Frage von nini123, 111

6-monatiger Aufenthalt in Kanada?

Hallo liebe Community! Ich habe folgendes Problem: ich (19) möchte nächstes Jahr nach meinem Abitur für ein halbes Jahr nach Kanada gehen. Dort möchte ich nicht arbeiten o.ä. ich möchte lediglich Eindrücke sammeln und das Land kennenlernen. Geplant ist es die 6 Monate in Toronto zu verbringen. Was brauche ich für ein Visum,wo kann ich mich genau informieren?

Auf der Website der Kanadischen Regierung bin ich 0 weitergekommen. Ich finde diese sehr unübersichtlich. In den USA darf man sich nur 90 Tage aufhalten. Gilt sowas auch für Kanada?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo nini123,

Schau mal bitte hier:
Visum Kanada

Antwort
von tauss, 83

Deutsche können sich zu touristischen Zwecken BIS zu 6 Monaten  visafrei in Kanada aufhalten. Ab Frühjahr 2015 ist der Antrag (ähnlich ESTA) elektronisch zu stellen. Zuständig für Deutschland ist die kanadische Botschaft Wien. Dort findest Du auch alle Hinweise. Ebenso auf der Kanada-Seite unseres Auswärtigen Amts. 

Wichtig ist der Nachweis der vollständigen Finanzierung Deines Aufenthalts. Da sind die Kanadier pingeliger geworden. "Nur" ne Kreditkarte genügt nicht.

Im Übrigen wird natürlich die endgültige Entscheidung über Deine Einreise von dem Officer am Flughafen getroffen, der nach Deinem Begehr fragt. Kanadier sind da allerdings freundlicher als die hysterischen Amis. 

PS: Dessen ungeachtet wundere ich mich aber, wie Du das riesige Kanada "kennenlernen" willst, wenn Du 6 Monate (!) an einem Fleck bleibst. Um Toronto und dessen weitere Umgebung zu erkunden genügten 6 Wochen.     

Kommentar von Roetli ,

Falls da vielleicht doch an 'Arbeiten' gedacht ist (was sonst willst Du 6 Monate in Toronto machen???), würde ich mir lieber ein 'Work&Travel'-Visum besorgen - wenn Du gleich den Antrag stellst, könnte es vielleicht noch klappen.

Einfach so immer mal zu arbeiten, wäre nicht so einfach. Da die Immigration in dieser Hinsicht sehr pingelig ist, sind es inzwischen auch die meisten potentiellen Arbeitgeber - kein W&T-Visum = keine Arbeit! Hohe Strafzahlungen für Beschäftigung von Ausländern ohne entsprechende Visa wollen die nicht riskieren...

Kommentar von nini123 ,

Danke erstmal für die schnelle Antwort!

Das habe ich wohl ein bisschen falsch formuliert.Ich möchte mich dort auch ein wenig einleben und gucke ob ich es durchhalte solange Zeit dort zu bleiben, da ich auch über ein Studium dort nachdenke.

Da ich aber erstmal ein wenig die Zeit dort geniessen möchte:

kannst du mir verraten, ab wie vielen jahren dort der Konsum von alkoholischen Getränken ist und ab wie viel Jahren man Discos etc. besuchen darf?

LG :)

Kommentar von tauss ,

Discos weiß ich nicht. Es gelten in Manitoba auch andere Gesetze als in BC. Ontario habe ich nicht im Kopf. Alk ab 19. Alk im Freien ist überall strikt verboten (es sei denn, Du bist Native). Aber das findest Du alles in Suchmaschinen. 

Kommentar von svenno34 ,

Alkohol sowie feiern gehen ist beides ab 19 Jahren. Ansonsten kann ich dem zustimmen, was oben schon erwähnt wurde. Willst du denn wirklich nur in der Toronto Gegend bleiben? kann dir ansonsten British Columbia sehr ans Herz legen!

Antwort
von Kanadaurlaub, 25

Ja, in Toronto und Umgebung gibt es schon jede Menge zu sehen und zu tun. Bis auf alpines Bergsteigen geht dort alles.

http://www.reisen-in-kanada.de/blog/toronto/

Wenn Du aber tatsächlich sechs Monate bleibst und nicht arbeitest oder studierst, wäre es ja direkt schade, wenn Du das Land nicht erkunden würdest. Aufgrund der schieren Grösse Kanadas kann man bei einem normalen Urlaub ja immer nur einen Ausschnitt mitnehmen.

Auf jeden Fall ist es gut, dass Du die Visa-Frage ernst nimmst. Wenn Du auf der Internetseite von Citizenship and Immigration Canada nachliest, kannst Du unter der Rubrik "Visit" eigentlich alles finden, was Du für den Aufenthalt als Tourist wissen musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community