Frage von Thuum, 93

Brauche ich für einen kurzen Aufenthalt in Thailand ein Visum oder ein Weiterreiseticket?

Hallo zusammen,

Demnächst fliege ich nach Thailand (Bangkok) und möchte so in der ersten Woche über Land nach Malaysia (Kuala Lumpur).

Nun les ich überall, dass man für die Einreise nach Thailand ein Weiterreiseticket vorzeigen muss (oder eben ein Visum). Da ich aber noch nicht genau weiß, wie und von wo ich nach Malaysia reise, kann ich das noch nicht buchen.

Auch habe ich schon öfters gelesen, dass man als Deutscher bei der Einreise eine Aufenthaltsgenehmigung von 30 Tagen bekommt. Aber ich bin mir noch unsicher, ob ich dafür nun ein Weiterreiseticket vorlegen muss oder nicht.

Danke im Voraus für hilfreiche Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Caveman, 78

Kommt auf deine Staatsangehoerigkeit an. Als Deutscher, Oesterreicher oder Schweizer (plus einige mehr) brauchst du fuer Aufenthalte von nicht mehr als 30 Tagen lediglich ein Ausreiseticket innerhalb von 30 Tagen und kein Visum. Das Ausreiseticket (kann auch eins in eins der benachbarten Laender sein) wird zwar von den thailaendischen Behoerden nur hoechst selten verlangt, sehr wohl aber recht haeufig von den Fluggesellschaften.

Weiterhin sind fuer die visumfreie Einreise nach Thailand ein Bargeldnachweis ueber mindestens 20.000 Baht (etwas mehr als 500 Euro) sowie ein Unterkunftsnachweis vorgeschrieben. Manchmal auch ueber mindestens 30.000 Baht (ca. 800 Euro). Auch dies wird von den thailaendischen Behoerden aber nur sehr selten ueberprueft.

Kommentar von Thuum ,

Eigentlich sollte eine detailliertere Beschreibung bei meiner Frage sein, hat wohl irgendwie nicht geklappt. Also beschreib ich hier mal kurz die Situation.

Ich möchte nach Thailand (Bangkok) und dann vermutlich in den ersten Tagen auch schon über Land nach Malaysia (Kuala Lumpur). Da ich aber nicht weiß, wie und von wo ich dorthin reise, kann ich schlecht einen Ticket buchen, dass dies bestätigt. Mein Frage wäre also genauer, ob ich denn die Möglichkeit habe, den Weiterreise Nachweis auch nach der Ankunft zu erbringen, sprich ein Ticket (Zug oder Bus) erst zu buchen, wenn ich dort bin.

Eine weitere Frage wäre, ob die mich einfach wieder nach Hause schicken könnten, wenn ich denn nun wirklich bei der Kontrolle nicht durchkommen würde. Das ist eigentlich so meine größte Sorge ^^

Kommentar von Roetli ,

Hier findest Du Fahrpläne und Preise der thailändischen Bahn zu diversen Destinationen - und buchen könntest Du da auch schon http://www.seat61.com/Thailand.htm. Der Dienst ist bewährt und seriös, mehrfach für unterschiedliche Länder genutzt.

Kommentar von Caveman ,

Wenn der Nachweis der rechtzeitigen Ausreiseabsicht ueberhaupt verlangt wird (passiert seitens der thail. Einreisebehoerden wirklich sehr selten), musst du den natuerlich sofort erbringen. Hier sollte aber auch eine Hotelbuchung in KL oder ein Weiterflug aus Malaysia ausreichen.

Wie bereits geschrieben, kann es dir aber passieren, dass die Fluggesellschaft bereits beim Check In im Heimatflughafen einen solchen Nachweis sehen und dich ohne diesen moeglicherweise nicht  in den Flieger lassen will. In dem Fall kannst du aber noch schnell einen Flug mit einer Biligairline in eines der Nachbarlaender Thailands buchen und  damit dann auch den geforderten Nachweis erbringen.

Gruss

Caveman

Kommentar von Roetli ,

Die Fluggesellschaften verlangen beim Check-In in Deutschland entweder ein Weiterreise- oder Rückreiseticket, weil sie vermeiden wollen, daß sie bei einer Einreise-Verweigerung aus irgendwelchen Gründen den Fluggast vielleicht ohne Bezahlung weiter oder zurück bringen müssen. Ich glaube nicht, daß denen eine Hotelbuchung in KL ausreichen würde - ein Weiterflug nach Malaysia aber wahrscheinlich schon!

Aber Du hast doch wahrscheinlich ein Rückreiseticket nach Deutschland für irgendwann, das reicht doch für den Zweck - oder willst Du auswandern?

Kommentar von Caveman ,

Ein Aus- oder Rueckreiseticket fuer "irgendwann" reicht natuerlich dann nicht aus, wenn "irgendwann" nicht innerhalb von 30 Tagen liegt. Ein solches Ticket (fuer spaeter als 30 Tage) wuerde ja in keiner Weise die rechtzeitige Ausreiseabsichtsvermutung unterstuetzen sondern genau das Gegenteil.

Eine Hotelbuchung im Ausland vor oder direkt nach den visumfrei genehmigungsfaehigen 30 Tage laesst hingegen sehr wohl darauf schliessen, dass der Reisende dann auch vorher ausreisen moechte.

Kommentar von Thuum ,

Vielen Dank für die Antworten. Ja wie ich auch schon mehrfach gelesen habe, sehen dass die thailändischen Behörden nicht so eng, sehr wohl aber die Fluggesellschaften.

Ich werde nun ein Zug-/Busticket von Thailand nach Malaysia buchen und ausdrucken über die erwähnte Internetseite. Vielen dank nochmal für den Link zu dieser.

Zusätzlich hab ich dann noch ein Weiterreiseticket aus Malaysia nach Neuseeland, was mein eigentliches Ziel sein wird. Also, wenn das zusammen nicht ausreicht, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

Kommentar von Caveman ,

Danke fuer deine Bewertung!

Der Link zu "seat 61" kam allerdings nicht von mir sondern von User Roetli.

Kommentar von Roetli ,

Hallo Caveman - wie in meinem Kommentar deutlich wird, bezog sich mein 'irgendwann' nur auf das Checkin am deutschen Abflughafen und nicht auf die Einreise nach Thailand. Also nichts für ungut...

Antwort
von Armando696, 23

Ein Ausreiseticket für Thailand brauchst du nicht. Ich reise jedes Jahr nach Südostasien, meist über Thailand, und musste noch nie ein solches vorweisen.

Wichtig zu wissen ist aber, dass bei EINREISE ÜBER LAND die visumfreie Zeit für einige Länder nur 15 Tage beträgt, nicht aber für Deutsche, da gelten auch 30 Tage.

Antwort
von trelos, 37

es wurde echt noch nie einer meiner freunde oder auch ich bei einreise in thailand befragt...... hast du von irgendwo ein heimreiseticket? ich würde es darauf ankommen lassen, da es ja üblich ist, in den benachbarten ländern dort zu reisen und nicht unbedingt wieder ab BKK heimzufliegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community