Frage von OLIVIAGRENOBLE,

Eine Nilkreuzfahrt, besser im April oder Ende Okt./Anf.Nov.? Besser vor oder nach Kairo-Aufenthalt?

Ich möchte eine Nilkreuzfahrt machen, muss mich aber zwischen den Schulferien im April oder den Allerheiligenferien Ende Okt./Anf.Nov. (wir leben in Frankreich) entscheiden. Ich glaube, dass Wetter ist im Herbst besser als im April, weniger Regenrisiko. Aber ich denke, Ihr (die Ihr schon mal zu einer dieser beiden Termine da wart) könnt mir da vielleicht mehr helfen? Habt Ihr sonst noch Tipps? Im Angebot (hier in Frankreich) finde ich 7 bzw. 10 oder 11 Tage, alle 3 mit Kairo-Aufenthalt (da möchte ich gerne hin). Ansonsten bieten alle die übliche Route an, also entweder Nilaufwärts oder -abwärts. Ist eine von beiden "besser" oder "schöner"? Kairo besser vor oder nach der Nilkreuzfahrt? Und wie sind die Flüge Kairo - Abou Simbel, Kairo - Louxor, Assouan - Abou Simbel? Ganz kleine Maschinen? Propeller? Ganz lieben Dank an all die, die mir antworten!!

Antwort von Datteltours,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich persönlich könnte nicht sagen, dass April oder Oktober günstiger wäre. Das Klima ist sehr ähnlich. Im April gibt es meiner Meinung nach mehr Wind. Über Regen braucht ihr Euch eigentlich das ganze Jahr keine Sorgen zu machen. Wenn es mal in Ägypten regnet, dann ist das ein Fest! Die Inlandsflüge erfolgen sehr zuverlässig und bequem. Nach Abu Simbel empfinde ich die Busfahrt, als die erlebnisreichere Lösung. Auf der Rückfahrt in der frühen Mittagshitze kann man dann sogar Fata Morganas sehen. Ob man bei der Nilkreuzfahrt rauf oder runter fährt finde ich egal. Ich würde sowieso immer eine Fahrt an Land vorziehen, um mehr mit der Bervölkerung in Kontakt zu kommen. Den Nil auf einer Fahrt mit einem traditionellen Nilsegler, einer Felukke zu erleben, ist dann ein echtes Highlight der Reise. Aber es gibt natürlich auch jede Menge Gründe, warum eine Kreuzfahrt die richtige Alternative ist. Das muss jeder für sich entscheiden. Kairo zu Anfang, um im ägyptischen Museum schon mal einen Überblick zu bekommen, ist sicher die richtige Wahl. Toll ist es, wenn man am Ende der Reise, nach dem Besuch der ganzen Tempel noch einmal ins ägyptische Museum geht und dann zuordnen kann, welches Ausstellungsstück aus welchem Tempel kommt.

Antwort von heima,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wir stellten uns vor unserer 1. Ägyptenreise genau die selben Fragen. Aber jetzt ist es tatsächlich so, wie Reisen innerhalb der EU.

Das Wetter im Frühjahr ist besser, dann ist Kairo vor der Nilkreuzfahrt (Nationalmuseum!!) empfehlenswert, dann Erholung. Luxor mit dem Tal der Handwerker, der Königinnen, der Könige ist ein muss! Abu Simbel besuchen!! Wir waren von Assuan per Bus dort (lange Busfahrt im Konvoi), Durchfall, keine Toilette im Bus, interessant schon, aber teilweise schon sehr langweilige (sandige) Gegend. Flüge ab Kairo oder Luxor : Alles ist möglich: Kleine Maschinen, lokale Airlines. Auf jeden Fall so oder so machen: Es ist eine einmalige (positive) Erfahrung. Einer der dort erfahreren Anbieter ist sonnenklar.de". MfG

Antwort von azizamasrya,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Im April hast Du das Risiko des Khamsiin. Das ist ein Wüstensturm Auf jeden Fall Kairo zuerst, das ist anstrengend. Das sind Boeings, die nach Abu Simbel fliegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community