Frage von Koralle88, 13

Badeort zwischen Toulon und Montpellier / Südfrankreich

Wir wollten ursprünglich während unserer Südfrankreich-Reise von der Verdonschlucht nach Montpellier fahren. Jetzt haben wir aber festgestellt, dass Monpellier eher für einen Citytrip, als zum Baden geeignet ist, sehen wir das richtig? Der Stadtstrand erscheint mir total überfüllt und auch nicht besonders schön. Darum sind wir auf der Suche nach einem anderen schönen Badeort zwischen Toulon und Montpellier.

Die Insel Porquerolles finden wir sehr schön, leider zu teuer und schon ausgebucht. Wäre es sinnvoll, ein paar Tage in Toulon zu bleiben und zum Baden auf die Insel Porquerolles zu fahren?

Oder kennt ihr einen anderen schönen Badeort zwischen Toulon und Montpellier? Es kann ruhig ein kleines beschauliches Örtchen sein - hauptsache schöne Strände in der Nähe :)

Dankeeeeeeeee :)

Antwort
von Nanuk, 13

Du könntest es mal mit Sète, Agde oder Cassis versuchen. Cassis ist ruhig und beschaulich, aber halt näher Marseille, jedoch nicht so überlaufen.

Kommentar von labelleprovence ,

Cassis ist mein Lieblingsort an der Côte d'Azur und man sollte es nicht erwähnen ;) Das bleibt ein Geheimtipp für Einheimische, bitte ! ;)) Nein, Quatsch! Klar, Cassis ist schön und als Fan von Brigitte Bardot kann man sich vorstellen, dass Cannes mal so gewesen sein muss (vor 30 Jahren bevor die Touristen kamen)! Sehr idyllisch. Und natürlich ist Porquerolles auch toll aber man muss im Januar die Hotels selbst anrufen um für den Sommer zu buchen, dann bekommt man auch vernünftige Preise. Mit dem Boot für einen Tagesausflug hinzufahren ist zwar nett - aber netter wird es erst, wenn Abends die Tagesgäste weg sind und man mehr Ruhe hat. Im Sommer ist Porquerolles einfach überlaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community