Frage von Akka2323, 40

Beste Reisezeit für Kalifornien und New York

Wir waren Ende August bis Anfang September in New York. Es war uns eigentlich zu heiß. Nächstes Jahr wollen wir wieder in die USA. Wir haben vor, nach Napa Valley, San Francisco und New York zu fliegen. Es können zeitlich ruhig 7 bis 8 Wochen sein. Wann wäre der beste Reisetermin und ist es besser, erst nach New York zu fliegen oder umgekehrt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roetli, 30

Wenn Ihr beides verbinden möchtet, empfehle ich Euch entweder im Frühjahr erst NYC (etwa ab April) und danach Kalifornien! Die Mär 'it never rains in Southern California' ist nämlich längst widerlegt, selbst im März hatte ich manchmal noch heftige Regenfälle, einmal sogar Rauhreif (im Hinterland von San Diego, also ziemlich 'southern'...). Es hat schon einen Grund, daß die großen Ferien dort auch erst Anfang Juni anfangen - dann gehen andererseits die Preise auch überall steil nach oben bzw. sind viele Quartiere, gerade in Kalifornien ausgebucht! Aber ab Mitte April/Anfang Mai wäre für Sightseeing schon schön - aber trotzdem ein Jäckchen für Abends mitnehmen, speziell für San Francisco oder auch Napa Valley! NYC ist im April normalerweise schön frühlingshaft!

Wenn Ihr im Herbst fahren möchtet, würde ich in Kalifornien anfangen, etwa ab etwa Mitte/Ende August. Dann könnt Ihr ganz im Süden noch Badetage am Pazifik genießen, habt eine schöne Reise hoch nach San Francisco (dort läßt Anfang September der berüchtigte Sommer-Nebel schon ein wenig nach) und ihr könnt in Napa viele Weingüter in rot-goldener Farbenpracht besuchen. NYC ist auch Anfang/Mitte Oktober noch eine schöne Zeit, meist sehr 'altweibersommerlich'!

Ich würde auch zu einem Gabelflug raten - und die Verbindung zwischen West und Ost vielleicht mit dem Zug unternehmen! Es ist ein ganz besonders schönes 'Abenteuer', in einem AmTrak-Zug durch das Land zu gleiten (schöne Landschaften inklusive) und bei zwei Personen selbst im Schlafwagen (incl. Vollpension) ein durchaus erschwingliches Vergnügen. Vor allem der Kontakt mit so ganz anderen Amerikanern, als man sie sich hier landläufig so vorstellt, ist allein diese Reise wert! Die Fahrt geht meist über Chicago (oder auch New Orleans) - die Umsteigezeiten sind oft so, daß man auch noch ein paar gemütliche Schnupperstunden für "Windy City" oder Nola hat (Ankunft frühmorgens, Abfahrt abends). Ziel-/Startbahnhöfe sind entweder Los Angeles oder San Francisco/Emeryville! Speziell für einen Herbsttermin ein Traum - weite Strecken zwischen San Francisco und Chicago/NYC könnt Ihr Euch nicht sattsehen am 'Indian Summer'! Informiert Euch mal genauer auf www.amtrak.com!

Antwort
von waldrand, 25

New York ist zu jeder Jahreszeit toll. Für die Nationalparks im Westen würde ich bis Juni dorthin gereist sein, bevor es zu warm wird.

Kommentar von tauss ,

Habe in der Stadt schon 40° plus und im Winter Blizzards erlebt. War beides nicht so toll.... Also wenn ich die zeitliche Wahl hätte ginge ich daher zu den gemäßigten Jahreszeiten Frühsommer / Herbst nach NY.... Unsere schönste Tour, auch in Verbindung Indian Summer, hatten wir dort mal Ende September....

Antwort
von sternmops, 22

Die Monate Dezember und Januar sind für Kalifornien absolut nicht empfehlenswert. Denn dann regnet es meistens sehr heftig. Ins Death Valley kannst du in den Sommermonaten nicht, zwecks der großen Hitze. Ansonsten ist Kalifornien aber ein Ganzjahresreiseziel.

Wenn ihr in New York vor habt zu shoppen, da würde ich diese Destination an das Ende meiner Reise legen. Vielleicht überlegt ihr euch auch mal, ob ein Gabelflug in Frage kommt. Das heißt hin nach San Francisco zurück ab New York. Und der Inlandsflug wird mir einer Billigairline durchgeführt.

Kommentar von sternmops ,

Frühjahr und Herbst sind übrigens die angenehmsten Reisezeiten für New York. Im Winter kann es bitterkalte Schneestürme geben und im Sommer wird es heiß und schwül.

Kommentar von tauss ,

Na ja. Meine Frau und ich waren mehrfach Dezember (Weihnachten) Januar in (Süd-) Kalifornien und wurden selbst im Zelt (Camping) nicht weggeschwemmt ;) Natürlich regnet es dann auch, aber insgesamt war es in San Diego / LA immer frühlingshaft. Und fürs Death Valley sogar ideal. Winter und Hochsommer in New York ist dem gegenüber nun wirklich nicht vergnüglich...

Kommentar von Roetli ,

Kann ich so auch bestätigen - Dezember habe ich bis jetzt so gut wie immer eher frühlingshaft erlebt. Regnerisch wird es meist erst Ende Jan. - Ende Februar, manchmal noch im März!

Kommentar von sternmops ,

Wir sind im Februar in Kalifornien u.a. auch San Francisco gewesen und es hat nur geregnet. In San Diego war die Welt wieder in Ordnung. Aber wer steckt schon im Wetter? Nicht mal meine Glaskugel!

Kommentar von Roetli ,

Februar eben, liebe Sternmops - Dezember ist meist noch schön und eher frühlngshaft :-)

Antwort
von Nightwish80, 21

Hallo,

Wir waren jetzt mitte september in nyc und es war tolles wetter, so um die 26 grad. Vor zwei jahren waren wir anfang oktober und da war genauso schönes wetter.. Ich würde herbst immer wieder als reisezeit für new york empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community