Frage von ellira 17.01.2013

Erfahrungen mit "Rumbo"

  • Antwort von Gast 14.04.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich habe auch bei Rumbo billige Flüge gefunden; so wird für Easyjet ein Rabatt angeboten, der die Buchung über Rumbo billiger macht als bei Easyjet selbst.

    Ich würde abraten, bei Rumbo zu buchen. Ich selbst habe direkt bei Easyjet gebucht. Rumbo mit Sitz in Spanien bietet nicht mal eine Telefonnummer an, sondern nur eine Email-Adresse. Verdächtig...

  • Antwort von reiserolf 17.01.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hi,

    wie hoch ist denn der Preisunterschied (wenn Du bis zu Buchen gehst um evtl. Taxes auch zu ermitteln)?

    Geb mal die genaue Strecke und die genauen Flugdaten an.

    bye Rolf

  • Antwort von Gast 17.04.2014

    NIE WIEDER RUMBO!!! Hatte mit Rumbo gebucht für 3 Personen mit Reiserücktrittsversicherung. Diese wollten sie mir 3x vom Konto abbuchen. Meine Bank hatte mich sofort informiert. Habe am gleichen Tag 3x an Rumbo geschrieben (innerhalb der angegeben 24Std) – keine Antwort. Nach dem 5ten mal schreiben, habe ich mich entschlossen bei dieser einzigen spanischen Telefonnummer anzurufen. Dort werden deutsche Reklamationen nur auf Spanisch angenommen. Kein deutsch, kein englsich, kein portugisisch...!!! Dort gab man mir nach einigem Hin+Her eine italienische Nummer –falsch. Auf der italienischen Seite fand ich dann eine schweizer Nummer – geht keiner ran. Endlich haben wir auch eine portugisische Nummer gefunden. Die unfreundliche Brasilianerin legte uns ohne zu helfen und den Namen zu nennen den Hörer auf...hab ich da noch Worte?

  • Antwort von Gast 17.04.2014

    Über Rumbo werde ich mit Sicherheit auch nicht mehr buchen. Hatte für Weihnachten für 3 Personen Flüge gebucht mit Reiserücktrittsversicherung. Danach kontaktierte mich die Bank, dass der Betrag für die Versicherung 3 abgebucht werden sollte. Daraufhin sendete ich am selben Tag 3 Emails (da keine Antwort kam) na Rumbo und der Termin für Nach-oder Umbuchungen innerhalb 24 Std verstreicht. Ich schrieb nochmals ein paar Tage danach. Nichts...hab heute eine weitere Emailadresse gefunden...keine Antwort...hab dann diese spanische Nummer ausfindig gemacht...da gibts tatsächlich niemand der deutsch, englisch oder portugiesisch spricht...die Dame am Telefon nannte mir auf spanisch eine Nummer in Italien - hatte 2 x nachgefragt. Sie meinte, dort spricht man deutsch...angerufen...Nummer falsch :-( ...da fehlen mir die Worte...

  • Antwort von Gast 02.04.2014

    Absolute Frechheit. Völlig unseriöses Unternehmen! Rumbo hat mir den easyjet-Flug für 130 Euro vermittelt und dann hat easyjet mir 160 abgebucht. Rumbo bucht den Flugpreis nicht selbst, sondern gibt die Zahlungsdaten an easyjet weiter. Das ist einfach nur Betrug! Finger weg!

  • Antwort von Gast 13.03.2014

    Ich hab mit Rumbo gebucht, und nach der Kreditkarteneingabe wurden - ohne weiter Angabe, was noch aufgeschlagen werden wird, zusaetlich Euro 19 raufgeschlagen. Ich habe das auf 2 Webservern billiger gesehen. Das ist ungesetzlich. Entweder kommt vorher eine Anzeige, was draufgeschlagen wird, oder man kann nach Eingabe der KK noch stornieren. Weiters kann muss man Stornierungsversicherung dazunehmen, also nochmals $ 9.00. Ist eine echte Luderei.

  • Antwort von Gast 11.03.2014

    NIEMALS RUMBO!!!!!! Hallo. Ich wollte von Pakse (Laos) spontan nach Bangkok fliegen. ERste Buchung wurde bestaetigt, aber nur, wenn ich den Einzahlungsbeleg meiner Hausbank innerhalb 24Std per Fax nach Spanien schicke. DA ich Kreditkartendaten angegeben hatte, hielt ich dieses fuer unwichtig, da ich in Email den Flugstatus bestaetigt hatte. 24 Std spaeter Mail von Rumbo: Flug storniert! ZWeite Buchung ebenfalls, lies aber von daheim das Geld einzahlen, faxen etc. MIt dem Erfolg: Flug storniert!!!

    Seit 3 Wochen taeglich Emails, dass ich mein Geld zurueckbekomme: keine Antwort.

    TAtsaechlich bin ich einfach dann zum Flughafen gefahren und habe Flug am Schalter gebucht!

    Mal schauen,ob ich mein Geld wiederbekomme!!!

  • Antwort von Gast 09.01.2014

    Ich hatte einen Flug gebucht und eine Buchungsbestätigung erhalten. Dann hat Rumbo den Flug bei der Fluggesellschaft storniert, mich aber hierüber nicht informiert. Nie wieder Rumbo, egal zu welchem Preis.

  • Antwort von Gast 17.10.2013

    Auch wir können leider nur Negatives berichten. Gebucht und bestätigt (!) war ein Hampton Inn im Zentrum von Chicago. Wir kommen dort an, aber dort liegt keine Buchung vor! Weil das aber nicht zum ersten Mal vorgekommen ist, konnte uns die Dame an der Rezeption schon die Adresse des Hotels 25 Meilen außerhalb Chicagos nennen, das wahrscheinlich unsere Buchung vorliegen habe. Und so war es. 60 Dollar Taxikosten für die Hinfahrt, und jetzt müssen wir jeden Tag mit dem Taxi zur Metro. FINGER WEG VON RUMBO!!!!

  • Antwort von Gast 03.10.2013

    Leider habe auch ich erst gebucht und mir dann Gedanken über die Seriosität gemacht. Rumbo hat bei mir 2 Hotels vertauscht. Auf meine Fragen per Mail wurde nie geantwortet. Nach den Bedingungen von Rumbo ist eine rechtliche Verfolgung schwierig, da spanisches Recht gilt und Gerichtsstand Madrid ist. Also besser NICHT mit Rumbo buchen !

  • Antwort von Gast 12.09.2013

    Habe gerade eben über Rumbo gebucht. E-Mail kam zwei Minuten nach der Buchung, über die offizielle Internetseite der Airline kann ich mir die Buchungsdaten auch ansehen, gilt für mich als bestätigt.

    Musste halt die Reiseversicherung weg klicken, diese war aber nicht sonderlich versteckt.

    Man sollte halt beachten, dass man oft Einschränkungen hat, z.B. fliegen wir nur mit Handgepäck. Für einen dreinächtigen Städtetrip reichen 10 kg meines Erachtens aus, ansonsten kann man direkt bei der Airline für 15 € pro Flug ein Gepäckstück zubuchen.

    Werden wir vielleicht machen. Dann teilen wir uns ein Gepäckstück zu dritt. 10 € pro Person hin und zurück, da kann man auch nicht meckern.

    Der Flug war zwar nicht bei 287 € (wie bei Swoodoo ausgewiesen), aber die 302 € waren trotzdem noch erheblich günstiger als die Konkurrenz von z.B. lastminute.de oder Expedia.

  • Antwort von Gast 21.08.2013

    BUCHE NIE NIE NIEMALS im Leben via Rumbo.de. Ich habe schlapp 200 eus Belastung auf der Kreditkarte, keine Bestätigung o. s. Die Airline AER LINGUS ist auch nciht fähig mir diese zuzusenden. Nun ist der Anwalt eingeschaltet!

  • Antwort von Gast 13.08.2013

    Hab auch Rumbo über swoodoo gebucht. Wollte es mal probieren. Lustig ist, dass bei jedem Klick bei Rumbo die Kosten um 1 bis 3 € gestiegen sind. Nicht zu vergessen: Man muß höllisch aufpassen wegen der Zusatzangebote wie Versicherungen. Gebühren für jeden Klick. Zuletzt habe ich die geteilten Beträge auf meiner Kreditkartenabrechnung zusammengerechnet und geprüft... und schon wieder rund 2 € mehr (es sind nicht die Bezahl-/ Kreditkartengebühren) Dann wurde auch für meine Begleitung die falsche Anrede übermittelt... wir haben es über die Airline geklärt, da Rumbo null auf Mails reagiert. Auch die spanische Telefonnummer brachte keinen Kontakt zustande. Für was kassieren die eigentlich? Ich mach auch so ein Geschäft auf! Na egal... Fazit: Erstes und letztes Mal... nächstes Mal wieder das Reisebüro meines Vertrauens... was unterm Strich meist auch nicht teurer war, da die dort immer auf irgendwelche Billigkontingente zurückgreifen können.

  • Antwort von Gast 12.08.2013

    Habe im April 2013 Flug für 4 Personen nach Istanbul gebuchtg. Geplant war Abflug 21.Juni, aufgrund der Unruhen zu diesem Zeitpunkt haben wir den Flug storniert und versucht zumindest die Gebühren rückerstattet zu bekommen.Keine Chance auf Erstattung - nie wieder Rumbo und ich kann nur empfehlen bei den Suchmaschinen sehr vorsichtig zu sein, zu wem man weiterge- leitet wird. Mich hat diese Erfahrung ca 900,00 Euro gekostet, sowie den Verlust des Urlaubes. Daher nochmal: Nie wieder Rumbo

  • Antwort von Gast 31.07.2013

    Hallo,

    habe gerade auch bei Rumbo gebucht (weitergeleitet durch Swoodoo), da der Preis einfach der günstigste war. Nachdem ich dann aber dies ganzen Antworten gelesen habe, war ich doch mehr als skeptisch und habe direkt bei der Airline angerufen. Diese konnte mir bestätigen, dass für mich die entsprechenden Tickets gebucht wurden. Bei mir lief es also gut, zumindest bis jetzt, geflogen wird erst im September ;-)

  • Antwort von Gast 31.07.2013

    Ich kann zwar nichts zum Thema Flugbuchungen beitragen, aber wohl zur allgemeinen Seriosität des Unternehmens. Habe versucht über die Homepage ein Hotel zu buchen. Dabei wurde ich unbemerkt von einem 4* Hotel auf ein Hostel umgeleitet, wobei bis zum Schluss der Buchung die Hoteldetails der 4* - Unterkunft angezeigt wurden. Nachdem wir den Betrug entdeckt und storniert hatten, wurden uns Stornierungskosten in Höhe der ersten Nacht in Rechnung gestellt. Wir haben dem widersprochen, wissen aber noch nicht, wie es ausgeht. Also: Vorsicht! Vorsicht! Vorsicht! Bei diesem Unternehmen.

  • Antwort von Gast 20.07.2013

    Meine Buchung - nach mindestens 10 Versuchen - war nur Chaos! Bin letztlich am Ende meiner Nerven (laufend Fehlermeldungen, obgleich keiner gemacht wurde) zum Zahlungsvorgang vorgedrungen. Nochmals chaotische Zustände, nichts funktionierte, "falsche Daten" hieß es immer wieder. Dann wurde der Sicherheitscode für eine Maestrokarte verlangt - die gibt es jedoch nicht. Am Ende habe ich die dritte Karte zum Zahlen genommen, und siehe da, es funktionierte ... aber dann das dicke Ende: Rote Schrift erschien, irgendetwas mit fehlerhafter Kommunikation usw. Jetzt riskiere ich eine Abbuchung mit - sofern ich Glück habe - späterer Gutschrift und weiß nicht einmal, ob die Buchung gültig ist,. habe trotz scheinbarer Abbuchung keine Buchungsbestätigung. Per e-Mail habe ich denen total genervt nach Stunden sinnloser Arbeit ein "gepfeffertes" Schreiben geschickt mit Androhung, dass ich die Angelegenheit in die Medien geben werde, sollten die Herrschaften das Problem nicht umgehend bereinigen. Nie wieder bei RUMBO buchen! und abwarten ...

  • Antwort von Gast 21.05.2013

    Hallo,

    ich bin letztens auf rumbo.de "reingefallen", da mir dieser Veranstalter als günstigster angegeben wurde. Nachdem jedoch die Kreditkartengebühr und erhöhte Verwaltungsgebühren drauf kamen, war er wahrscheinlich nicht mehr der günstigste. Trotzdem habe ich dort gebucht. Dies war ein Fehler: 1) kein deutschsprachiger E-Mail-Kontakt möglich, da die Firma in Spanien sitzt und anscheinend keiner Deutsch spricht / schreibt. 2) nur eine spanische Telefon-Hotline vorhanden (mit wahrscheinlich teuren Gebühren) ja, das reicht eigentlich schon aus, um dort nicht mehr zu buchen.

    Den Kontakt habe ich gesucht, weil rumbo.de bei der Buchung Vor- und Nachname vertauscht hat. Somit habe ich keine E-Tickets erhalten und musste erst bei der Fluggesellschaft anrufen, die dann erst nach dem zweiten Anruf den Fehler gefunden haben (beim ersten Anruf kam mit Angabe meines Nachnamens logischerweise kein Treffer).

    Also eher finger weg!

  • Antwort von Gast 18.01.2013

    Würde mich diese frage auch interessieren... Habe gerade einen Flug bei rumbo gefunden, dessen Preis etwa 30 Euro unter den anderen liegt...

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!