Frage von NaechsteFrage14, 28

6,5h Zwischenstopp in Peking - verbotene Stadt möglich?

Hi,

wir landen am 28.12. um 5:30 Uhr in Peking und haben den nächsten Flug nach Hong Kong dann um 13:00 Uhr. Beide Flüge haben wir bei Air China.

Kommen wir in diesen 6,5 Stunden aus dem Flughafen raus, zur verbotenen Stadt (mit 1 bis 2 Stunden Aufenthalt) und wieder rechtzeitig zurück zum Flughafen (wenn ja: wie am besten?) ? Wie lange sollte man etwa um diese Uhrzeit etwa vorher wieder am Flughafen sein bzw. losgehen?

Wird das Gepäck dann quasi direkt für uns durchgecheckt oder müssen wir das abholen, mitnehmen und später wieder beim einchecken aufgeben?

Vielen Dank!

Antwort
von lisareist, 9

Allein die Wege am Flughafen sind schon so lang, dass das schon ein Problem geben könnte. Zudem dürfte das Gepäck nicht durchgecheckt werden und Einreisemodalitäten können unfassbar lang dauern.

Ganz wichtig für China: Es dürfen dort keine Zusatzakkus mehr im Gepäck sein.

Antwort
von UrlaubVerdient, 2

Ein Weiterflug von Beijing nach Hong Kong zählt als Drittregion, die 72 Stunden ohne Visa Regelung gilt also.
https://www.travelchinaguide.com/embassy/visa/free-72hour/

Tatsächlich sind die 6,5 Stunden Aufenthalt recht knapp, speziell für einen unerfahrenen Peking Reisenden. Falls die Immigration schnell durch ist, wäre ein kurzer Aufenthalt in der Stadt machbar, jedoch macht die verbotene Stadt für die 1-2 Stunden wirklich keinen Sinn.

Antwort
von Roetli, 22

Da Ihr nur nach Hongkong weiterfliegt, das auch CHINA ist, und nicht in ein Drittland, gilt die visafreie Unterbrechung der Reise für 72 Std. in Beijing leider nicht. Ihr müßtet also schon im Vorfeld ein Visum für das Verlassen des Flughafens beantragen bzw. das bei der Visabeantragung schon gemeldet haben. Überdies kann es bei der Ankuft zu so früher Stunde schon mal lange dauern, bis die Immigration-Prozedur überstanden ist.

Die Zeit würde aber sowieso nicht reichen, selbst wenn Ihr in 20 Min. mit der Airport Line im Zentrum der Stadt wäret - allein für die Verbotene Stadt sollte man minimum 2 Stunden einplanen (und man weiß nie, wie lange man gerade beim Eingang anstehen muß) und es wird dort erst gegen 8.30h geöffnet.

Antwort
von Honigbiene, 9

Schaut euch lieber am Flughafen um. Ihr braucht ein Visum um aus dem Transferbereich rauszukommen und für die Verbotene Stadt alleine habe ich einen Tag (bis zur Schließung) gebraucht und noch nicht alles gesehen.

Da seid ihr besser dran, wenn ihr euch im Transitbereich etwas umschaut und euch schonmal mit den Spezialitäten des fernen Ostens vertraut macht und Inspiration für Souvenirs sammelt. ;)

Antwort
von hborn45, 21

zunächst einmal braucht ihr ein visum, ohne das ihr den transit bereich eh nicht verlassen könnt. bei einer immigration procedure von +/- 1-1,5 std., taxi-transfer von ca. je 1 std, also in summa rund 4-5 std. dürfte sich das kaum rechnen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community