Frage von mulan0112, 21

B&B in Südengland welche Bezahlmöglichkeiten gibt es?

Wir machen eine Rundreise durch Süd-West England und möchten dann immer spontan in einem Bed&Breakfast übernachten. Muss man damit rechnen das man da immer Bar bezhalt oder nehmen doch viele die Karte? Und kann mir wer sagen was man da pro Nacht für 2 Erw. und einem 11 jährigen rechnen muss. Danke schon mal im vorraus für Eure Infos.

Antwort
von soedergren, 20

Das ist, wie du ja wohl schon selbst vermutest, von B&B zu B&B sehr unterschiedlich. Sehr viele nehmen Karten, aber das eine oder andere kann schon mal dazwischen sein, welches keine nimmt.

Grundsätzlich hatte ich in den letzten Jahren bei unzähligen Aufenthalten aber nur ein einziges dabei, welches Bargeld haben wollte. Problematisch kann es werden, wenn die Karte noch keinen Chip hat, da Chip & Pin in UK sehr verbreitet ist.

Preislich gibt es eine sehr breite Bandbreite, von etwa GB 18 (PPPN, sehr einfach) und nach oben hin ist es relativ offen. Schau dir doch einfach mal auf https://www.smoothhound.co.uk/ einige B&Bs an, einfach um ein Gefühl für die Preise zu bekommen. 

Da B&Bs häufig nicht pro Zimmer, sondern pro Person (PPPN - per person per night) berechnen, sind Familienzimmer in einfachen Hotelketten oft die preiswertere Variante (z.B. Premier Inn, Days Inn und Travelodge). Da kostet dann das ganze Familienzimmer zwischen 30 und 60 GBP, man hat aber natürlich oft nicht die gleiche Atmosphäre, wie in einem familiären B&B,.

Antwort
von Sannemann, 7

Ich komme gerade aus Südwestengland (Cornwall) zurück und kann Dir sagen, die meisten privaten Anbieter nehmen keine EC-Karten, sondern nur Kreditkarten, wenn überhaupt. Ich würde genügend Pfund dabei haben, um im Zweifelsfall bar bezahlen zu können.

Übernachten ist in ganz Großbritannien generell teuer, wenns halbwegs vernünftig sein soll, ich würde davon ausgehen, daß ein B&B-Zimmer mit Frühstück so um die 40-50 Pfund kostet.

Das größte Problem sehe ich in dem Wort "spontan", falls Eure Reise in die nächsten 6 Wochen fallen sollte. In England beginnen jetzt die zentral für alle Counties gleichzeitig stattfindenden Sommerferien, Südwestengland ist bei den Engländern ein super beliebtes Reiseziel, das ist brechend voll da. Ab September entspannt sich die Lage dann wieder.

Vermutlich findet man auch jetzt im Sommer immer irgendwo eine Unterkunft, ich würde mich aber darauf einstellen, daß es in der Nähe von besonderen touristischen Attraktionen schon mal eine längere Suche werden könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community