Frage von Elenago86, 85

Auto am Flughafen stehen lassen?

Hey, im Sommer gehts ab in den Westen der USA und wir wollen ab Schönefeld in Berlin fliegen und unser Auto dort lassen. Leider werden wir wohl nicht daran vorbeikommen, unser Auto am Flughafen stehen zu lassen. Wie teuer kann das für 10 Tage werden? Kann man auch ''clever'' sparen?

Antwort
von rais4twam, 22

Clever sparen kannst du, indem du das Fahrzeug an einem privaten (ggfs. unbewachten) Parkplatz stehen lässt. Würde ich nur machen, wenn es sich um ein recht "wertloses" Auto handelt.

Andernfalls würde ich an deiner Stelle schon das Geld investieren und die zurzeit etwa 20 Euro pro Tag am Flughafen zahlen. Sind dann halt 200 Euro dafür, dass dein Auto sicher den Urlaub überlebt!

Antwort
von Endless, 30

Guten Tag,

anders als der Großteil hier (ÖPNV nutzen oder Freunde einsetzen) würde ich einen der Parkdienste in Flughafennähe wählen, die dich mit Transfer zum Flughafen bringen und bei Ankunft wieder abholen. Diese Parkplätze sind meist relativ günstig, man ist flexibel und auf niemanden angewiesen.

Wir machen das seit vielen Jahren so hier in München (ca. 45 Min. Anfahrt). Das kostet pro Woche ca. 40 Euro, was ja letztendlich in Relation zu den Kosten einer 10-tägigen Reise mit evtl. dann 60 Euro absolut lächerlich ist (gerade bei einem USA-Urlaub der ja bei 2 Personen mehrere 1000 Euro kostet, was sind da bitte 60 Euro für einen Parkplatz).

Bei einem so kurzen Aufenthalt käme niemals ich auf die Idee, mich von Verwandten oder Freunden rumkutschieren zu lassen, die arbeiten im Allgemeinen und haben am Wochenende doch meist besseres zu tun. Bus und Bahn sind äußerst unzuverlässig, unkomfortabel, und mit mehreren Gepäckstücken auch einfach lästig. Aber für "clever" sparen auf Kosten anderer (Freunde) oder billig und umständlich (ÖPNV) wohl die beste Option. 

Kommentar von Nightwish80 ,

Recht hast du. Ich würde auch nie Freunde oder bekannte bitten für mich den Chauffeur zu spielen. Die haben doch bessers zu tun.

Dann kann man sich doch eher ein Taxi gönnen.

Also ich bevorzuge den Transfer via öffentlichen Verkehrsmitteln.

Nicht wegen geld ersparniss, sondern wegen der Bequemlichkeit.

Wir müssten ca. 200km nach Hause fahren und ich kann meist im Flieger nicht schlafen. Da habe ich keine Lust mit evtl Stau und Baustellen nach hause zu Gurken und bis jetzt hat es mit dem ICE einwandfrei funktioniert.

Bei einem kurzem Weg würde es sicher anders aussehen.

Kommentar von ManiH ,

Wir finden es sehr schön von Freunden oder Verwandten (welche sich die Zeit nehmen oder Zeit haben) zum Flughafen gebracht und verabschiedet bzw "besonderst bei der Ankunft freudig erwartet" zu werden. 

Das Ganze beruht selbstverständlich auf dem Prinzip der gegenseitigen Hilfsbereitschaft und natürlich auch auf einem freiwilligen Opulus, sprich Reisemitbringsel!! ;-) 

So hat halt Jeder seine persönliche Meinung und Einstellung zum Thema Parken am oder um den Flugplatz. Kommt auch darauf an wo man abfliegt/ankommt! 

Antwort
von mana94run, 27

Ich würde gerade in einer Stadt wie Berlin auf jeden Fall das Auto Zuhause stehen lassen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anfahren. Die S9 fährt zum Beispiel zum Flughafen Schönefeld durch.

Antwort
von kreso, 37

Ich glaube ich würde die Möglichkeit, mich bringen zu lassen, auch präferieren. Man hat auf keinen Fall unnötige Kosten und wird auch wieder abgeholt. Sollte das nicht möglich sein, wäre Bahn fahren auch eine Alternative.

Antwort
von travelandtravel, 35

Ich denke auch, dass es teuer werden kann. Ich habe neulich dieses hier gesehen: http://parken-flughafen-schoenefeld.com/ Da stand um die 3Euro pro Tag, was ich ganz schön verrückt finde. Würde mich da vernünftig informieren und schauen, ob es nicht doch einen Haken gibt, weil es sicherlich heißt AB 3 Euro unter bestimmten Bedingungen wie Art des Autos, Zeitpunkt im Jahr und und und. 
Sollte es doch gut sein, dann wäre das Angebot top. Günstiger geht es nämlich fast nicht.
Wenn ihr das Risiko nicht eingehen wollt, dann ist es eine gute Idee mal Familienmitglieder zu fragen. Die fahren bestimmt.

Antwort
von Weltenbummler9, 25

Kommt es denn gar nicht in Frage mit dem Bus oder der Bahn zum Flughafen zu fahren? Ich glaube ehrlich gesagt, dass das die günstigste Alternative ist!

Antwort
von ManiH, 43

Habt ihr Niemanden, der euch zum Flughafen bringen und auch wieder abholen kann (Freunde, Familie usw).

Dann Bucht einen Flughafentransfer! Wir sind Ca 30km vom Flughafen entfernt und halten dies für die beste Lösung.

Das Auto am Flughafen (bewacht) abstellen ist nicht gerade eine preiswerte Angelegenheit und unbewacht ein (großes) Risiko, meine Meinung. ☹️

Antwort
von Millsa, 43

https://www.parkvia.com/book/select/select.aspx?bid=335640c2-6ef8-449a-8985-cdfc...

Eben bei Google eingegeben. Ab 40€ aufwärts gehts los.

Antwort
von noranora, 35

Hey! Das wird schon teuer, die Preise an Flighäfen sind nicht gerade billig^^...ich schätze mal so 30 euro pro tag !?...aber das steht bestimmt auch auf der Homepage des Flughafens! ;) LG

Antwort
von Joschki1, 2

Such am besten einen Parkplatz außerhalb vom Flughafen mit Shuttelservice hin und zurück zum Flughafen.

Antwort
von Blnsteglitz, 42

Das kann von 40 - xxx € kosten. 

schau hier:

https://www.parkplatzvergleich.de/parken-flughafen-berlin-schoenefeld/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community