Frage von ChristinGrace, 34

Bari oder Palermo?

Hallo meine Lieben!

ich würde gerne im September mit meiner Familie nach Italien fahren. Habt ihr Erfahrungen mit Bari oder Palermo? Wozu würdet ihr eher raten? Auch im Hinblick auf die Flüchtlingssache.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :) Grazie mille CG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aitutaki, 29

Hallo Christin,beides sind Städte mit historischer Architektur und schon sehenswert. Ich fand es in Palermo besser.Zum Flüchtlingproblem würde ich eher in Bari Probleme sehen.Fähren nach Kroatien und Griechenland und von dort in den Nahen Osten haben ihren Endpunkt in Bari. Der Altstadtkern von Bari ist kleiner und überschaubarer.Palermo liegt auf der Nordseite  Siziliens und damit auf der dem afrikanischen Kontinent abgewandten Seite und ist nicht unmittelbarer Landepunkt von Flüchtlingen.Das ursprüngliche Italien enge Gassen ,Wäsche über die Straße,Unterhaltungen über die Straße hinweg erlebst Du eher in Palermo.Deshalb ist ein guter Stadtführer Pflicht  sonst kann man sich schon mal verlaufen.Noch sehr sehens-und erlebniswert die ursprünglichen Märkte in Palermo besonders für Lebensmittel und Fisch . Mafios habe ich nicht gesehen...Auch hatte ich in beiden Städten nie ein unsicheres Gefühl auf seine 7 Sachen muss man überall achten und nur das mitnehmen was man unbedingt braucht.Auch halte ich Distanz zu jeglichen "Helfern" die ihre unterschiedlichen Dienste anbieten.Das hat Tropentier bei Roma-Termini richtig beschrieben.Viel Spaß Dietrich aus Halle/Saale

Antwort
von Tropentier, 29

Man sieht in Italien viele Flüchtlinge. Genauer gesagt: viele Obdachlose. Wenn man das zum ersten Mal sieht ist man geschockt. (ZB. nachts rund um den Bahnhof Roma-Termini). Ich habe aber noch nie einen kriminellen Uebergriff von dieser Seite gesehen. (Ob es das gibt, weiss ich nicht).

Ein Problem könnte die Mafia sein. Aber auch diesbezüglich habe ich auch noch nichts erlebt, obwohl ich sowohl in Bari als auch in Palermo und an vielen andern Orten in Italien war.

Ich würde dir aber anraten, einen Reiseführer zu lesen. Eine solche Vorbereitung lohnt sich in jedem Fall. Gute Erfahrungen mache ich immer wieder mit den Büchern des Reise-know-how-Verlages.

Antwort
von Jeanrichard, 28

Ich habe hier einiges über Palermo geschrieben. Schau mal unter dem Stichwort "Palermo" nach.

Antwort
von wonderday1, 27

eindeutig Palermo .

Flüchtlingsache ist bei beiden kein Problem da alle von Süden mit den 1. Zug nach Norden reisen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten