Frage von Fahrradler, 16

Erfahrung Rad-Donau.de

Hallo Gemeinde, ich plane gerade eine Fahrradreise von Passau nach Wien. Da die Reise mehrere Tage daueren sollte suche ich noch nach einen geeigneten Stellplatz für mein Auto. Ich bin auf die Seite www.Rad-Donau.de gestoßen, welche einen Stellplatz und Transfer anbieten. Dazu wollte ich euch mal fragen ob schon wer Erfahrungen damit gemacht hat?

Vielen Dank, Dominik

Antwort
von Donaufan, 11

Hallo Fahrradler, wir machen den Donauradweg immer spontan & ohne Transfers! Klappt prima! Wir buchen nur eines fix: Die erste Übernachtung im Hotel Weisser Hase! Unser Auto parken wir für die Radreise in der Zentralgarage in der Nikolastraße, ist nur ein paar Schritte vom Hotel entfernt. Man kann in der Shelltankstelle vergünstigte Wochentickets kaufen! Unbedingt dran denken: Erst kaufen, dann ins Parkhaus einfahren (ca. 40 Euro für 1 Woche). Reservieren ist nicht notwendig, bei ca 1000 Stellplätzen in dem Parkhaus! Das Hotel Weisser Hase liegt direkt ums Eck vom Parkhaus, so spart man sich die Kosten für Transfers. Im Hotel parken wir unsere Räder in der Tiefgarage. Ich glaube, du findest auf der Homepage noch mehr Infos www.hotel-weisser-hase.de/urlaub-in-passau/radreise/ Viel Spaß, die Donau-Radler

Antwort
von heima, 10
  1. Parken hier: http://globus-group.de/passau-donau/parken/parken-in-passau/

  2. Radlfahren von Passau nach Wien: Kein Problem

  3. Rad-Donau beschafft u. vielen anderen auch Übernachtungsquartiere und den Gepäcktransport.

  4. Zwischenstopp z.B. in Weissenkirchen, in Klosterneuburg

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten