Frage von Joschki1, 83

Camping-Urlaub: Was muss mit?

Hi Leute,

ich fahre nächstes Jahr zum ersten mal außerhalb von Deutschland campen für knapp 2 Wochen. Es soll auf den Campingplatz Glavotok in Kroatien gehen, wo es schon echt schwer war überhaupt noch was gebucht zu bekommen :D

Naja und ich bin auch blutiger Anfänger und wollte mal nach einer Art Packliste fragen, was unbedingt mit sollte für so eine Art Trip?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von globetrotter77, 35

Hier sind ja schon zahlreiche Vorschläge gekommen, klasse! Hast du denn schon mal weiter geschaut, wie der Campingplatz dort ausgestattet ist? Anscheinend ist dort z.B. die Versorgung mit Strom und Wasser oder wer‘s braucht WLAN (und so weiter und so fort…) ja gegeben. Also einfach damit man sich nun auch nicht überlädt an Gepäck, Ausrüstung, Zubehör & Co. Falls Frauen dabei sind, dann ist meist auch mehr Gepäck dabei :P Aber Spaß beiseite… aber je nachdem, ob ihr mit Auto oder mit Wohnmobil anreist, solltest du schon ein wenigstens ein paar von diesen Sachen dabei haben:

- Grill + Zubehör (Anzünder, Besteck/Geschirr, Ketchup/Saucen etc.)
- Campingstühle/-liege/-tisch + Tischdecke
- Töpfe / Pfannen / mehrere Schüsseln
- Wasserkocher, Gaskocher + Fertigkram dafür (z.B. Terrinen, Kaffee)
- Thermoskanne, Tassen, Becher
- Klopapier / Haushaltsrolle, Taschentücher
- Kerzen / LED-Lampen / Lichterkette / Taschenlampe mit Ersatzbatterien
- Lappen / Fit / Spülwanne
- Dosenöffner, Schere, Kattermesser
- Müllbeutel, Gelbe Säcke
- Ersatzakku, Powerbank für Handys
- Werkzeuge wie Gummihammer, Spaten
- Autozubehör: Ersatzrad, Starthilfe
- Zelt, genügend Heringe, Spannband
- Schlafsack, Luftmatratze, Luftpumpe, Isomatte
- Fliegenklatsche (elektrisch :D)
- Sonnencreme/-schirm/-hut/-tücher...
- Badesachen
- Kühlbox/Kühltasche

Achja und dann noch alles was du für deine Hygiene brauchst: Handtücher, Shampoo, Lotion, Zahnbürste/Pasta, Latschen, Rasierer, Kamm, Fön, Haarspray, Tampons etc. Die Reiseapotheke nicht vergessen mit Pflastern, Salben, Aspirin, Mückenspray etc. Und eigentlich mit am wichtigsten: Reisepapiere (Führerschein, Perso, Krankenkarte, Geldkarte usw.). Sonstige Klamotten & Co. versteht sich ja von selbst oder? Aber auch an die Jogger denken :D

Da meiste habe ich damals für meinen ersten Trip außerhalb von D von Freunden und Eltern bekommen, einige andere Sachen aber auch online bestellt, wie bspw. einen besseren Schlafsack ( von hier: https://www.outdoor-renner.de/Gelert-Yellowstone-Sleepwell-300-Mumienschlafsack.... ) aber auch Outdoor-tauglich Klamotten von dort, die auch was aushalten und qualitativ in Ordnung sind. Je nachdem was ihr so vorhabt an Aktivitäten, sind dort auch ein paar weitere Ideen für die Camping Ausrüstung dabei.

Viel Spaß im Urlaub!

Antwort
von Roetli, 58

Ich nehme mal an, daß Du mit dem Auto anreisen wirst. Da Glavotok ein gut ausgestatteter Platz ist, kannst Du die von hauseltr genannte 'Baumdusche' daheim lassen (abgesehen davon, daß die viele Campingplätze sowieso nicht erlauben). Schau Dir aber auf der WebSite an, welchen Platz Du genau haben wirst - viele sind nämlich ohne Schatten. Falls Du ein kleines Zelt hast, wäre dagegen vielleicht eine große Plane mit Befestigungsmaterial zur Abschattung gut.

Ansonsten hat Dir hauseltr schon einiges genannt. Wichtig wäre noch eine große Schüssel, die zum einen zum Abwaschen, aber auch als Salat-Waschgelegenheit bzw. Salatschüssel benutzt werden könnte. 'Geschirr' würde ich nur sehr marginal mitnehmen - 1-2 Gläser, eine Kaffeetasse, ein Frühstücksbrettchen (auch als Schneidbrettchen geeignet) und ein tiefer Teller reichen eigentlich als Grundausstattung pro Person aus. Tasse, Brettchen und Teller aus Gewichtsgründen aus Plastik. Es kann aber sein, daß Du Dich sowieso in der platzeigenen Trattoria mittags und abends versorgen lassen willst - dann reicht ein Glas (für einen abendliche Wein vor dem Zelt), eine Tasse (für evtl. frühen oder nachmittäglichen Kaffee oder Tee) und vielleicht das Frühstücksbrettchen und 1x komplettes Besteck aus. Solltest Du aber manchmal selber 'kochen' wollen, wäre ein Sieb auch sinnvoll, ein Kochlöffel, möglicherweise eine kleine Espresso-Kanne und für danach 2 Geschirrhandtücher, ein Abwaschlappen/-schwamm und evtl. in ein kleines Fläschchen abgefülltes Spülmittel von daheim.

Zum Kochgeschirr würde ich noch eine kleine Pfanne mitnehmen, dafür den 'Lebensmittelvorrat' daheim lassen. Es gibt auf dem Platz und in der Umgebung genügend Geschäfte und Lebensmittel sind in aller Regel vor Ort günstiger.

Zur 'Wechselwäsche' gehört noch Badezeug, Hose/Rock und Flip Flops, auf jeden Fall auch Schnorchel und Taucherbrille (Krk ist wunderbar zum Schnorcheln!). Dazu (und für den Strand sowieso) gehört dann auch ein guter, wasserfester Sonnenschutz.

Verbandskasten mit Schere sollte im Auto sein, evtl. aber an kleinen Klappspaten denken. Bei heftigem Gewitterregen ist der Gold wert, um schnell einen kleinen Graben anzulegen, damit die Wassermassen um und nicht durch das Zelt laufen :-)

Solltest Du mit Bus oder gar Flug anreisen, kannst Du (außer Zelt und Isomatte) sowieso das Meiste vergessen - anhand des Fassungsvermögens Deines Rucksacks mußt Du dann eine Auswahl nach Deinen Interessen vornehmen.

Viel Spaß und gutes Gelingen!


Kommentar von Joschki1 ,

Ja also wir werden mit einem großem Transporter anreisen bzw. Kleinbus. :)

Antwort
von SunnySa, 36

Hier mal meine Vorschläge:

Vorzelt oder Sonnendach inkl. Stangen
eventl. Trekkingzelt zusätzlich
Heringe, Abspannleinen
Gummihammer
Spaten
Sturmsicherungs-Spannband für Zelt od. Sonnendach
Wasserkanister
Toiletten- und Wasserzusätze
Kühlbox
Campingstühle
Campingliege
Campingtisch
Sonnenschirm
Sonnenschirmständer
Kocher
Kocherschrank
Küchen- / Vorratsschrank
Grill
Grillanzünder
Grillbesteck
Taschenlampe mit Ersatzbatterien
Schlafsack
Luftmatratze
Flickzeug für Luftmatratze
Blasebalg
Gas- oder Petroleumlampe
Ersatzgaskartusche und Strümpfe / Petroleum
Besen

Ersatzrad (Luftdruck überprüfen !!!!)
Wagenheber
Bordwerkzeug
Abschleppseil
Starthilfekabel
Motorenöl

Viel Spaß!

Antwort
von chrissim89, 41

Hallo, "Joschki".

Wichtig für abends bzw. für die Nacht ist eine Taschenlampe. Ich fahre selber öfters Zelten und bis jetzt war ich jedes Mal froh, dass ich eine Taschenlampe dabei hatte.
Meistens hast du auf den Campingplätzen nur Beleuchtung für die Wege, aber auf den Zeltflächen, ist meistens keine Beleuchtung. Und bevor du gar nichts siehst und irgendwo rein trittst, nimm eine Taschenlampe mit.

Guck mal auf dieser Seite hier.
http://www.warentest.org/taschenlampe/
Dort findest du einige Infos zu Taschenlampen und dort steht auch auf was du bei Taschenlampen achten solltest. Mir hat die Seite damals geholfen, um mich für die richtige Taschenlampe zu entscheiden.

Ich wünsche dir viel Spaß im Urlaub

Antwort
von tauss, 44

Da gibt es bei den Camping Vereinen gute (Anfänger-) Tipps.... Einfach googeln.. 

Es hängt dessen u geachtet doch stark davon ab, wie Du Deinen Urlaub verbringen wirst. Allein oder mit Familie? Lieber selbst kochen oder in Restaurants gehen?

Ständig im Liegestuhl auf dem Platz oder am Strand oder mehr unterwegs? 

Schon Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil machen einen großen Unterschied aus. Beispiel: Mit einem Wohnmobil mit großem Vorzelt bist Du weniger mobil... 

Auf alle Fälle würde ich übrigens ein Fahrrad mitnehmen.  Das ist nicht nur für die Bewegung gut, sondern schon auf großen Plätzen mit weiten Wegen sehr bequem... Und ein Fahrrad vor Ort zu mieten ist manchmal teurer als die Miete eines Kleinwagens... 

Viel Spaß..

Antwort
von ReiseFreddy, 11

Am wichtigsten überhaupt ist ein gutes Zelt, am besten eines welches sehr schnell aufbaubar und leicht ist. Da wir selbst immer nur wenige Tage vor Ort sind und bald wieder weiter reisen haben wir immer eine Pop Up Strandmuschel dabei. Das perfekte Zelt für ein paar tolle Urlaubstage zwischendurch. Aufgrund seiner kompakten Größe ist es immer sehr leicht, noch einen Platz am Strand oder Badesee zu finden. Und mit einem Gewicht von nur 2 Kg passt dieses Zelt auch in das kleinste Reisegepäck. Ich kann eich so eine Pop Up Strandmuschel nur empfehlen.

Link wegen Werbung entfernt

Antwort
von Frelino, 2

Hallo :D Hier sind ja schon mege viele Antworten und Vorschläge dabei deswegen versuche ich dir mal anstatt dir, wie schon viele vor mir, eine Checkliste zu erstellen ein paar Tipps zu geben ;) Pack deine Koffer/Taschen zunächst als würdest du ganz normal in den Urlaub fahren. Somit hast du schon einmal die grundliegenden Sachen die du zum anziehen und für deine Higyene brauchst abgedeckt. Danach kannst du dir überlegen was auf deinem Campingplatz fehlt was du normalerweise für den Alltag brauchst (denk anm besten Zimmer für Zimmer also z.B. Badezimmer = Klopapier, Handtuch etc.) vergess auch nicht, dass es trotz vorhandenem Strom Generator auch zu Strom Problemen kommen kann. Ein paar Powerbanks also nicht schaden. Vorallem eine Multifunktions-Powerhttps://elektron24.eu/produkte/multifunktions-powerbank.html.html kann sich als echten Lebensretter entpuppen, da sie nicht nur Strom spendet, sondern auch als Taschenlampe und Start-Hilfe zur Überbrückung einer Autobatterie fungiert. Am besten Googlest du aber nochmal nach Camping-Zubehör und guckst was dir da so ins Auge springt. :D Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen Liebe Grüße

Antwort
von travelandtravel, 37

da kam ja schon einiges zusammen. Kartenspiel ist auf jeden fall auch mega wichtig, fällt mir gerade noch so ein.

Antwort
von ireene, 25

Ich kann mich all meinen Vorgänger nur anschließen und dir viel Spaß im Urlaub wünschen.

Antwort
von asalamun, 32

Hallo Joschki,

Hier findest du die Packliste und viele Tipps:

http://blog.adriacamps.com/de/leitfaden-10-tipps-f%C3%BCr-erfolgreiches-campen-m...

Gute Reise und viel Spass in kroatien! :)

Antwort
von hauseltr, 31

Da erhebt sich doch erst mal die Frage, wie reist du an? Auto, Bus, Flugzeug usw.

Danach richtet sich auch die Größe der Ausrüstung!

Zelt (möglichst aufbauleicht)

Luftmatratze oder Isomatte

Leichter Schlafsack und Bettlaken oder Luftmatratzenbezug (rutschmindernd)

Wassersack oder Kanister

Gaskocher und Kochgeschirr

Mückenspray

Handtücher, Badetücher

Nähzeug

Medikamente gegen Magen/Darm, Schmerztabletten, Juckreiz

Geschirr und Bestecke, Taschenmesser und Nagelschere

Verbandskasten 

Kleiner Lebensmittelvorrat

leichte Wechselwäsche

leichte Regenjacke

Baumdusche Solar

Das fällt mir so aus dem Stegreif ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten