Frage von ich37, 60

Auslandssemster in Brüssel, Paris oder London?

Welche Stadt ist am sehenswertesten und hat die beste Lebensqualität? Seitens des für mich relevanten Studienangebots gibt es für mich keinen Unterschied, also interessiert mich nur die Stadt an sich und die Leute. ;D

Antwort
von annale, 18
London

Ich würde nicht nach Paris gehen. Die Französischen Studenten (vor allem in Paris) sind sehr ambitioniert und geben sich selbst wenig Freizeit. Außerdem herrscht an den Pariser Hochschulen im allgemeinen eher eine Konkurrenz Stimmung. Das liegt einfach daran, dass das Französische Bildungssystem so aufgebaut ist. Das führ eben dazu, dass man Schwierigkeiten hat, Freunde zu finden und nicht so viel macht außerhalb seiner Wohnung oder mit anderen Leuten. Paris ist eine tolle Stadt, aber nicht zum Leben! Lieber London, da ist es ganz anders, und London gibt momentan auch was Studentenszene in Europa angeht den ton an.

Antwort
von Wumbaba, 35

Na, ohne weitere kriterien kann man bei der entscheidung selbst schwer helfen. Ich würde Brüssel nicht in die engere wahl ziehen. Ob Paris oder London hängt auch davon ab, in welcher sprache du lieber studieren und leben willst. Kannst du gleich gut und gleich gerne französisch und englisch? Welche der beiden städte du auch wählst, sie wird bei einem studienjahr dort deiner kenntnis der lokalen sprache einen guten schub geben. 


Paris ist vielleicht mehr als london eine "draussen" stadt, mit einer selbstverständlichen café und strassenkultur im öffentlichen raum als london. 


Wenn es um gutes essen geht sollte man dieser tage vorsichtig sein und nicht sofort "Paris" rufen. Zwar sind dort wochenmärkte, restaurantkultur auf allen preisniveaus und allgemeines verständnis für kulinarik sehr gut ausgeprägt, aber die wirklich interessantere gastronomie und lebensmittelkultur, microbreweries, radikal-lokale produzenten und restaurants haben London in den letzten 20 jahren ganz weit nach vorne katapultiert: Maltby street market, The Clove Club, Brixton food market oder Kitchen Table at Bubbledogs sind nur die sachen, die mir sofort in den sinn kommen dort.


Gefühlt ist London auch etwas teurer als Paris, was ja schon nicht billig ist, aber zum einen liegen beide städte nahe beieinander in solchen statistiken, zum anderen hängt der unterschie stark davon abon, welche art von kosten man hat. Auto oder nicht, theater/opernbesuche oder nicht, selber kochen oder enkaufend selberkochen, oder nicht, etc. .


Dass ist jetzt zwar keine entscheidung, aber vielleicht hilft das hier um dich besser selber zu entscheiden.

Antwort
von simsala, 10
London

Schwer zu beurteilen ohne weitere Informationen zu persönlciher Lage, Sprachkenntnissen und Studienfach...

Als Stadt an sich würde ich persönlich London vorziehen...

Empfehlen kann ich ein Studium in den Niederlanden, zum Beispiel in Amsterdam oder Leiden...

Antwort
von Loirefan, 30

Hallo Ich 37, das ist sehr schwierig zu beantworten. Wie Wumbaba schon anmerkt, ist die Sprache auch ein wichtiges Kriterium. London ist eine tolle Stadt und bietet Dir auf allen Gebieten das Optimum. Allerdings habe ich von dort lebenden Freunden gehört, dass die Preise regelrecht explodiert sind. Paris ist natürlich ebenfalls faszinierend und das Angebot vielfältig bezüglich der Kultur etc. In Brüssel sind die Wege etwas kürzer, das Angebot ebenfalls vielfältig und natürlich isst und trinkt man in Belgien sehr gerne. Laissez- faire heißt es in Belgien nicht unbegründet. Die Entscheidung kannst nur Du alleine treffen, aber ich als eingefleischter Parisfan würde mich trotzdem in Deinem Fall für London entscheiden.

Antwort
von travelandtravel, 14
Paris

Erstmal solltest du zu schätzen wissen, dass du dich zwischen drei so großartigen Städten entscheiden kannst :D

Von Paris hast du als dort Lebender am meisten, wenn du die Sprache beherrschst. Ansonsten hängt es am ehesten von deiner Persönlichkeit und Präferenz ab. Paris und London sind zwei europäische Metropolen, die in ihrer Bedeutsamkeit, Historie und dem kulturellen Angebot ganz weit vorne sind. Die Entscheidung kann daher ruhig aus einem Bauchgefühl heraus kommen.

Mir hat zum Beispiel Paris seit jeher etwas besser gefallen. Einfach vom Flair her.

Antwort
von Toinette, 4
London

Bei dieser Auswahl muss es einfach London sein ;)

Antwort
von Tropentier, 40

Von mir aus gesehen ist London die interessanteste Stadt, dann Paris und praktisch nicht Brüssel.

London hat am meisten Sehenswürdigkeiten. Es wimmelt davon.

Aber es kommt natürlich auf deine Interessen an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community