Frage von Gustaph, 23

Angelstuhl für den Urlaub einpacken?

Hallo Community,

wir wollen bald mit der Familie in den Mittelmeerurlaub fahren. Leider habe ich starke Probleme mit meinen Knien, weshalb es mir schwer fällt am Strand auf einer Decke zu sitzen.

Bisher habe ich es immer mit Campingstühlen ausgehalten, aber wenn die Kinder mal mehrere Stunden im Sand spielen wollen, schneiden die sich schnell mal ins Fleisch oder sind sehr unbequem. Deshalb wollte ich mir jetzt einen Outdoorstuhl bzw. Angelstuhl zulegen. Dazu habe ich zwei fragen...

  1. Falls jemand Erfahrung mit solchen Geräten hat, welchen Stuhl würdet ihr mir empfehlen? Die Auswahl hier fand ich z.b. schon mal ganz gut: http://karpfenliege.info/

2: Wie transportiert man das Ding am besten im Flieger? Es wirkt sehr sperrig und groß. Oder seht ihr eine andere Lösung?

Danke für eure Antwort!

Antwort
von tauss, 15

Das Ding wirst Du wohl nur im Sperrgepäck als weiteres Gepäckstück unterbringen. Und das ist in der Regel so teuer wie oder gar teurer als das Stühlchen oder die Liege selbst. 

So um die 100.-- Euro ist man da, je nach Fluggesellschaft, schnell los. So viel wollten die z. B. mal von mir für eine eingeklappte "Strandmuschel". Deshalb lasse ich die zu Hause. 

Also Tipp:  Schau' Dich am Urlaubsort nach einem bequemen Stuhl um und spende ihn vor Abreise im Zweifel jemandem anderem.... Und Du hast das ganze Geraffel am Flughafen nicht und im Zweifel sogar noch Geld gespart. 

Viel Spass am Strand. 

PS: Mein Campingplatz hatte mir in Spanien sogar mal einen bequemen Stuhl für den Strand geliehen. Ganz ohne Kosten gegen Kaution.....


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten