Frage von wolfheinrich, 10

Betriebsausflug: Hamburg mit Besichtigungstour

Ich habe die Durchführung eines Betriebsausfluges (18./19.09. und 09./10.10.2014) nach Hamburg übernommen. Wir (rd. 80 Teilnehmer) werden morgens gegen 10.00 Uhr in Hamburg anlanden und haben ca. 2 Std. Zeit, etwas zu besichtigen, was man bei einer "normalen" Hamburg-Besichtigung (da wir aus Peine kommen keine St. Pauli-Landungsbrücken, keine Reeperbahn, keine Außenalster, pp.) nicht unbedingt sieht. Im Anschluss sollen die Teilnehmer die Möglichkeit haben, auf eingene Faust in die Miniaturwunderwelten, Dungeon, Dialog im Dunkeln, Kaffeerösterei pp. zu gehen.

Habe schon mal geschaut: Besichtigung beim NDR - hoffnungslos, dieses Jahr nicht mehr möglich. Besichtigung bei AIRBUS in Finkenwerder, möglich, aber nur die 2. Tour, da die erste bereits voll ist. Suche also für 120 Min. eine besondere Besichtigung.

Die Besichtigung soll natürlich auch nicht zu viel kosten. Übernachtung ist dann in Osterholz-Scharmbeck angesagt, danach nach Bremerhaven, Schiffahrtsmuseum und letzte Kreipe vor New York.

Antwort
von Sannemann, 8

Warum will man die Landungsbrücken und die Reeperbahn nicht sehen, wenn man aus Peine kommt? ;-) Darüber mußte ich jetzt irgendwie schmunzeln.

Zu Deiner Frage: In fast allen größeren Städten ist es jetzt ja angesagt, alles Unterirdische zu besichtigen, und das gibts in Hamburg auch. Ich persönlich find sowas total spannend, ob es aber Touren gibt die zu Deinem doch recht eng gesteckten Plan von ca. 2 Stunden ab 10h passen, müßte man dort erfragen, aber vielleicht ließe sich ja der Tagesablauf auch noch anpassen. Also hier mal der Link für Hamburg:

http://www.hamburgerunterwelten.de/FAQ.html

Auf der Seite gibt es auch weiterführende Informationen zur Besichtigung des/der Elbtunnes.

Antwort
von NutellaJunkie, 8

Bei 2 Stunden würde vorgeschnürte Programme nehmen, denn Einzelanlaufstellen scheinen ja, zumindest die nach Deinen Vorstellungen, eher nicht hinzuhauen.... Stadtrundfahrten sind in Hamburg sehr unterhaltsam (zumal man auch ein und aussteigen kann, wo es passt.), aber auch Hafenrundfahrten,etc. Falls Du noch nicht über diese Page gestolpert bist: http://www.hamburg-citytours.de/de/

Die Preise sind schmackhaft. :)

Antwort
von moglisreisen, 7

Hallo wolfheinrich,

ich schließe mich voll und ganz Sannemann an; auch ich muss schmunzel! St. Pauli, Reeperbahn etc - DAS ist Hamburg. Denke aber, dass Ihr das bereits kennt! Ich empfehle eine Rundführung durch die Speicherstadt, was wirklich Spaß macht und äußerst informativ ist; dann können Deine Leutchen bequem alle anderen Sachen besuchen, die Du aufgezählt hast (fußläufig erreichbar). Und vielleicht ist ja jemand bei, der sich für nix danach - was Du geschrieben hast - interessiert, dann liegt direkt mittendrin oder daneben oder wie auch immer die Hafencity, die architektonisch doch recht spannend ist zu besichtigen (ua Elphilharmonie). Gibt auch genügend Cafés, für die, die einfach nach einer Besichtigungstour nur durchatmen wollen.

Ruf bei Interesse einfach im Speicherstadtmuseum an; die machen Rundführungen (über Bing/Google kommst Du ganz schnell an die Telnr ran) und frag nach. Bin sicher, dass die für Euch was möglich machen! Viel Spaß in unserer Stadt und falls Du noch Fragen hast, frag gerne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten