Frage von maiskolben, 12

Besondere Reiseziele

Hallo,

mittlerweile ist ja fast die ganze Welt bereisbar und ich frage mich, welche Orte touristisch noch nicht so extrem erschlossen sind. Ich kann mir vorstellen, dass einige Länder Afrikas und auch Asiens noch nicht ganz so touristisch sind. Kennt ihr Gegenden, in denen vielleicht noch fast kein Tourismus herrscht?

Antwort
von Roetli, 6

Touristisch 'extrem' erschlossen oder nur erschlossen ist ein großer Unterschied. Wenn es aber überhaupt keine Touristen gibt, gibt es in aller Regel auch keinerlei touristische Infrastruktur (Transport, Unterkunft oder dgl) und dann geht eigentlich nur extremer Abenteuer- oder Forschungsaufenthalt dort.

Touristisch erschlossen und trotzdem ohne ständig anwesende Touristenmassen sind viele Länder einigermaßen einfach bereisbar, vor allem, wenn man sich allein auf den Weg macht und auch Landesteile besucht, wo es keine 'Welterbestätten' oder berühmte Monumente oder ähnliches gibt. Selbst in so bekannten Reiseländern wie Australien, den USA, Neuseeland oder in Süd-Ost-Asien gibt es wunderschöne interessante Landschaften, wo man manchmal für Tage allein unterwegs sein kann, wenn man das möchte! Aber auch in Namibia oder im Iran, in Kanada oder auch in Skandinavien gibt es 'Freiheit' in jeder Form.

Ich teile aber auch die Meinung von Dorle und Romy, daß es hier in Deutschland oder auch Europa (z.B.die Extremadura in Spanien, Bulgarien abseits der Schwarzmeerküste, Masuren in Polen und viele mehr) wunderbare Gegenden zu entdecken gibt - fast ohne Touristen. 

Also - es gibt noch viel zu bereisen, möglichst aber so, daß das noch lange so möglich bleibt!

Antwort
von trytonano, 7

Ganz klar, Uruguay. 3,5 Millionen Einwohner, davon über die Hälfte in und um die Hauptstadt Montevideo.. das Land ist halb so gross wie Deutschland,, man kann sich vorstellen,dass dann sehr viel Platz ist.... Gauchos, traumhafte Strände am gigantischen Rio de la Plata, Rio Uruguay und Rio Negro und am Atlantik,,, dazu Pampa ohne Ende,.... ich wir mit uruguay-erleben.de unterwegs. Das sind Profis mit einheimischen Guides,,, alles total individuell und nicht wie immer so angeboten wird Individualurlaub und dann doch nur immer die gleichen Spots.


Kommentar von Wumbaba ,

Uruguay steht auch schon eine weile auf meiner mentalen bucket-list. Allerdings muss ich der vollständiglkeit halber auch gestehen, dass mir da immer dieser alberne song zu einfällt. https://www.youtube.com/watch?v=WqAUnao1eCA

Antwort
von AntoniaW, 5

Da gibt es schon noch einige. In Südamerika etwa Uruguay oder Venezuela, in Afrika z.B. Mosambique, im Orient vielleicht noch Salalah im Oman, in Asien ganz klar Bhutan, in Ozeanien allerlei kleine Inselstaaten. Selbst in Europa kann man auf dem Balkan noch fündig werden.

Antwort
von ManiH, 5

Für uns sind und waren die asiatischen Länder unser Traumreiseziel. Manche davon sind schon touristisch sehr erschlossen, andere wiederum kaum. Die aussergewoehnlichen  Sehenswürdigkkeiten dort, die Landschaften und vorallem die sehr freundlichen, hilfsbereiten Menschen machen eine Reise in diesen Ländern zu einem runden, unvergesslichen Erlebnis, wo du noch lange von träumst. Sehr schön und ein wenig abenteuerlich war vor langen Jahren unsere Reise nach Bali, was wir dann individuell erkundeten. 

Unser Wunsch ist noch, das heutige Myanmar (früher Burma) zu bereisen und all das Sehenswerte dort zu erleben. 

Antwort
von Katharina006, 5

Ein Traum-Ort von mir, an welchem garantiert nur SEHR wenige Touristen sind --->  http://de.wikipedia.org/wiki/Osterinsel#Tourismus    ;)

Es wird wahrscheinlich mein Traum bleiben ...

Kommentar von HeMat ,

Dann bieten sich auch noch die Weihnachtinseln an (eigene Erfahrung: Lohnt sich nicht unbedingt)

Kommentar von aurata ,

@HeMat Warst du wirklich dort? Ganz schön weit! Warum hat es dir nicht gefallen?

Kommentar von Zinni ,

Ich war dort und fand es klasse. Würde nochmal hinfahren, ist aber halt recht weit weg...

Kommentar von aurata ,

Ja, sehr weit... das andere Ende der Welt! Osterinseln sind besser erreichbar. ;-)

Kommentar von HeMat ,

ja, ich war da, auf einer Kreuzfahrt von LA über Hawaii Richtung Tahiti. Was mir nicht gefallen hat, die Insel, die wir besucht haben war sehr eintönig, man hat uns aber erzählt, dass die Tauchreviere fantastisch sein sollen. Habe ich aber leider nicht gesehen.

Kommentar von Zinni ,

Das war dann wohl das jetzige Kiribati, Ich dachte an die Weihnachtsinsel die zu Australien gehört, die ist schön.

Kiribati hatte ich auch mal gebucht aber wieder storniert. Sah in der Tat nicht gerade aufregend aus.

Kommentar von HeMat ,

Ja genau, die meinte ich, Kiribati, es gibt ca. 30 Inseln, vielleicht sind andere interressanter.

Kommentar von aurata ,

Hallo Katharina, warum nur ein Traum? Wenn du günstigen Flug bekommst, dann ist z.B. eine Woche Osterinseln schon bezahlbar:

http://www.inkareisen.de/holiday/rapa-nui/

Oder kannst du nicht fliegen?

Antwort
von VillasMilele, Business, 6

Hallo zusammen,

ich lebe und arbeite derzeit auf Sansibar. Also hier gibt es eine Menge an Orten, die touristisch noch relativ unberührt sind. Besonders an der Nordwestküste von Sansibar, zwischen Sansibar Stadt und Nungwi.

Viel Spaß...

Viele Grüße

Patrick :-)

Milele Villas Zanzibar

Antwort
von dorle48, 6

"Auch hier in Deutschland gibt es besondere Reiseziele, die kaum bekannt sind.

Z. B. der Odenwald. Herrliche Natur, urige Orte, geheimnisvolle Geschichte um die Römer und die Nibelungen. Ein Paradies für Entdecker."

Das kann ich nur bestätigen; auch in unseren anderen Mittelgebirgen wie z.B. Spessart;Taunus und Westerwald gibt es wunderschöne unberührte Ecken; genauso wie in verschied. Alpenregionen.

Wenn man abseits der bekannten Touristenorte bleibt;gibt es fast überall solche Gegenden.

Antwort
von Visionaer, 5

Also ich bin ja ein großer Fan von Weltreisen geworden. Ich würde gerne eine machen doch leider reicht das Budget einfach nicht. Dann kannst du ja auch automatisch durch die Kulturen reisen ohne nur irgendeinen anderen Touristen zu treffen. Ich stelle mir das sehr schön vor. Eigentlich könnte man sogar travell & work machen. Aber das wäre mir dann zu wenig Urlaub. Immerhin nimmt man sich doch kein Urlaub um zu arbeiten.

Kommentar von Roetli ,

Eine Weltreise ist eigentlich auch nichts für 'Urlaub' - ein wenig mehr Zeit ist dabei schon nötig, wenn man 'automatisch durch die Kulturen reisen ohne nur irgendeinen anderen Touristen treffen' möchte!

Das Budget muß für eine Weltreise nicht besonders hoch sein und zwischendurch zu arbeiten wäre auch kein Fehler - meist ist es ja nicht die gleiche Arbeit wie zuhause und man lernt Land und Leute (nicht unbedingt aber Touristen) dabei auch noch ganz anders kennen!

Antwort
von aurata, 4

Ich habe Spezialisten für solche Reisen-Touren an der Hand.  Die haben für uns eine Reise erstellt, auf der haben wir nur in Machu Picchu Tourismus bemerkt, aber wir wollten auch dahin.

Falls für dich Peru in Frage kommt (eventuell noch Bolivien, Ecuador und Chile - aber das habe ich nicht getestet), frag dort mal nach. Die übertreffen sich meistens selbst.

http://www.inkareisen.de/privatreisen/

Antwort
von trvlhannah, 5

Tasmanien ist auch noch nicht sooooo sehr mit Tourismus bedeckt. Ein Urlaub dort ist echt Lohnenswert :)

Antwort
von RomyO, 7

Hallo,

warum um die Welt reisen?

Auch hier in Deutschland gibt es besondere Reiseziele, die kaum bekannt sind.

Z. B. der Odenwald. Herrliche Natur, urige Orte, geheimnisvolle Geschichte um die Römer und die Nibelungen. Ein Paradies für Entdecker.

Kommentar von Endless ,

Kann mir nicht helfen, aber muss das kommentieren: Deutschland ist ja schon ganz nett (für mich aktuell kein Reiseziel, das mache ich wenn, ich 80 bin, Odenwald muss  jetzt grad mal nicht sein), aber Tierwelten in Afrika oder Nationalparks in den USA besuchen, ist einfach um Welten spannender, das würde ich nicht missen wollen.

Kommentar von dorle48 ,

Dazu muß man erst mal 80 werden und dann noch in der Lage sein im Odenwald oder anderen Mittelgebirgen - geschweige denn in den Alpen - rumlaufen zu können.

Organisierte Flugreisen und Kreuzfahrten gehen da eher.

Kommentar von Endless ,

na und falls ich nicht 80 werde, habe ich auch schon sehr viele Alpentouren gemacht (bin ja Bayerin), ob ich dann noch da rumlaufen werde, weiß ich nicht.

Aber eines weiß ich, ich werden meine nächsten Urlaube in fremden Ländern verbringen, garantiert nicht in Deutschland (tut mir leid, aber das fand ich immer schon fad und ändert sich auch nicht demnächst, aber vielleicht wenn ich mal 80 werden sollte).

Kommentar von RomyO ,

Es geht ja nicht nur darum - so wie ich die Frage verstanden habe - besondere Reiseziele weit entfernt von Europa zu finden, sondern einfach verschiedene Ziele zu nennen, die noch entdeckenswert sind. Und das kommt natürlich auf die Interessen, die Gesundheit und den Geldbeutel an, worüber sich der Fragesteller leider nicht ausgelassen hat. Wahrscheinlich ging es bei seiner Frage aber sowieso eher um "allgemeine" Vorschläge.

Warum also sollte man da nicht Deutschland vorschlagen?

Kommentar von Endless ,

ja mag sein, mir kam die Frage eher anders vor, aber will mich nicht darüber streiten, ob im Odenwald und in der Sahara die touristisch unentschlosseneren Gebiete sind (persönlich will ich grad keines von beiden).

Kommentar von RomyO ,

Wir streiten doch nicht ;-)

Kommentar von Endless ,

nein, tun wir definitiv nicht. Aber Deutschland als ein "besonderes" Reiseziel zu bezeichnen, fände ich etwas übertrieben. Hat durchaus nette Ecken, das Klima ist halt immer eher "besch.." da muss ich echt nicht meine Ferien verbringen, da bietet unsere Weltkugel doch etwas mehr...

Kommentar von Zinni ,

Selbst mit über 80 muss nicht unbedingt der Odenwald sein (zumal ich dort mal als Kind Urlaub machen musste, keine gute Erinnerungen).

Meine 100% schwerbehinderte Mutter mit ihren 84 Jahren und ich sind vor paar Tagen von der Südsee zurückgekommen (Französisch Polynesien und Cook Inseln), hat alles geklappt und sie hatte ihren Spaß.

Ich wäre froh in dem Alter auch noch so tolle Reisen machen zu können… (ist mir aber auch klar dass dies nicht auf jeden übertragbar ist).

Auch klar: Wenn man "besondere Reiseziele" besuchen will braucht man nicht so weit zu fliegen, nach Grönland reicht schon ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten