Frage von fragemeister, 64

Barcelona Card

Ich fliege Ende des Monats ein paar Tage nach Barcelona. Ich habe jetzt von der Barcelona Card gehört. Ist diese empfehlenswert? Kan man damit wirklich vergünstigt in Restaurants essen und einkaufen? Gibt es Alternativen? Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

Antwort
von MichaelaM80, 64

Leider war ich noch nicht in Barcelona.

Aber mit derartigen Rabatt-Karten hatte ich bisher schon in Paris und in Lissabon (wie hier auch schon beschrieben wurde) eher schlechtere Erfahrungen gemacht als ich anfangs dachte.

Allerdings ist das natürlich auch wieder typ-bezogen und es kommt meiner Meinung nach auch immer auf die Dauer des Aufenthaltes an.

In Paris (vier-tägiger Aufenthalt) war ich zusammen mit meinem Freund z. B. so viel zu Fuß unterwegs, dass sich eine passende Rabatt-Karte für viele Museen, Sehenswürdigkeiten usw. gar nicht gelohnt hätte.

Der Eifelturm war uns beispielsweise sehr wichtig. Aber nur dafür hätte sich so eine Karte z. B. nicht gelohnt.

Ähnlich haben wir uns den "organisatorischen Druck" und die "eingeschränkte Freiheit" erspart, die wir mit einer "Lissabon Card" gehabt hätten.

Allerdings waren wir in Lissabon auch wiederum nur vier Tage. Bei einem längeren Aufenthalt hätten wir uns vielleicht anders entschieden  ;)

Antwort
von aitutaki, 64

Hallo Fragemeister,sehr viele   stark auf den Tourismus orientierte Großstädte besonders in Westeuropa bieten ähnliche Karten an.Es ist immer Ansichtssache, eine solche Karte zu erwerben.Tatsache ist , man kann in der Summe sparen , aber das setzt aus meiner Sicht eine genaue Planung voraus.Man muss sich das Angebot genau ansehen , seine eigenen Interessen mit dem Angebot in Übereinstimmung bringen ,dabei besonders auch die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel beachten und dann entscheiden. In Barcelona war ich sehr oft 4x mehrtägig und diverse Aufenthalte bei Kreuzfahrten.Ich habe nie eine solche Karte erworben , weil  wie ich finde ,man sich mit dem Erwerb auch selbst etwas "unter Druck" setzt ,   letztendlich der Wirtschaftlichkeit der Karte zu erreichen.Bin in nächsten Monat   12 Tage in der Gegend von Amsterdam , auch für Amsterdam werden solche Karten angeboten .Dort werde ich an einigen Tagen Karten für den Verkehrsverbund kaufen,weil ich keine Lust habe viel Zeit  mit Parkproblemen zu verbringen.

Viel Spaß in Barcelona Dietrich aus Halle/Saale

Kommentar von Endless ,

Sehr richtig! Wissen, was man sehen möchte, dann mal durchrechnen. Ganz wichtig ist der z.B. ÖPNV. Wenn man zentral wohnt und kaum öffentlich fahren muss, lohnt sich das nicht (ging mir in Rom und London so, da wir dort sehr viel per pedes gemacht haben.) Und schaut euch genau an, welche Museen inkludiert sind, ob euch die auch interessieren. Die verbilligten Restaurants, hmm, Geschmackssache, das ist eher zu vernachlässigen m.E.

Antwort
von glangbehn, 63

Die Barcelona Card ist sinnvoll, wenn ihr plant, viele der Ermässigungen in Anspruch zu nehmen. Eine Übersicht erhältst du <a href="http://www.barcelonaturisme.com/Barcelona-Card/_vf-SMlY1yItM-U_l9RgLJoJPG-BcW4K5... hier </a>   Dazu gehören auch  Rabatte in ein paar Restaurants. (Den 2. Link durfte ich hier leider nicht einfügen, du findest ihn aber auf der Seite) Alternativ gibt es in Barcelona die 10er Karten für öffentliche Verkehrsmittel sowie Tageskarten (aktuell 7,60 € / Tag)

Viel Spass!  Ein Tipp - den Park Güell kann man von dem Fussweg aus gut sehen, der um den Platz herumführt - ohne Eintritt

Kommentar von Wimelima ,

Ich würde den Parque Guell auf alle Fälle auch von drinnen anschauen, einfach wunderschön und eine kleine Oase im Barcelona-Trubel. Ansonsten stimme ich aitutaki zu.

Antwort
von cmbcn, 53

Hallo fragemeister,

aitutaki hat völlig recht. Man muss planen und sich vorher schon mal über die Restaurants informieren. Diese Restaurants sind auch meist sehr auf Touristen ausgelegt. Etwas "Typisches" - wo auch Katalanen essen, findest du unter den Restaurants wahrscheinlich nicht. 

Die BarcelonaCard lohnt sich vor allem, wenn man viele Museen besuchen möchte. Denn viele kann man mit der Karte kostenfrei besuchen (Miro, Tapies, MACBA, MNAC, Museum Blau oder das Schokoladenmuseum zum Beispiel). Andere Sehenswürdigkeiten geben Ermäßigungen (Sagrada Familia, Camp Nou, Casa Batlló etc.) Da handelt es sich aber lediglich um wenige %. 

Eine Alternative zur BarcelonaCard ist das Articket: 6 Museen kann man mit der Karte besuchen: Picasso, MNAC, MACBA, Tapies, Miro und CCCB. Und dazu kaufst du dir dann eine T10 -Metrokarte für 9,95 Euro und gehst in typische Restaurants essen :)

Mehr Infos dazu kannst du bei  Barcelona-Museum unter "Ticketdeals" nochmal finden.

Viel Spaß in BCN!

cmbcn

Antwort
von Schwerenoeter, 49

Klar, sowas lohnt sich immer, man muss nur gut planen, dass man die Karte auch nutzt. Und in Barcelona kann man ja auch wirklich viel erleben.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community