Frage von Arrina, 37

Auswandern in die USA bei welcher Bank ein Konto eröffnen ?

Hallo ich möchte in Sommer in die USA auswandern und jetzt frage ich mich bei welcher Bank es günstig ist ein Konto zu eröffnen ? Habe auch gehört das in den USA eine Kreditkarte Pflicht sein .Hat da jemand paar Tipps für mich?Habe beim surfen diese Seite gefunden http://www.deutscheskonto.org/de/auswandern/konto-vergleich/ .Die extra Banken für Auswanderer Vergleich.

Support

Liebe/r Arrina,

da es sich bei deiner Frage nicht um eine Frage zum Thema Reise handelt, wird diese Frage geschlossen. Wir legen dir aber nahe, deine Frage auf unserer Schwesterplattform finanzfrage.net zu stellen, deren Community dir bei Themen rund ums Geld, Finanzen, etc. sicherlich exzellent weiterhelfen können.

Wir hoffen auf dein Verständnis.

Herzliche Grüsse

Holger vom reisefrage.net-Support

Antwort
von Toinette, 29

Für solche sehr speziellen Fragen bietet sich finanzfrage.net an - die Ratgeber Community für gute Fragen und hilfreiche Antworten zu allen Finanzfragen. Die Leute dort sind echte Spezialisten und können dir sicher raten.

Antwort
von Roetli, 31

Hast Du schon eine Greencard - das wäre erstmal Grundbedingung für das 'Auswandern'! Wen ja, hast Du doch damit sicherlich auch eine Reihe von Informationen, auch über Bankgeschäfte etc. bekommen. Deine Frage bzgl. Kreditkarte wundert mich ein wenig, da Du ja selbst vor garnicht allzu langer Zeit schon sehr kompetent auf eine ähnliche Frage "Ist eine USA-Reise ohne Kreditkarte überhaupt möglich?" geantwortet hast !

Dein angegebener Link bezieht sich nur auf drei Banken. Es gibt unzählige andere, wo man durchaus ein Konto, auch für Auswanderer etc. beibehalten kann - heutzutage, im Zeitalter von Doppelbesteuerungs-Abkommen mit den USA ist das ja auch kein großes Problem! Für ein Girokonto bietet sich das aber nicht an, da man dann bei jeder Transaktion dem jeweiligen Wechselkurs ausgeliefert wäre und oft noch zusätzliche Gebühren anfallen würden.

Kommentar von Gernspieler ,

Bin mal gespannt, ob sie antwortet. Kellnerinnen brauchen die drüben wirklich nicht aus Deutschland. Sollte sie vielleicht ein Jobangebot von drüben haben, könnte sie Sachlage anders sein.

Antwort
von Nightwish80, 22

Hallo,

Wenn du in die USA ziehst, wäre es doch am günstigsten wenn du dir ein Konto bei einer amerikanischen Bank einrichtest. es wird in den USA oft mit KK gezahlt, aber mit Bargeld geht es genauso. Informier dich doch genauer in einem usa bzw. Einem auswander forum.. so richtig hat das nichts mit reisen zu tun.

Antwort
von Gernspieler, 22

Die Anfrage, Nightwish80, liest sich so, als wenn die Fragestellerin nur "möchte", aber die Voraussetzungen gar nicht erfüllt, also nicht auswandern "wird".

Kommentar von Nightwish80 ,

Achso du meinst kein visum vorhanden ist. hatte ich jetzt net so gelesen.

Kommentar von Roetli ,

Für mich liest es sich eher für Werbung für den angegebenen Link bzw. die dort aufgelisteten drei Banken...

Kommentar von Nightwish80 ,

Soweit hab ich gar net gedacht

Kommentar von Gernspieler ,

Unzählige Anfrager hier meinen, ruckizucki nach USA auswandern zu können, weil da jemand Bekanntes oder Verwandtes wohnt, weil sie einen gesuchten Beruf haben, usw. Dabei haben sie noch nicht mal eine Greencard. "Möchte" ist nämlich gar nichts. Und hier in Deutschland nachfragen, welche Bank man drüben eröffnen sollte, zeugt auch von Blauäugigkeit. Da gehe ich zur nächsten Bank dort, die in meinem Wohngebiet liegt.

Kommentar von Roetli ,

Die Fragestellerin ist lt. der Angaben in ihrem Profil Kellnerin von Beruf - davon gibt es in den Staaten mehr als genug! Da muß es schon gute andere Gründe geben, um dorthin auswandern zu können.

Kommentar von Nightwish80 ,

ja da hast du wohl recht. viele leute informieren sich zu wenig

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten