland aus mit vermutlich mindestens 2 Zwischenlandungen fliegen mußt, wäre zu testen, ob es vielleicht sinnvoll wäre, von einem asiatischen oder australischen Zwischenstopp aus den Flug nach Tahiti extra zu buchen. Wie ich aber auch von Bekannten weiß, buchen die Flüge in französische Übersee-Departments bzw. -Territorien stets über ein französisches Reisebüro in Grenznähe. Da gibt es wohl oft günstige Flüge "innerhalb" Frankreichs.

Falls Du aber in einem der Luxushotels in Bora Bora absteigen möchtest, sind wahrscheinlich irgendwelche Pauschal-Arrangements immer noch am günstigsten - einmal um die halbe Welt ist halt auch kein Katzensprung!

Antwort
von HeMat, 16

Es ist schon lange her, ca. 12 Jahre, aber ich glaube nicht, dass sich was geändert hat. Damals hat nur Air France die Inseln bedient. Wir sind über Paris und Los Angelos geflogen.

Kommentar von Roetli ,

Inzwischen gibt es daneben auch noch Flüge von Air Tahiti Nui, Volotea und Air New Zealand, aber vielleicht auch noch andere :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten