Frage von Justivce007,

Aussicht vom Eiffelturm oder lieber Arc de Triumph?

Ich würde gerne Paris von oben sehen und würde von euch gerne wissen welchen Aussichtspunkt ihr bevorzugen würdet. Vom kostenpunkt sind die beiden ja fast gleich teuer. Lohnt es sich auf den eiffelturm zu gehen oder ist es schöner auf den Arc de Triumph zu steigen und von dort die Aussicht zu genießen?

Antwort
von Justivce007,

Ich bin wieder aus Paris zurück und muss sagen, dass es wirklich toll ist zu Fuß auf den eiffelturm zu klettern. War wirklich schön und die Aussicht hat sich wirklich gelohnt :-)

Antwort
von anonymous,

Also wenn Du genug Zeit hast dich an die Schlange vor dem Eiffelturm anzustellen, würde ich dir den Eiffelturm empfehlen, der ist einfach wesentlich höher. Der Preis mit dem Aufzug in die oberste Etage ist allerdings auch schon etwas höher Quelle : http://www.frankreich-trip.com/eiffelturm.html

Antwort
von MarianneKoeln,

Sowohl der Eiffelturm als auch der Arc de Triomphe haben jeweils ihr eigenes Flaire.

Die preisgünstige Alternative zu beiden ist Sacré-Cœur in Montmartre. Von den Stufen der Kirche hat man auch einen phantastischen Blick auf Paris. Und das völlig kostenlos!

Antwort
von rakdum,

Der Arc de Triomphe hat natürlich das Privileg auf DER Pariser Prunkachse (Louvre - Champs Elysées - Arc de Triomphe - Avenue de la Grande Armée - Grand Arche) zuz liegen.

http://www.holiday360.com/partner/holiday360/sehenswuerdigkeiten/paris.php

Antwort
von AnhaltER1960,

Vorab: Für Bürger der EU bis 26 Jahre ist der Aufstieg zum Triumphbogen für umme. GuggstDuHier: http://arc-de-triomphe.monuments-nationaux.fr/en/

Ich würde allerdings auch den Eiffelturm bevorzugen, und zwar per Treppe (vorausgesetzt, es windet nicht so arg). Erstens sind da die Schlangen nicht so lang wie für den Aufzug, und zweitens hat das einfach was, in der Stahlkonstruktion herumzuturnen, wie Endless bereits schrieb.

Antwort
von heima,

Vom Eiffelturm oder vom Flieger aus. Lasse dir für den Eiffelturm von deinem (hoffentlich 5*) Hotel Eintrittskarten besorgen, dann kommst du nach minimaler Wartezeit durch einen Nebeneingang hinauf. MfG

Kommentar von Endless ,

Heima, du bist immer klasse, in Paris "selbstverständlich" nur 5* (darunter tut man es eh nicht). Mal in Betracht gezogen, dass vielleicht nicht jeder 300 Euronen fürs Zimmer/Nacht ausgeben möchte oder kann. Flieger finde ich keine gute Idee, ich finde, man muss auch ein Stückchen hochlaufen (sage nur Haptik, stinkendes Eisen), was viel Spaß macht.

Kommentar von heima ,

Danke Endless! Du hast ja recht! Herzliche Grüße!

Antwort
von Endless,

Ja, ja, ja, es lohnt sich, auf den Eiffelturm zu gehen. Allein schon durch diese Konstruktion hoch zu stapfen, macht Spaß. Ich fand/finde es unvergleichlich.

Und dies mal abgesehen davon, dass der AdT mit irgendwas um die 50 m im Vergleich zum Tour Eiffel mit seinen 300 m ein Winzling ist.

Wenn man das erste Mal in Paris ist oder noch nie oben war, sollte man sich das schon geben und bisschen Wartezeit in Kauf nehmen (evtl. ganz früh, abends eher der Horror).

Antwort
von Jeanrichard,

Am Eiffelturm stehst Du normalerweise ziemlich lange an. Wenn Du die Geduld aufbringst, ist die Sicht vom Eiffelturm fantastisch. Eine fast genau so schöne Sicht hast Du vom Tour de Montparnasse, der 210 m hoch ist. Hier wartest Du bei Weitem nicht so Lange.

Kommentar von ecki46 ,

Kann ich nur bestätigen, man zahlt für den Aufzug und ist schnell oben. Aussicht ist herlich, man blickt auf den Eiffelturm herunter. M.G.

Antwort
von Seehund,

Hallo Justive007,

wenn die Sichtbedingungen gut genug sind und Du nur ein Ticket lösen möchtest, dann würde icch an deiner Stelle den Eiffelturm nehmen. Die Übersicht ist viel besser und auch der Schatten des Turms ist ein schönes Fotomotiv.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community

    Die unter reisefrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
    Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.