Frage von Derringer, 806

Bezahlen in Spanien - ist die EC Karte immer günstiger als eine Kreditkarte?

Ist eine EC Karte in allen Fällen die günstigste Art, um in Spanien zu bezahlen? Oder kann auch eine Kreditkarte günstiger sein, kommt es total auf die Konditionen der Bank und des Verkäufers an?

Antwort
von Vanessa80, 693

Auf den Verkäufer kommt es dabei nicht an. Aber die Akzeptanz von Kreditkarten ist schonmal höher im Ausland. Daher macht es tatsächlich Sinn, sie eine anzuschaffen. Wie man hier http://www.reiseguide.de/kostenlos-geld-abheben-in-spanien/ sieht, gibt es ja einige Banken, die kostenlose Auslandsabhebungen anbieten. Mit der Consorsbank ist dabei sogar das bezahlen in Spanien und weltweit kostenlos.
Die Debitkarten à la VPay und maestro werden nicht nur durch die Akzeptanz im Ausland eingeschränkt. Häufig sind sie auch für den Auslandseinsatz seitens der Bank eingeschränkt.

Antwort
von sabaidee, 641

Die meisten Banken berechnen für das Geld abheben per ec-Karte im Ausland ein Auslandseinsatzentgeld,- so leider auch in Spanien. Bei meiner Bank (einer sehr gängigen Deutschen Bank, die mit "S" anfängt ) waren es 5 Euro, die mir für pro Abhebung auf Mallorca berechnet wurden. Bei häufigem Geld abheben fällt dieser Betrag ganz schön ins Gewicht. Günstiger geht es mit Kreditkarten, die ein weltweit kostenfreies Geld abheben ermöglichen. Leider sind dies bis jetzt bis auf ein paar Ausnahmen meist Online-Banken, die diesen Service anbieten. Im Internet findet man Verbraucherseiten, die solche Banken unter die Lupe genommen haben. Eine Verbraucherschutzseite speziell zum Thema Geld abheben auf Mallorca / Spanien ist : http://www.geld-abheben-im-ausland.de/2013/09/geld-abheben-auf-mallorca.html

Dort werden aktuelle Informationen bezüglich der Bargeldverfügung an Geldautomaten im Ausland bereitgestellt und einige Banken gelistet, die in dieser Hinsicht einen gebührenfreien Service anbieten. Dort sollte man fündig werden wenn man keine Lust hat, die eigene Hausbank anhand von hohen Transaktionskosten zu bezahlen.

ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen... Viele Grüße,

Sabaidee

Antwort
von Rolf42, 501

Für Zahlungen in Euro innerhalb der EU gelten grundsätzlich die gleichen Konditionen wie im Inland.

Das bedeutet, dass bargeldlose Zahlungen mit eine Maestro-, VPAY- oder Kreditkarte im Regelfall kostenlos sind, für Barauszahlungen an Automaten wird dagegen ein ähnlicher Preis fällig wie für die Nutzung von Fremdautomaten im Inland.

Antwort
von Roetli, 347

Eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr und ohne extra-Kosten für Abhebungen im Ausland sollte derzeit die günstigste Version sein! Bei den EC-Karten werden i.d.R. nach wie vor Gebühren für Auslandsabhebungen verlangt.

Antwort
von Roobert, 620

Wir haben ein halbes Jahr in Südspanien gelebt und immer mit der Maestro Karte gebührenfrei Bargeld bezogen. Kreditkarten versursachen kosten am ATM, aber nicht im Geschäft. Also: Mit Maestro abheben, mit Kreditkarte oder cash bezahlen. Das hat mir meine Bank so erklärt und so haben wir es gemacht.

Kommentar von ManiH ,

Das Benutzen der Kreditkarte im Ausland kann je nach Kondition auch beim bezahlen des Einkaufs eine ExtraGebühr (von ?% je nach Kreditinstitut) verursachen.

Antwort
von kofferchen, 306

Außerhalb der Touristengebiete wird die EC Karte nur als Maestro akzeptiert, daher ist es sicher sinnvoller wenn du eine Kreditkarte verwendest bzw. auch einiges an Bargeld mitnimmst.

Antwort
von Revolera, 289

Ausserhalb der Touristenorte hast du oft Probleme mit der EC-Karte und sie wird gar nicht erst akzeptiert, es sei denn du nutzt sie als Maestro.

Antwort
von Nightwish80, 271

Hallo,

Das kannst du in den Konditionen deiner Bank nach lesen.. die werden wahrscheinlich gebühren für das abheben im ausland verlangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten